[Naschen ohne Reue]
Lowcarb Invertzucker für cremiges Lowcarb Erdbeereis

Lowcarb Invertzucker für cremiges Lowcarb Erdbeereis

Heute hab ich ein geniales Rezept für den Sommer für euch. Eisrezepte tummeln sich ja mittlerweile schon einige hier im Blog. Auch Lowcarb Eis habe ich euch schon vorgestellt. Aber damit das Eis noch cremiger wird, habe ich eigenen Lowcarb Invertzucker hergestellt. Die Meisten kennen Invertzucker wohl auch als Glukosesirup und er macht Eis cremiger. Die Herstellung ist simple…

Lowcarb Invertzucker für cremiges Lowcarb Erdbeereis

So macht man Lowcarb Invertzucker

Zutaten:

  • 500g Zuckeralternative wie XuckerErythritSucolin (soll es nicht Lowcarb sein, nehmt ihr normalen Zucker)
  • 250 ml Wasser
  • 1 TL Zitronensäure
  • 1 TL Natron

In meiner Krups geht Lowcarb Invertzucker supereinfach, aber im Topf geht es auch

  1. Xucker, Wasser und Zitronensäure in den Topf geben.
  2. 80 Grad einstellen und 1,5 Stunden auf Stufe 1 laufen lassen.
  3. Natron hinzufügen und noch mal 1 Minute umrühren.
  4. Abkühlen lassen und in saubere Gläser füllen.

Wer keine Küchenmaschine hat, der kann das natürlich auch im Topf machen. Wichtig, es soll nicht kochen. Also haltet am Besten ein Küchenthermometer hinein. Und vergesst nicht, alle paar Minuten umzurühren.

Ich habe übrigens die Krups iPrep&Cook Gourmet, die ich euch noch genauer vorstellen werde. Ich teste mich seit 2 Monaten durch die verschiedenen Programme. Gerade wenn man ein Gericht zubereitet, bei dem man eine gewisse Temperatur halten muss, ist das Gerät geradezu perfekt.

Lowcarb Invertzucker für cremiges Lowcarb Erdbeereis

Warum überhaupt Invertzucker ins Eis?

Das Eis schmeckt dann einfach besser. Ist wirklich so. Es wird cremiger. Also egal, ob ihr Lowcarb macht oder nicht, es lohnt sich auf jeden Fall, Invertzucker selber zu machen. Man kann Glukosesirup aus Zucker auch im Handel kaufen, aber der Preis ist einfach verrückt hoch. Das wäre für mich nie in Frage gekommen.

Also habe ich die Herstellung ganz schnell selbst ausprobiert. Zuerst mit normalem Zucker, dann mit Xucker. Normaler Invertzucker, aber auch Lowcarb Invertzucker hat beides gleich beim ersten Versuch geklappt. Ich bewahre den Invertzucker im Kühlschrank auf, er hält ewig. Für eine Portion Eis braucht man nicht viel, deshalb reicht auch die Menge der genannten Zutaten oben.

Lowcarb Invertzucker für cremiges Lowcarb Erdbeereis

Lowcarb Invertzucker für cremiges Lowcarb Erdbeereis

So schnell macht man cremiges Lowcarb Erdbeereis ohne Eismaschine

Zutaten für Lowcarb Erdbeereis

  • 300 g Erdbeeren (frische oder TK)
  • 25 g Invertzucker
  • 25 g Xucker
  • 150 ml Sahne (Wer Fett reduzieren will, kann auch Joghurt oder Milch verwenden. Auch mit selbstgemachter Mandelmilch schmeckt es lecker.)

Einfacher geht es nicht

  • Erdbeeren pürieren.
  • Alle Zutaten dazu mischen.
  • Mindestens 5 Stunden einfrieren und aus den Eisförmchen lösen. (Ich habe mir übrigens diese Förmchen gekauft und bin zufrieden.)

Ist euch das Lowcarb Erdbeereis zu süß oder zu wenig süß könnt ihr die Menge an Invertzucker und Xucker auch anpassen. Ich finde mein Eis aber mit diesen Zutaten sehr lecker.

Tipp: Findet ihr z.B. online oder in einem Buch ein Rezept, das euch gefällt, könnt ihr immer die Hälfte des Zuckers mit Invertzucker ersetzen. Euer Eis wird dadurch cremiger. Das gilt natürlich auch für Lowcarb-Rezepte.

Lowcarb Invertzucker für cremiges Lowcarb Erdbeereis

Lowcarb Invertzucker für cremiges Lowcarb Erdbeereis

Lowcarb Invertzucker für cremiges Lowcarb Erdbeereis

Weitere coole Eisrezepte findet ihr hier

Na wie gefällt euch mein Lowcarb Erdbeereis? Es werden auch noch einige Rezepte folgen, denn ich habe ja vor ein paar Wochen von meinem Mann eine diese tolle Eismaschine zum Geburtstag geschenkt bekommen. Aber nicht alle Rezepte muss man mit einer Eismaschine machen. Klickt einfach mal auf den Link Eis selber machen und ihr findet folgende coole Rezepte:

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und freu mich schon auf eure Feedback in der Kommentarbox. 

Lowcarb Invertzucker für cremiges Lowcarb Erdbeereis

Lowcarb Invertzucker für cremiges Lowcarb Erdbeereis

[Werbung aufgrund Markennennung. Ich verwende Amazonpartnerlinks]

6 Kommentare

  1. Liebe Claudia. Ich bin echt begeistert. Zu Hause verwende ich auch Xucker. Invertzucker habe ich noch nie selbst hergestellt, aber es hört sich eigentlich ganz einfach an. Dein Rezepte ist echt der Hammer und ich werde es unbedingt ausprobieren. Ich glaube, besser geht es wohl gar nicht.
    Liebe Grüße Sabine

  2. Hallo Claudia, ich habe auch schon Glucosesirup selbst gemacht. Allerdings habe ich es mit Dextrose und ohne Natron gemacht-klappt auch. Hab auch schon mal mit Buttermilch und Erdbeeren Eis gemacht. Dein Rezept ist auch super und für Kinder ist das mit dem Stiel perfekt! Liebe Grüße

    • Ja stimmt, ein Rezept mit Traubenzucker habe ich auch gelesen. Aber das kam ja nicht in Frage, weil ich ja einen Lowcarb Invertzucker herstellen wurde. Aber das es auch klappt, glaube ich dir gerne :) Für Kinder ist Eis am Stil einfach perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .