Ein tolles Dessert: Fantakuchen im Glas mit Mandarinen

Schichtdessert im Glas sehen elegant aus und schmecken einfach grandios. Ich habe mittlerweile einige Rezepte online. Heute gibt es ein tolles Dessert: Fantakuchen im Glas mit Mandarinen.

Ein tolles Dessert Fantakuchen im Glas mit Mandarinen

Ein tolles Dessert Fantakuchen im Glas mit Mandarinen

Zutaten für den Teig:

  • 125 ml Fanta
  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 350g Mehl
  • 4 große Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 1 Päckchen Backpulver

So wird der Kuchen gemacht:

  1. Butter 10 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen oder einige Stunden vorher bei Zimmertemperatur liegen lassen
  2. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
  3. Mehl und Backpulver in ein Sieb mischen und zusammen mit der Butter unterrühren.
  4. Fanta dazu zugießen.
  5. In eine kleine Brownieform oder 20er Springform geben und 35-40 Minuten bei 160 Grad. Stäbchenprobe!

Du kannst auch dieses Rezept vom fluffigsten Zitronenkuchen der Welt backen. Hier kannst du den Zitronensaft gegen Fanta tauschen.

So machst du einen Fantakuchen im Glas

Während der Kuchen backt mischst du die Creme

Zutaten für 12 Gläser:

  • 2 Dosen Mandarinen
  • 500 g Schlagsahne
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 500 g Schmand
  • evtl. Zimt

Zubereitung der Creme:

  1. Mandarinen abtropfen lassen und die schönsten 12 zur Seite legen.
  2. Sahne steif schlagen, Vanillezucker und Sahnesteif dabei einrieseln lassen.
  3. Schmand mit Vanillezucker verrühren.
  4. Mandarinen und Sahne unterheben.
  5. Die Creme gleichmäßig in Weckgläser verteilen.
  6. Mit den 12 Mandarinen dekorieren. (je eine pro Glas)
  7. Nach Belieben mit etwas Zimt bestreuen. (Ich habe das weggelassen)
  8. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Etwas Kuchenteig bleibt wahrscheinlich übrig, aber den kannst du ja so essen.

So machst du einen Fantakuchen im Glas

So machst du einen Fantakuchen im Glas

So machst du einen Fantakuchen im Glas

Wie gefällt dir der Fantakuchen im Glas?

Ich für mich bin voll auf den Geschmack gekommen, Desserts und Kuchen in Gläser zu füllen. Gerade wenn man Gäste hat, macht es einfach mehr her, als eine Schüssel auf den Tisch zu stellen. Hier findest du noch das Rezept für:

  • die Schwarzwälder Kirschtorte im Glas (klick)
  • Herbstdessert mit Schokopudding und Birnen (klick)
  • Spekulatius Schichtdessert mit Mandarinen und Orangenmarmelade (klick)
  • Schichtdessert mit Mandarinen und Kekskrümel (klick)

Ein weiterer Vorteil von kleinen Desserts ist: man isst nicht zu viel, denn jeder bekommt nur ein Glas.

So machst du einen Fantakuchen im Glas

So machst du einen Fantakuchen im Glas

So machst du einen Fantakuchen im Glas

So machst du einen Fantakuchen im Glas

So machst du einen Fantakuchen im Glas

Du brauchst noch mehr Inspiration?

Dann folge mir auf Pinterest. Mittlerweile habe ich fast 29.000 Abonnenten. Ich würde mich freuen, wenn du meine Fotos auf Pinterest teilst.

  • Kuchen & Plätzchen & Desserts (klick)
  • Dessert im Glas (klick)
  • Lowcarb Kuchen & Desserts (klick)

Schau‘ doch mal vorbei, vielleicht findest du genau das Richtige für dich. Ich wette, du findest dort den besten Nachtisch für dein Osteressen oder deine nächste Feier?!

Ein tolles Dessert Fantakuchen im Glas mit Mandarinen

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)