Nachgekocht Sophia Thiel – leichte Spinat-Feta-Quiche – lowcarb

Heute heißt es wieder: Nachgekocht Sophia Thiel. Die meisten Lowcarb Rezepte, die ihr in meinem Blog findet, sind zwar von mir erfunden, aber im Moment koche ich auch gerne was nach. Heute zeige ich euch ein weiteres Sophia Thiel Rezept aus dem „Einfach schlank und fit“ Kochbuch.

Sophia Thiel leichte Spinat-Feta-Quiche

Dieses Rezept ist umgezogen auf meinen Lowcarb & Keto Foodacount www.ketoliebe.com

Du findest es kostenlos unter diesem Link Ich habe es nochmal für dich gekocht, um dir neue Bilder zu präsentieren.

Ich würde mich sehr freuen, dich als neuen Leser auf www.ketoliebe.com begrüßen zu dürfen. Sehr gerne kannst du meine Webseite abonnieren, dann wirst du per Email benachrichtigt, wenn es ein neues Rezept gibt.

Viel Spaß beim Entdecken von noch mehr leckeren Ideen mit wenigen Kohlenhydraten,

wünscht Claudia

 

Das könnte dich auch interessieren …

29 Antworten

  1. hmm, ich liebe die LowCarb-Kocherei und mache die letzten Wochen auch viel….
    Die Quiche sieht lecker aus, aber eindeutig hat die im Buch einen Boden… naja… so ist das halt mit den Fotos in Büchern, zwinker… ich schau viel bei Chefkoch…. da sind wenigstens Anwenderfotos..
    Dann werde ich hier gleich mal spionieren, was ich als nächstes nachkoche…
    :-)

  2. shadownlight sagt:

    Das Rezept merke ich mir mal, danke :):
    Liebe Grüße!

  3. Hallo Claudia,

    Quiche finde ich lecker, aber ich habe sie noch nie selber gemacht, dass werde ich wohl nun mal nachholen – Danke für das Rezept oder bzw. das Nachkochen :)

    LG Katrin

  4. Gabi sagt:

    Ich habe es nachgebacken. Habe allerdings die Eijoghurtmischung in der Backform drüber verteilt.

  5. Natalie sagt:

    Hallo Claudia,
    habe gerade über Pinterest hergefunden, weil die quiche einfach sooo lecker aussieht. Werde das auch mal ausprobieren… hatte vor kurzem von Ihrem neuen Buch „Fitness Sweets“ gelesen… Hast du das auch schon? Falls ja, wie ist deine Meinung? Ist es Weihnachtsgeschenk-tauchglich? :D
    Gruß
    Natalie

    • Claudia sagt:

      Ja cool, das freut mich total :)
      Also ich kenne das Buch bisher nicht, werde es mir aber kaufen. Ich finde in Schlank & Fit schon viele Rezepte toll. Also denke ich, dass mit das neue Buch auch gefallen würde. Also ich würde mich über das Buch unter dem Weihnachtsbaum freuen!
      LG Claudia

  6. Sibylle sagt:

    Hallo, die Quiche habe ich gerade nach gekocht / gebacken und sie ist perfekt gelungen! Sehr lecker! Danke für Deine hilfreichen Tipps…😉

  7. Sonja sagt:

    Hallo Claudia,
    Ich habe die Quiche heute auch spontan nachgebacken und fand sie total lecker !!! Bei mir ist sie sehr flach geworden, hätte sie gerne etwas höher gehabt 😊.
    Lieben Gruß,
    Sonja

  8. Yasmina sagt:

    EIN TRAUM ,die Quiche war saftig aber dennoch schon leicht gebräuntvon oben und hat jeden SUPER geschmeckt.👍🏼

  9. Annegret sagt:

    Hallo ,
    echt tolles Rezept.welche springform habt ihr benutzt?leider klebte mein teig sehr fest etwas schade ,da ich so ein bröseligen Quiche hatte.geschmacklich hervorragen.Und kleiner Tip,ihr könnt dem spinat in der Mikrowelle auftauen lassen.Gruss Anne

  10. Melike sagt:

    Huhu ihr Lieben
    Habe das Rezept entdeckt und es sofort ausprobiert, es schmeckt richtig richtig lecker.
    Habe auch nicht so viel frischen Spinat gehabt aber es hat teotzdem super geschmeckt, außerdem habe ich den Feta von Gazi genommen mit 55% F. i. Tr.

    Probiert es unbedingt aus, ihr werdet begeistert sein.

  11. Melissa sagt:

    Ich habe die zweifache Menge gemacht und bissl was abgeändert.
    Ich habe Lachs dazu gegeben, außerdem noch zwei Esslöffel Mehl und ein wenig Käse obendrüber gestreut. Sie war sehr lecker. Und hat uns für zwei Tage gereicht :)

    • Claudia sagt:

      Das freut mich voll. Hast du zufällig ein Foto gemacht? Ich freue mich über jedes Bild. Das darfst du gerne auf Pinterest unter meinem Foto hinterlassen oder auf meiner FB-Seite.

  12. Mel sagt:

    Meine Quiche, genauso gekocht wie in dem Rezept, sieht perfekt aus und ist überhaupt nicht wässrig! Man sieht auch nicht die Tomaten und sie ist schön braun! Leider kann ich kein Bild einfügen!

    • Claudia sagt:

      Das freut mich total. Du kannst das direkt auf Pinterest unter meinem Foto hochladen. Alternativ kannst du es auch auf meiner Facebook Seite posten. Ich würde mich freuen!

  13. Juliane sagt:

    Hi, ich bin gerade auf Pinterest über dein Rezept gestolpert. Erstmal: die Quiche muss ich dringend auch mal machen. Spinat-Tomate-Feta geht immer. ;)

    Aber leider ist mir in deinem Post, im Abschnitt übers Abnehmen ein Fehler aufgefallen: statt 200kcal unter Grundumsatz muss es unter dem Gesamtumsatz sein!
    Der Grundumsatz ist das absolute Minimum, dass der Körper wirklich braucht um zu funktionieren, das sollte man nicht unterschreiten. Der Gesamtumsatz dagegen ist die Summe an kcal, die man verbraucht, also inklusive Bewegung und co.

    Ich sehe mich jetzt mal weiter etwas auf deinem Blog um. :)

  1. 29. August 2017

    […] manchmal sehen die Gerichte nach gekocht, doch etwas anders aus. Erinnert ihr euch noch an meine Spinat-Feta-Quiche vom Sophia Thiel Kochbuch? Die Fotos könnten unterschiedlicher nicht sein, obwohl ich alles genau nach dem Rezept gemacht […]

  2. 11. September 2017

    […] Sophia Thiel Rezepte? Ich koche mich nämlich gerade durch die Lowcarb-Gerichte! Die leichte Spinat-Feta-Quiche findet ihr auch schon hier im […]

  3. 8. Oktober 2017

    […] aus, wie aus dem Kochbuch.  Wie ihr wisst, ist das nicht immer so. Könnt ihr euch noch an meine leichte Spinat-Feta-Quiche erinnern? Ja genau, die sah irgendwie ganz anders aus als im […]

  4. 3. Januar 2018

    […]  leichte Spinat-Feta-Quiche  […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)