[Lowcarb Rezept]
Aioli selber machen und mit Ofenrosenkohl dippen

Aioli selber machen und mit Ofenrosenkohl dippen

Ich liebe Ofengemüse. Erstens weil es so einfach zuzubereiten ist, und zweitens weil ich finde, dass der Geschmack herzhafter ist, als in Wasser gekochtes Gemüse. Zum Dippen jedenfalls schmeckt mir Ofenrosenkohl super lecker. Heute zeige ich dir ein Rezept zum Aioli selber machen und ein perfektes Lowcarb Abendessen…

Aioli selber machen und mit Ofenrosenkohl dippen

Aioli selber machen, so klappt es

Ich habe leider Gottes tatsächlich vier Versuche gebraucht, um eine leckere Aioli herzustellen. Anfangs habe ich Rapsöl genommen und nur ein Eigelb verwendet, das ging schief aus. Es entstand einfach keine zähe Masse. Vielleicht habe ich aber auch einfach zu schnell das Öl in das Ei geträufelt. Ich weiß es nicht. Aioli selber machent hat geklappt mit folgendem Rezept:

Zutaten:

  • 1 komplettes Ei
  • 1 Eigelb
  • 2-3 Knoblauchzehen (je nachdem wie intensiv du es möchtest)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 200 ml Olivenöl

Ob du es in einer Küchenmaschine machst oder mit der Hand ist eigentlich egal. Ich habe meine Krups verwendet und die Minischlüssel eingesetzt.

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten bis auf das Öl miteinander verrühren. (1 Minute)
  2. Während du weiter rührst, gebe nach und nach das Olivenöl hinein. (2 Minuten)

Wenn du denkst, du schüttest es langsam, mache es noch langsamer. Das ist wirklich wichtig!

Ich habe meine Krups auf Stufe 3 eingestellt für 3 Minuten. Und nach einer Minute begonnen das Öl hinzu zugeben. Wenn man in 2 Minuten 200 ml in etwas gießt kommt einem das wirklich lang vor.

Aioli selber machen und mit Ofenrosenkohl dippen

Ofenrosenkohl gelingt so am Besten

Zutaten:

  • 500 g Rosenkohl
  • 3 EL Olivenöl oder anderes Speiseöl
  • 3 EL Wasser
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Rosenkohl putzen und in der Mitte durchschneiden.
  2. Öl, Wasser, Salz und Pfeffer mischen.
  3. In einer Schüssel alles miteinander vermischen.
  4. Rosenkohl auf ein nackiges Backblech legen mit der runden Seite nach oben.
  5. Backofen vorheizen und bei 150 Grad 25-30 Minuten backen. (je nachdem wie braun du ihn möchtest.)
  6. Wenn du ein Wasserfach hast, gebe Wasser in den Ofen. Alternativ kannst du ein feuerfeste Tasse mit Wasser in den Ofen stellen.

Aioli selber machen und mit Ofenrosenkohl dippen

Aioli selber machen und mit Ofenrosenkohl dippen

Aioli selber machen und mit Ofenrosenkohl dippen

Aioli selber machen und mit Ofenrosenkohl dippen

Viel Spaß beim Dippen mit selbst gemachter Aioli und Ofenrosenkohl

Ich habe gelernt, dass es Sinn macht, nicht gleich das Handtuch zu werfen und Durchhaltevermögen zu zeigen. Eine selbstgemachte Aioli schmeckt so viel besser als eine gekaufte! Und vor allem weißt du, was drin ist.

Wichtig ist, dass du möglichst frische Eier verwendest, da du sie roh verzehrst!

Viel Spaß beim Aioli selber machen, dippen und schlemmen. Ofenrosenkohl ist wirklich das perfekte Lowcarb Abendessen!

Aioli selber machen und mit Ofenrosenkohl dippen

Aioli selber machen und mit Ofenrosenkohl dippen

Ich freue mich wie immer, wenn du meine Fotos bei Pinterest teilst. 

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.