Was ist eine Sirtuin Diät? Sirtuin Kochbuch & Ananas-Lassi

Sirtuin Diät - Sirtuin Kochbuch Ananas-Lassi

Sirtuin Diät? Habt ihr das schon mal gehört? Für mich war das ganz neu. Vorab, ich habe diese Diät nicht gemacht. Ich kann euch also keineswegs von 10 Kilo weniger oder so erzählen. Aber ich zeig euch einen Sirt Drink bzw. einen Ananas-Lassi…

Ich fand‘ einfach das Buch interessant und habe es mir deshalb im Bloggerportal von der Verlagsgruppe Randomhouse ausgesucht. Dort kann man als Blogger nämlich kostenlos Bücher anfordern, wenn man darüber bloggen möchte. Ich bin ja quasi immer an Ernährungsthemen interessiert und deshalb wollte ich gerne wissen, was genau die Sirtuin Diät ist, und was genau man kocht, wenn man diese Diät macht.

Sirtuin Diät - Sirtuin Kochbuch Ananas-Lassi

Was ist eine Sirtuin Diät?

Ich habe das Buch bis zu den Rezepten komplett gelesen. Die Einleitung geht immerhin bis Seite 62, was ja schon ganz schön viel Text liefert. Die Rezepte habe ich dann nur noch durchgeblättert und geschaut, was ich lecker finden würde.

Ich habe das so verstanden: Man aktiviert Sirtuine durch eine gewisse Kombination der Lebensmittel, die man zu sich nimmt. Alle Nahrungsmittel, die dafür infrage kommen, werden Sirtfoods genannt. Durch den Verzehr dieser Lebensmittel bleibt man vitaler, gesünder uns soll sogar länger leben.

Zitat Seite 17: Es gibt bestimmte Regionen auf der Welt, genannt die „Blauen Zonen“, wo die Menschen nicht nur länger leben als Bewohner von Ländern mit typisch westlicher Ernährung – sie bleiben noch dazu bis ins hohe Alter schlank und jugendlich vital.“

Es werde ca. 20 solcher Lebensmittel mit besonders hohem Gehalt sirtuinaktivierender Polyphenole beschrieben. Unter den Top 20 findet man z. B. Buchweizen, Kakao, rote Zwiebel, Olivenöl, Kurkuma und sogar Kaffee. Es gibt aber noch viele weitere Lebensmittel, die ebenfalls Sirtfoodeigentschaften aufweisen, wie z.B. Ingwer, Quinoa oder schwarze Johannisbeeren.

Wenn euch eine exakte Auflistung interessiert, dann findet ihr diese im Buch. Bei der Sirtuin Diät geht es darum, durch die Auswahl der Nahrungsmittel gesünder und schlanker zu werden. Ich kann mir sehr wohl vorstellen, dass das funktioniert. Ich jedenfalls werde nun regelmäßig einige Rezepte in unseren Alltag integrieren. Durch die Lowcarb Ernährung fühle ich mich zwar schon gesund, aber ein Ingwer Drink oder ein Ananas-Lassi kann hier und da nicht schaden!

Sirtuin Diät - Sirtuin Kochbuch Ananas-Lassi

Mix dir deinen Sirt Drink, einen Ananas-Lassi

Das Rezept ist ganz einfach. Man nimmt 200g frische Ananas, die man grob schneidet. Nun mixt ihr alle folgenden Zutaten im Hochleistungsmixer:

  • 200g Ananas
  • 150g griechischer Joghurt
  • 4-5 Eiswürfel
  • 1 TL Kurkuma

Der Kurkuma macht den Drink recht würzig und herzhaft. Hat man eine süße Ananas erwischt, dann schmeckt es natürlich trotzdem noch fruchtig. Ich kann mich schon daran gewöhnen, ab und zu einen Ananas-Lassi zu trinken.

Sirtuin Diät - Sirtuin Kochbuch Ananas-Lassi

Im Buch gibt es übrigens noch viele weitere Sirt Drinks und natürlich auch Rezepte für ein Mittag- oder Abendessen. Frühstücksrezepte habe ich keine gefunden, aber hier kann man sich mit einem Drink aushelfen. Ein Diätplan mit den empfohlenen Tageskalorien ist mit dabei und auf ca. 200 Seiten findet man über 100 leckere Rezepte. Kleiner Nachteil: Es sind keinerlei Bilder der Gerichte vorhanden. Es ist ein Kochbuch ohne Bilder. Kaufen könnt ihr es im Buchhandel, aber auch auf Amazon.

Wer sich für gesunde Ernährung interessiert, der sollte sich das Buch wirklich anschaffen. Meinen Horizont hat es auf jeden Fall erweitert. 

Sirtuin Diät - Sirtuin Kochbuch Ananas-Lassi

[Das Kochbuch wurde mir von der Verlagsgruppe Randomhouse kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich verwende Amazonpartnerlinks]

2 Kommentare

Kommentar verfassen