So einfach macht ihr eine Lowcarb Blumenkohlpizza

  • 13 Kommentare
Lowcarb Blumenkohlpizza

Schon viele Male habe ich eine Lowcarb Blumenkohlpizza gebacken und auch gerne gegessen. Nur irgendwie kam ich nie dazu euch schöne Fotos zu machen. Im Alltag geht das mit  dem Fotografieren einfach nicht immer. Aber letzte Woche habe ich daran gedacht und deshalb gibt es heute nun auch endlich das Rezept mit schönen Fotos!

Lowcarb Blumenkohlpizza

Die Zutaten für den Pizzaboden aus Blumenkohl

  • 300g Blumenkohl
  • 300g Käse, egal ob Gouda, Emmentaler etc. (Kauft Käse am Stück und reibt ihn selber, dann hat er keine Kohlenhydrate!)
  • 2 Eier
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Mandelmehl (zur Not gehen auch gehackte Mandeln)
  • Knoblauchzehe gepresst
  • Salz und Pfeffer

Lowcarb Blumenkohlpizza

Tipp: Kauft Käse am Stück und reibt ihn selber, dann hat er keine Kohlenhydrate!

Lowcarb Blumenkohlpizza

Lowcarb Blumenkohlpizza ist wirklich ganz einfach zu machen

Ich  habe zuerst den Blumenkohl klein geschreddert. Das mache ich mit meinem Braun MultiQuick 7 MQ 745 Aperitive Stabmixer, damit komme ich super klar. Genauso stelle ich auch Blumenkohlreis her. Falls ihr das Rezept noch nicht kennt, unbedingt anklicken! Es ist mein allerliebstes Gericht und ich esse wirklich ohne Quatsch einmal pro Woche Blumenkohlreis.

So, weiter zum Pizzaboden: Ich habe dann den Teig gemacht und alle Zutaten miteinander verknetet. Ich nehme dafür meine gewaschenen Hände, damit ich die Eier richtig gut verkneten kann.

Dann habe ich den Teig auf einem Backblech auf Backpapier ausgebreitet und 30 Minuten im Backofen bei 180 Grad gebacken. Alternativ könntet ihr auch den Blumenkohl anbraten, dann würde sich die Backzeit verringern.

Lowcarb Blumenkohlpizza ist wirklich ganz einfach zu machen

Wie belegt man dann den Pizzaboden aus Blumenkohl?

Das ist wirklich total egal. Wie bei normaler Pizza mit Hefeteigboden auch. Ihr könnt also eine Salami-Pizza machen, eine Caprese oder eine Pizza Hawaii machen.

Ich habe mich für eine Hackfleischsoße entschieden, einfach aus dem Grund, weil ich sie übrig hatte. Außerdem war die Soße mega lecker, die müsst ihr unbedingt probieren. Das Rezept findet ihr hier im Beitrag zu meiner Lowcarb Spaghetti Bolognese.

Ich habe also die fertige Soße über den gebackenen Pizzaboden verteilt und noch ein bisschen mit Mozzarella bedeckt. Nun kommt die Lowcarb Blumenkohlpizza nochmal für 15 Minuten bei 180 Grad in den Backofen. Zu guter Letzt habe ich meine Pizza dann noch mit frischen Basilikum garniert.

Lowcarb Blumenkohlpizza

Lowcarb Blumenkohlpizza

Lowcarb Blumenkohlpizza

Gefällt euch die Idee meiner Lowcarb Blumenkohlpizza mit selbstgemachter Hackfleischsoße?

Ich fand es wirklich sehr lecker! Allerdings macht die Pizza auch echt satt und nach zwei Stücken hatte ich echt genug. Sie ist sehr nahhaft und auch für eine ketogene Ernährung geeignet.

Lowcarb Blumenkohlpizza

Wenn ihr noch weitere Inspiration braucht, dann kann ich euch wirklich empfehlen, meinem Lowcarb-Board auf Pinterest zu folgen. Hier teile ich viele leckere Rezepte von mir, aber auch von Gleichgesinnten. Mittlerweile habe ich schon fast 2.000 Lowcarb-Gerichte gesammelt. Super lecker ist nämlich auch meine Blumenkohlbombe 

Lowcarb Blumenkohlpizza ist wirklich ganz einfach zu machen und sehr lecker!

[Ich verwende Amazonpartnerlinks]

13 Kommentare

  1. Die werde ich am Freitag abend mal ausprobieren. Habe noch Cocosmehl da, vielleicht verwende ich das, dann muß ich nicht extra Mandelmehl kaufen. 🙂
    Danke für das tolle Rezept… ich liebe Blumenkohl…

  2. Pingback: Nachgekocht Sophia Thiel : leichte Spinat-Feta-Quiche - lowcarb

Kommentar verfassen