Tipps für Kids, unsere beiden Lieblings- Freibäder in Frankfurt

Im Sommer im Schwimmbad liegen, das ist ein Traum. So machen wir das auch richtig gerne und chillen, wo wir können. Besonders wenn es draußen heiß ist, hole ich Fabian gerne etwas früher aus dem Kindergarten ab und wir genießen gemeinsam die Zeit. Es gibt mehrere Freibäder in Frankfurt, die wir gerne besuchen. Entweder gehen wir, für ein paar Stunden ins Rebstockbad oder ins Silobad…

Freibäder in Frankfurt: Rebstockbad oder Silobad?

Heute erzähle ich euch von den Freibädern in Frankfurt, die wir gerne besuchen. Ganz vorne, das Silobad in Frankfurt. Es ist einfach ein tolles Freibad, nur leider an heißen Tagen immer richtig überfüllt. Einen Parkplatz findet man nur als früher Wurm, denn dieser ist einfach zu klein für die vielen Besucher.

Das Schwimmen-Üben ist allerdings schwierig, weil die Menschenmengen im Wasser oftmals einfach zu groß sind. Zum Chillen und Abkühlen ist das Silobad aber dennoch toll. Und auch das Babybecken ist gepflegt und sauber. Hier zahlt man einen angemessenen Tagespreis und muss nicht auf die Uhr schauen.

Frankfurt Silobad

Frankfurt Silobad

Pack die Badehose ein ins Rebstockbad

Das Rebstockbad ist hier schon besser geeignet, denn es ist ein Erlebnisbad mit Innen- und Außenbereich. Ich gehe sehr gerne dort hin, denn es ist eigentlich nie so richtig viel los, weil die Außenanlage riesig ist. Außerdem ist das Babybecken sehr schön gemacht und Fabian nutzt ihn auch immer noch zum Sudeln und Planschen. Schwimmen übern können wir dort aber auch, entweder drinnen oder draußen. Ein kleines Manko ist der horrende Preis für Erwachsene, der außerdem an die Uhr geknüpft ist. Überzieht man eine halbe Stunde, muss man direkt nach bezahlen.

Ein großer Vorteil:

Beim Rebstockbad kann man auch ins Hallenbad oder sogar in die Sauna!

Ein großer Vorteil am Rebstockbad ist jedoch, dass man auch rein gehen kann, wenn die Sonne eventuell mal verschwindet, oder es regnet. Denn das Schwimmbad ist ja ein Ganzjahresschwimmbad mit Innen und Außenbereich. Außerdem hat es zwei große schnelle Ruschten, ein Babybecken Innen und Außen und sogar ein Wellenbad. Und eine tolle Saunalandschaft mit bestimmt 15 verschiedenen Saunen, hat es auch!

Einen kleinen Tipp habe ich aber noch für euch, denn nächsten Samstag am 17.09.2016 ist hier die Schwimm-Spaß-Tour mit Franzi von Almsick und vielen Highlights aus dem neuen Disney-Film „Findet Dorie“. Wir werden auf jeden Fall dort sein. 

Rebstockbad Frankfurt

Den kostenlosen Geheimtipp: Wasserspielplatz Frankfurt in Schwanheim habe ich euch im separaten Artikel vorgestellt

Micky Maus Handtuch

[Veranstaltungstipp – Ideen: Frankfurt mit Kindern]

Das könnte dich auch interessieren …

10 Antworten

  1. Ich war schon Ewigkeiten nicht im Schwimmbad. Meist fahren wir an einen Badesee oder bei schlechtem Wetter ins Hallenbad.

    Wenn ich allerdings noch kleine Kinder hätte, wäre so ein Schwimmbad mit Spielplatz ideal.

    Liebe Grüße
    Sabine

  2. wir-testen sagt:

    So ein Wasserspielplatz ist schon klasse für die Kinder! Da waren wir früher auch häufiger.
    Viele Grüße

  3. Tina-Maria sagt:

    Hallo, der Wasserspielplatz schaut ja klasse aus. Da müssen wir mal zusammenhing mit den Kids ;) Im Rebstock war ich auch noch nicht, schaut aber super aus. Lg Tina-Maria

  1. 16. Mai 2017

    […] Wochen auch immer mal wieder mit in der Sauna. Hier besuche ich übrigens auch regelmäßig das Rebstockbad oder das Sokai Grandhotel Hessischer Hof in […]

  2. 16. Mai 2017

    […] bisschen bemühten und die Spiele mitmachten. Der Eintritt war übrigens der gleicher, wie sonst im Rebstockbad auch, also sollte das kein Hindernis sein. Trotzdem war nicht wirklich viel los, was ich ein […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)