Nachgekocht Sophia Thiel – leichte Spinat-Feta-Quiche – lowcarb

Heute heißt es wieder: Nachgekocht Sophia Thiel. Die meisten Lowcarb Rezepte, die ihr in meinem Blog findet, sind zwar von mir erfunden, aber im Moment koche ich auch gerne was nach. Heute zeige ich euch ein weiteres Sophia Thiel Rezept aus dem „Einfach schlank und fit“ Kochbuch. Irgendwie hat mich die Leidenschaft gepackt, einfach mal ihre Lowcarb Rezepte nachzukochen und ein bisschen zu vergleichen, denn meine leichte Spinat-Feta-Quiche sieht irgendwie ganz anders aus …
 

 
Sophia Thiel leichte Spinat-Feta-Quiche

Vorab: Kennst du schon meine neue Food-Seite Keto.Liebe auf Instagram?

Nein, noch nicht? Dann würde ich mich freuen, wenn du mir dort folgst. Ich teile dort leckere Keto und Lowcarb Rezepte, viele Bomben und Hackrezepte, Nährwerte, Makros, Tagespläne und vieles mehr. Wenn du hier klickst, dann kommst du direkt zu meinem Profil Keto.Liebe. Ich freu mich auf dich!

Weiter geht’s mit der Quiche

Einfach schlank und fit, das wünscht sich wohl jeder. Aber einfach ist es nicht immer. Lowcarb ist zwar lecker, aber man verzichtet ja trotzdem auf gewisse Zutaten, die eben auch lecker sind. Das Buch gefällt mir trotzdem richtig gut, denn jedes Rezept zeigt ein Foto. Ich brauche das bei einem Kochbuch.
 
Bevor ich etwas nachkoche, muss ich sehen, wie das Ergebnis aussieht! Das Kochbuch könnt ihr euch hier bestellen. Die Asia-Putenpfanne aus dem Kochbuch habe ich bereits für euch gebloggt. Diese war auch wirklich sehr lecker.
 
Sophia Thiel Einfach Schlank und Fit Kochbuch
 
Sophia Thiel Einfach Schlank und Fit Kochbuch
 
Sophia Thiel Rezept: leichte Spinat-Feta-Quiche

Nachgekocht Sophia Thiel: leichte Spinat-Feta-Quiche

Ich habe alle Zutaten halbiert, da ich das Gericht alleine für mich gekocht habe. Im Endeffekt hätte ich es auch vierteln können, denn ich habe nur die Hälfte der fertigen Quiche geschafft.

Die Zutaten einmal halbiert:

     

  • 250 g gefrorenen Blattspinat
  •  

  • halbe Zwiebel
  •  

  • 2 Kirschtomaten
  •  

  • 0,5 TL Kokosöl (meins finde ihr hier)
  •  

  • Salz
  •  

  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  •  

  • frisch geriebene Muskatnuss
  •  

  • 100g fettarmer Feta (9% Fett, ich habe Salakis light gekauft)
  •  

  • 3 Eier
  •  

  • 50g fettarmer Joghurt (1,5% Fett)

Zubereitung:

     

  1. Spinat auftauen und Wasser ausdrücken.
  2.  

  3. Zwiebel in Würfel schneiden.
  4.  

  5. Kirschtomaten schneiden.
  6.  

  7. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  8.  

  9. Zwiebel in Kokosöl anschwitzen und Spinat und Tomaten hinzufügen und 2 Minuten braten.
  10.  

  11. Danach mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  12.  

  13. Feta hinzugeben und die Pfanne vom Herd nehmen.
  14.  

  15. Eier verquirlen und mit dem Joghurt vermischen und alles in die Pfanne geben.
  16.  

  17. Nun wird alles in eine Springform gefüllt und 40-45 Minuten bei 200 Grad gebacken.
  18.  

  19. Zuletzt den Kuchen in Stücke schneiden.

Sophia Thiel Rezept: leichte Spinat-Feta-Quiche
 
Sophia Thiel Rezept: leichte Spinat-Feta-Quiche
 
Sophia Thiel Rezept: leichte Spinat-Feta-Quiche

Nachgekocht Sophia Thiel

Das Original im Vergleich zu meiner Quiche

Ich finde das Ergebnis schon mal ganz gut, nur habe ich mich gefragt, wie Sophia Thiel den Rand so schön hinbekommen hat. Denn einen Boden gibt es bei der Quiche nicht und bei mir sieht das irgendwie anders aus. Und meine Quiche ist deutlich dicker, vielleicht hätte ich trotz der halbierten Menge, eine große Springform nehmen sollen. Außerdem sieht man bei ihr keine Tomaten, obwohl ja Tomaten drin sind.

Tipp: größere Springform verwenden, dann wird die Quiche flacher!

Mein Fazit zur leichte Spinat-Feta-Quiche: ich finde sie ganz gut. Sie ist schnell gemacht und ich esse alle Zutaten für mein Leben gerne. Allerdings würde ich das nächste Mal bei der selben Menge eine größere Springform nehmen, damit se dünner ausfällt. Und ich fand sie noch ein bisschen wässrig, also würde ich gucken, dass das Wasser aus Spinat und Tomaten komplett verkocht wird. 2 Minuten wir im Rezept angegeben reicht definitiv nicht. Ihr seht ja auf den Bildern, wie nass die Quiche ist.

Tipp: Das Wasser aus Spinat und Tomaten komplett verkochen lassen!

Sophia Thiel Einfach Schlank und Fit Kochbuch
 
Sophia Thiel Rezept: leichte Spinat-Feta-Quiche

Raus aus dem Abnehmwahn! So lernst du umzudenken!

Aus meiner Erfahrung heraus macht es Sinn, sich langfristige Ziele zu setzten. Welche Diät du machst, spielt keine Rolle. Ob Lowcarb, Keto, Weight Watchers, Brigitte Diät und und und.
 
Es ist egal, denn es zählt immer nur ein moderates Kaloriendefizit um abzunehmen. Und das erreichst du, in dem du deinen Kalorien-Grundumsatz berechnest und dann täglich etwas weniger an Kalorien isst, als dein Grundumsatz beträgt.

Abnehmen = Esse täglich etwas weniger (200 Kalorien reichen) als dein Grundumsatz beträgt!

Ich kann dir sagen, jedes Kilo, welches stört, sollte weg! So schaffst du Lebensqualität für dich persönlich!
 
Ich finde, man sollte sein Wohlfühlgewicht erreichen und halten, denn das Gefühl sich in seinem Körper wohl zu fühlen, strahlt man dann auch aus.

Ein kostenloses Buch, wie du dem Abnehmwahn entfliehen wirst, kannst du dir hier anfordern!

Dort findest du logische Erklärungen und Motivation dauerhaft dein Gewicht zu verändern. Es fallen lediglich Versandkosten an.
 
Das Sophia Thiel Buch gibt es natürlich im Handel, aber auch hier auf Amazon. Für noch mehr leckere Rezepte und Lowcarb Inspiration kann ich euch wirklich empfehlen, meinem Lowcarb-Board auf Pinterest zu folgen. Hier teile ich viele leckere Gerichte von mir und Gleichgesinnten. Superlecker ist z. B. meine Blumenkohlpizza 
 
Sophia Thiel leichte Spinat-Feta-Quiche

Update! Es gibt noch mehr von Sophia Thiel

Mittlerweile tummeln sich ja einige Rezepte von Sophia Thiel auf meinem Blog. Ihr findet sie unter dem Tag Sophia Thiel. Dieses Rezept ist von ihr:

     

  • Mittelmeerquiche aus der Zeitschrift SHAPE (klick)

Die Idee mit dem Haferflockenboden habe ich von der Sportikone. Und so habe ich einfach weitere Quiches frei nach Schnauze erfunden.

     

  • Tomaten-Zucchini Quiche (klick)
  •  

  • Gemüsequiche mit Blattspinat und Lachs (klick)
  •  

  • Spargelquiche (klick)
  •  

  • Leichter Quicheteig als Tomatenquiche (klick)

So sieht sie aus die Mittelmeerquiche (klick).
 
Sophia Thiel – leichte Mittelmeerquiche aus der SHAPE 2019

[Ich verwende Amazonpartnerlinks]

Das könnte dich auch interessieren …

29 Antworten

  1. hmm, ich liebe die LowCarb-Kocherei und mache die letzten Wochen auch viel….
    Die Quiche sieht lecker aus, aber eindeutig hat die im Buch einen Boden… naja… so ist das halt mit den Fotos in Büchern, zwinker… ich schau viel bei Chefkoch…. da sind wenigstens Anwenderfotos..
    Dann werde ich hier gleich mal spionieren, was ich als nächstes nachkoche…
    :-)

  2. shadownlight sagt:

    Das Rezept merke ich mir mal, danke :):
    Liebe Grüße!

  3. Hallo Claudia,

    Quiche finde ich lecker, aber ich habe sie noch nie selber gemacht, dass werde ich wohl nun mal nachholen – Danke für das Rezept oder bzw. das Nachkochen :)

    LG Katrin

  4. Gabi sagt:

    Ich habe es nachgebacken. Habe allerdings die Eijoghurtmischung in der Backform drüber verteilt.

  5. Natalie sagt:

    Hallo Claudia,
    habe gerade über Pinterest hergefunden, weil die quiche einfach sooo lecker aussieht. Werde das auch mal ausprobieren… hatte vor kurzem von Ihrem neuen Buch „Fitness Sweets“ gelesen… Hast du das auch schon? Falls ja, wie ist deine Meinung? Ist es Weihnachtsgeschenk-tauchglich? :D
    Gruß
    Natalie

    • Claudia sagt:

      Ja cool, das freut mich total :)
      Also ich kenne das Buch bisher nicht, werde es mir aber kaufen. Ich finde in Schlank & Fit schon viele Rezepte toll. Also denke ich, dass mit das neue Buch auch gefallen würde. Also ich würde mich über das Buch unter dem Weihnachtsbaum freuen!
      LG Claudia

  6. Sibylle sagt:

    Hallo, die Quiche habe ich gerade nach gekocht / gebacken und sie ist perfekt gelungen! Sehr lecker! Danke für Deine hilfreichen Tipps…😉

  7. Sonja sagt:

    Hallo Claudia,
    Ich habe die Quiche heute auch spontan nachgebacken und fand sie total lecker !!! Bei mir ist sie sehr flach geworden, hätte sie gerne etwas höher gehabt 😊.
    Lieben Gruß,
    Sonja

  8. Yasmina sagt:

    EIN TRAUM ,die Quiche war saftig aber dennoch schon leicht gebräuntvon oben und hat jeden SUPER geschmeckt.👍🏼

  9. Annegret sagt:

    Hallo ,
    echt tolles Rezept.welche springform habt ihr benutzt?leider klebte mein teig sehr fest etwas schade ,da ich so ein bröseligen Quiche hatte.geschmacklich hervorragen.Und kleiner Tip,ihr könnt dem spinat in der Mikrowelle auftauen lassen.Gruss Anne

  10. Melike sagt:

    Huhu ihr Lieben
    Habe das Rezept entdeckt und es sofort ausprobiert, es schmeckt richtig richtig lecker.
    Habe auch nicht so viel frischen Spinat gehabt aber es hat teotzdem super geschmeckt, außerdem habe ich den Feta von Gazi genommen mit 55% F. i. Tr.

    Probiert es unbedingt aus, ihr werdet begeistert sein.

  11. Melissa sagt:

    Ich habe die zweifache Menge gemacht und bissl was abgeändert.
    Ich habe Lachs dazu gegeben, außerdem noch zwei Esslöffel Mehl und ein wenig Käse obendrüber gestreut. Sie war sehr lecker. Und hat uns für zwei Tage gereicht :)

    • Claudia sagt:

      Das freut mich voll. Hast du zufällig ein Foto gemacht? Ich freue mich über jedes Bild. Das darfst du gerne auf Pinterest unter meinem Foto hinterlassen oder auf meiner FB-Seite.

  12. Mel sagt:

    Meine Quiche, genauso gekocht wie in dem Rezept, sieht perfekt aus und ist überhaupt nicht wässrig! Man sieht auch nicht die Tomaten und sie ist schön braun! Leider kann ich kein Bild einfügen!

    • Claudia sagt:

      Das freut mich total. Du kannst das direkt auf Pinterest unter meinem Foto hochladen. Alternativ kannst du es auch auf meiner Facebook Seite posten. Ich würde mich freuen!

  13. Juliane sagt:

    Hi, ich bin gerade auf Pinterest über dein Rezept gestolpert. Erstmal: die Quiche muss ich dringend auch mal machen. Spinat-Tomate-Feta geht immer. ;)

    Aber leider ist mir in deinem Post, im Abschnitt übers Abnehmen ein Fehler aufgefallen: statt 200kcal unter Grundumsatz muss es unter dem Gesamtumsatz sein!
    Der Grundumsatz ist das absolute Minimum, dass der Körper wirklich braucht um zu funktionieren, das sollte man nicht unterschreiten. Der Gesamtumsatz dagegen ist die Summe an kcal, die man verbraucht, also inklusive Bewegung und co.

    Ich sehe mich jetzt mal weiter etwas auf deinem Blog um. :)

  1. 29. August 2017

    […] manchmal sehen die Gerichte nach gekocht, doch etwas anders aus. Erinnert ihr euch noch an meine Spinat-Feta-Quiche vom Sophia Thiel Kochbuch? Die Fotos könnten unterschiedlicher nicht sein, obwohl ich alles genau nach dem Rezept gemacht […]

  2. 11. September 2017

    […] Sophia Thiel Rezepte? Ich koche mich nämlich gerade durch die Lowcarb-Gerichte! Die leichte Spinat-Feta-Quiche findet ihr auch schon hier im […]

  3. 8. Oktober 2017

    […] aus, wie aus dem Kochbuch.  Wie ihr wisst, ist das nicht immer so. Könnt ihr euch noch an meine leichte Spinat-Feta-Quiche erinnern? Ja genau, die sah irgendwie ganz anders aus als im […]

  4. 3. Januar 2018

    […]  leichte Spinat-Feta-Quiche  […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)