[Lowcarb Rezept]
Lowcarb Hackbraten als Überraschung zum Vatertag

Lowcarb Hackbraten

Ostern ist vorbei und bald stehen die ganzen Feiertage im Mai an. Außerdem habe ich noch Geburtstag und Muttertag und Vatertag gibt es ja auch noch. Heute zeige ich euch eine Idee, wie ihr eurem Herzbuben zum Vatertag eine Freude machen könnt. Und zwar mit einem Lowcarb Hackbraten serviert auf einem persönlich gravierten Holzschneidebrett als Vatertagsgeschenk…

Lowcarb Hackbraten

Ich hab meinen Hackbraten bereits zweimal gekocht, um sicherzugehen, dass das Rezept weitestgehend ohne Kohlenhydrate funktioniert. Verwendet wird bei meinem Hackbraten nämlich kein Brötchen, Paniermehl oder sonstige Stärke. Das einzige Bindungsmittel ist ein Ei.

Weil auch zwei hart gekochte Eier hinein kommen, nennen manche diese Art von Hackbraten auch falscher Hase.

Zutaten für einen Lowcarb Hackbraten

Zutaten für den Lowcarb Hackbraten:

  • 500g Hackfleisch gemischt, nur Rind oder Pute geht natürlich auch
  •  3 Eier (davon werden 2 Eier vorher hart gekocht)
  • Zwiebel
  • Paprika
  • Stange Lauch
  • 3 scheiben Gouda
  • 100g Bacon oder Schinkenspeck

Zutaten für einen Lowcarb Hackbraten

Diese Gewürze habe ich verwendet:

  • eine große frische Knoblauchzehe
  • 2 EL Schnittlauch getrocknet
  • Paprikagewürz
  • Salz
  • Pfeffer
  • ein paar Chili Flocken (oder mehr, je nachdem wie scharf ihr essen möchtet)

Los geht’s! Der Lowcarb Hackbraten ist wirklich einfach

Ich dachte mir, ich mache euch eine Step-by-Step Anleitung mit Zubereitungsfotos. Das könnt ihr dann prima nachkochen und man vergisst nichts.

Als erstes 2 Eier hart kochen.

Zwiebel und den Lauch anbraten:

Lowcarb Hackbraten

Alle Zutaten vermischen und 1 Ei dazu geben:

Zutaten für einen Lowcarb Hackbraten

Hackfleisch Boden in einem Bräter oder einer Auflaufschale auslegen. Die beiden hart gekochten Eier platzieren:

Lowcarb Hackbraten

Käse drum herum legen:

Lowcarb Hackbraten

Mit Hackfleisch-Mischung ummanteln:

Lowcarb Hackbraten

Nun den Bacon eng drumherum wickeln:

Lowcarb Hackbraten

Den Hackbraten mit Alufolie abdecken und 40 Minuten bei 180 Grad Umluft backen:

Lowcarb Hackbraten

Alufolie herunternehmen:

Lowcarb Hackbraten

Und nochmal 20 Minuten bei 180 Grad Umluft backen:

Lowcarb Hackbraten

Etwas auskühlen lassen und anschneiden:

Lowcarb Hackbraten

Lowcarb Hackbraten

Lowcarb Hackbraten zum Vatertag servieren

Dazu habe ich ein graviertes Holzschneidebrett besorgt. Serviert habe ich ein alkoholfreies Bier dazu. Das könnt ihr euch natürlich auch innerhalb der Lowcarb Ernährung ab und zu gönnen. Ich mache das so und bleibe trotzdem unter meinem gesteckten Ziel an Kohlenhydraten pro Tag.

Was denkt ihr? Ich finde, mit einem Lowcarb Hackbraten hat man eine grandiose Mahlzeit für den Gatten gezaubert, die hübsch serviert wird und einfach lecker ist.

Lowcarb Hackbraten zum Vatertag mit Holzschneidebrett als Vatertagsgeschenk

Lowcarb Hackbraten

Wie gefällt euch mein neues Hackfleischrezept?

Habt ihr selbst schon mal einen falscher Hase Hackbraten gekocht? Ich finde, Hackfleisch darf in der Lowcarb Ernährung nicht fehlen, denn man kann damit so viele kreative Gerichte zaubern. Wenn ihr auch so begeistert von Mahlzeiten mit Hackfleisch seid, dann klickt doch mal auf das Schlagwort Hackfleisch, da findet ihr meine Rezepte und meine Hackfleisch Lowcarb Bomben.

Ansonsten kann ich euch noch mein Pinterest Board Die besten Hackfleisch Rezepte empfehlen, dort teile ich alle leckeren Hackfleischgerichte von allen Foodbloggern, die mir über den Weg laufen.

Nun bleibt mir nur noch euch viel Spaß beim Nachkochen zu wünschen. Über euer Feedback in meiner Kommentarbox freue ich mich wie immer sehr. Fotos von euren Gerichten könnt ihr mir selbst verständlich über meine Netzwerke oder per Mail zusenden. 

8 Kommentare

  1. Wie cool, wir haben das gleiche Brett, allerdings mit anderem Namen;-). Wir haben es beim Grillen eingeweiht. Dein Hackbraten sieht aber auch sehr lecker aus! Liebe Grüße von Alessia

  2. Das Brett mit dem Namen ist eine tolle Idee. Da macht das Essen darauf gleich mehr Spaß. Dein Hackbraten mit dem Ei ist auch klasse. Lg Tina-Maria

  3. Das sieht ja megalecker aus, ich will das Rezept auf jeden Fall ausprobieren.
    Mit dem Brotzeitbrett eine sehr schöne Idee zum Vatertag.
    Hab einen wundervollen Abend <3
    Liebste Grüße,
    Sassi

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.