Nachgekocht Sophia Thiel – leichte Spinat-Feta-Quiche – lowcarb

  • 11 Kommentare
Sophia Thiel Rezept: leichte Spinat-Feta-Quiche

Heute heißt es wieder: Nachgekocht Sophia Thiel. Die meisten Lowcarb Rezepte, die ihr in meinem Blog findet, sind zwar von mir erfunden, aber im Moment koche ich auch gerne was nach. Heute zeige ich euch ein weiteres Sophia Thiel Rezept aus dem „Einfach schlank und fit“ Kochbuch. Irgendwie hat mich die Leidenschaft gepackt, einfach mal ihre Lowcarb Rezepte nachzukochen und ein bisschen zu vergleichen, denn meine leichte Spinat-Feta-Quiche sieht irgendwie ganz anders aus …

Einfach schlank und fit, das wünscht sich wohl jeder. Aber einfach ist es nicht immer. Lowcarb ist zwar lecker, aber man verzichtet ja trotzdem auf gewisse Zutaten, die eben auch lecker sind. Das Buch gefällt mir trotzdem richtig gut, denn jedes Rezept zeigt ein Foto. Ich brauche das bei einem Kochbuch.

Bevor ich etwas nachkoche, muss ich sehen, wie das Ergebnis aussieht! Das Kochbuch könnt ihr euch hier bestellen. Die Asia-Putenpfanne aus dem Kochbuch habe ich bereits für euch gebloggt. Diese war auch wirklich sehr lecker. 

Sophia Thiel Einfach Schlank und Fit Kochbuch

Sophia Thiel Einfach Schlank und Fit Kochbuch

Nachgekocht Sophia Thiel: leichte Spinat-Feta-Quiche

Ich habe alle Zutaten halbiert, da ich das Gericht alleine für mich gekocht habe. Im Endeffekt hätte ich es auch vierteln können, denn ich habe nur die Hälfte der fertigen Quiche geschafft.

Die Zutaten einmal halbiert:

  • 250 g gefrorenen Blattspinat
  • halbe Zwiebel
  • 2 Kirschtomaten
  • 0,5 TL Kokosöl (meins finde ihr hier)
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 100g fettarmer Feta (9% Fett, ich habe Salakis light gekauft)
  • 3 Eier
  • 50g fettarmer Joghurt (1,5% Fett)

Das Rezept steht ausführlich im Buch, ich fasse es ganz knapp zusammen. Zuerst Spinat auftauen und Wasser ausdrücken. Zwiebel in Würfel schneiden, Kirschtomaten schneiden und Backofen auf 200 Grad vorheizen. Zwiebel in Kokosöl anschwitzen und Spinat und Tomaten hinzufügen und 2 Minuten braten.

Danach mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Feta hinzugeben. Die Pfanne vom Herd nehmen. Eier verquirlen und mit dem Joghurt vermischen und alles in die Pfanne geben. Nun wird alles in eine Springform gefüllt und 40-45 Minuten bei 200 Grad gebacken. Zuletzt den Kuchen in 4 Stücke schneiden.

Sophia Thiel Rezept: leichte Spinat-Feta-Quiche

Sophia Thiel Rezept: leichte Spinat-Feta-Quiche

Sophia Thiel Rezept: leichte Spinat-Feta-Quiche

Nachgekocht Sophia Thiel

Das Original im Vergleich zu meiner Quiche

Ich finde das Ergebnis schon mal ganz gut, nur habe ich mich gefragt, wie Sophia Thiel den Rand so schön hinbekommen hat. Denn einen Boden gibt es bei der Quiche nicht und bei mir sieht das irgendwie anders aus. Und meine Quiche ist deutlich dicker, vielleicht hätte ich trotz der halbierten Menge, eine große Springform nehmen sollen. Außerdem sieht man bei ihr keine Tomaten, obwohl ja Tomaten drin sind.

Tipp: größere Springform verwenden, dann wird die Quiche flacher!

Mein Fazit zur leichte Spinat-Feta-Quiche: ich finde sie ganz gut. Sie ist schnell gemacht und ich esse alle Zutaten für mein Leben gerne. Allerdings würde ich das nächste Mal bei der selben Menge eine größere Springform nehmen, damit se dünner ausfällt. Und ich fand sie noch ein bisschen wässrig, also würde ich gucken, dass das Wasser aus Spinat und Tomaten komplett verkocht wird. 2 Minuten wir im Rezept angegeben reicht definitiv nicht. Ihr seht ja auf den Bildern, wie nass die Quiche ist.

Tipp: Das Wasser aus Spinat und Tomaten komplett verkochen lassen!

Sophia Thiel Einfach Schlank und Fit Kochbuch

Sophia Thiel Rezept: leichte Spinat-Feta-Quiche

Nachgekocht Sophia Thiel! Das Buch gibt es natürlich im Handel, aber auch hier auf Amazon. Für noch mehr leckere Rezepte und Lowcarb Inspiration kann ich euch wirklich empfehlen, meinem Lowcarb-Board auf Pinterest zu folgen. Hier teile ich viele leckere Gerichte von mir und Gleichgesinnten. Mittlerweile habe ich schon fast 2.000 Lowcarb-Schlemmereien gesammelt. Superlecker ist z. B. meine Blumenkohlpizza  

Sophia Thiel Rezept: leichte Spinat-Feta-Quiche

[Ich verwende Amazonpartnerlinks]

11 Kommentare

  1. hmm, ich liebe die LowCarb-Kocherei und mache die letzten Wochen auch viel….
    Die Quiche sieht lecker aus, aber eindeutig hat die im Buch einen Boden… naja… so ist das halt mit den Fotos in Büchern, zwinker… ich schau viel bei Chefkoch…. da sind wenigstens Anwenderfotos..
    Dann werde ich hier gleich mal spionieren, was ich als nächstes nachkoche…
    🙂

    • Ja das finde ich auch. Im Buch ist es eine perfekte Tarte. Meine ist so nicht gelungen, aber lecker war sie trotzdem. Bei Chefkoch gucke ich irgendwie gar nicht…

  2. Hallo Claudia,

    Quiche finde ich lecker, aber ich habe sie noch nie selber gemacht, dass werde ich wohl nun mal nachholen – Danke für das Rezept oder bzw. das Nachkochen 🙂

    LG Katrin

  3. Pingback: Wie wäre es mit Lowcarb Carbonara aus Kohlrabinudeln?

  4. Pingback: Asia-Putenpfanne nach Sophia Thiel Einfach Schlank und Fit Kochbuch

  5. Pingback: Nachgebacken! Geniale Lowcarb Schwarzwälder Kirschtorte

  6. Ich habe es nachgebacken. Habe allerdings die Eijoghurtmischung in der Backform drüber verteilt.

Kommentar verfassen