[Lowcarb Rezept]
Schon wieder eine Bombe? Ja, heute gab es die Mozzarella Bombe

Lowcarb Mozzarella Bombe

Also ich bin keineswegs ein Kriegsfan, nur weil ich meine Lowcarb Rezepte nach einer Waffe benenne. Ich mag es einfach, kreativ zu kochen und liebe es Lebensmittel zu füllen und „mal was anderes“ auf den Tisch zu stellen. Genau aus dem Grund gibt es heute wieder eine Bombe für euch. Und zwar meine Mozzarella Bombe…

Lowcarb Mozzarella Bombe

Eine Lowcarb Mozzarella Bombe ist ganz einfach und das perfekte Abendessen!

Im Prinzip könnt ihr den Käse auch ganz anders füllen. Meine Mozzarella Bombe ist nur eine Idee für euch. Quasi eine reine Inspiration. Dieses Rezept eignet sich für jegliche Resteverwertung.

Habt ihr ein Stück Paprika übrig oder 3 Pilze, dann könnt ihr diese Zutaten verwenden. Auch mit Lauch oder Aubergine gefüllt, schmeckt die Bombe prima. Wenn es Lowcarb bleiben soll, achtet ihr einfach nur auf die Kohlenhydrate in eurer Füllung. Ich habe meine Mozzarella Bombe mit folgenden Zutaten gefüllt.

Zutaten für 2 Personen:

  • eine Kugel Mozzarella
  • 300g Rucola
  • 200g Bacon oder Schinkenspeck
  • 2  Cocktailtomaten zur Deko
  • 1EL Pinienkerne zur Deko
  • Olivenöl zum Anbraten

Für die Füllung braucht ihr:

So einfach geht’s. Ihr höhlt die Kugel Mozzarella mit einem langen scharfen Messer aus.

Lowcarb Mozzarella Bombe

Danach bereite ihr die Füllung zu, indem ihr alle Zutaten miteinander vermengt. Ich habe das Pesto selber zubereitet, das Rezept tippe ich euch bald nieder. Ihr könnt aber natürlich auch ein gekauftes Pesto verwenden. Hier achtet bitte auf die Zutaten, dass ihr nicht in eine Zuckerfalle tappt.

Lowcarb Mozzarella Bombe

Nun stopft ihr die komplette Füllung in den Mozzarella, so eng wie es eben geht. Ich habe das mit den Fingern gemacht.

Lowcarb Mozzarella Bombe

Zum Schluss wickelt ihr den Bacon um die Kugel. Achtet darauf, dass es gleichmäßig gewickelt wird. Von links und rechts quasi. Ich habe immer abwechselnd eine Scheibe genommen, mal die kurze Seite, mal die lange Seite, denn ein Mozzarella ist ja nie ganz rund.

Lowcarb Mozzarella Bombe

Nun wird die Bombe noch von allen Seiten in der Pfanne in etwas Olivenöl oder Speiseöl gebraten. Wenn der Bacon von allen Seiten goldbraun gebraten ist, dann ist die Lowcarb Mozzarella Bombe fertig und der Mozzarella im Inneren etwas verlaufen.

Lowcarb Mozzarella Bombe

Ich habe meine Bombe auf 300g Rucola Salat gebettet. Natürlich eignet sich auch jeder andere Salat dazu.

Lowcarb Mozzarella Bombe

Lowcarb Mozzarella Bombe

Lowcarb Mozzarella Bombe

Lowcarb Mozzarella Bombe

Das Innenleben des Mozzarella habe ich nach den Fotos zum Salat über die Tomaten gegeben und kalt gegessen. Ein Dressing dazu brauche ich nicht, denn der Käse ist durch die Zutaten sehr kräftig. Das Rezept reicht übrigens für 2 Personen, denn die Bombe macht pappsatt!

Hier geht es zu weiteren Bomben Rezepten

Viele weitere Lowcarb Bomben findet ihr hier im Blog. Dazu gehört meine legendäre Blumenkohlbombe, die schon so oft geteilt wurde, dass ich bald die 100k erreichen werde. . Auch lecker ist die Kohlrabibombe und für alle Süß-Herzhaft-Genießer habe ich noch eine Ananasbombe im Gepäck.

Klickt euch rein, hinterlasst mir Feedback und natürlich freue ich mich über jedes Fotos, welches mich von euren Nachgekochtkreationen erreicht.

Am besten folgt ihr mir auf Pinterest, dann verpasst ihr nämlich keine coolen und kreativen Lowcarb-Rezepte mehr. 

8 Kommentare

  1. Ui, das macht ja richtig Hunger. Das klingt für mich auch machbar, ich bin ja meist der einfach muss es sein Kocher 🙂
    Liebe Grüße Ela

Ich freue mich über deinen Kommentar :)