Schöne Füße für den Sommer mit Kneipp Fußbutter

Kneipp Fußbutter

Barfuß über Wiesen laufen macht Spaß und fühlt sich gut an. Ich bin ja sowieso ein Sommerkind und liebe die Schwimmbadzeit über alles. Schöne Füße sind deshalb auch gerade im Sommer ein wichtiges Thema. Klar, ich lackiere meine Fußnägel schon 365 Tage im Jahr und zu 99% in roten Farben. Aber ich mache es vielleicht nicht ganz so sorgfältig und creme sie auch nicht unbedingt täglich ein. Im Sommer jedoch schon, denn in offenen Schuhen ist es mir sehr wichtig, dass meine Füße gepflegt aussehen. Heute zeige ich euch drei Produkte aus der Kneipp Fuß-Reihe mit denen man seine Füße rundherum verwöhnen kann. Die Kneipp Fußbutter riecht nach Calendula und Orangenöl.

Da ich leider unter starker Hornhaut leide, bin ich darauf angewiesen sie zu raspeln. Besonders nach dieser Prozedur können meine Füße eine extra Portion Pflege gut gebrauchen.

Ein Fußbad für die Füße

Zuerst mache ich also ein Fußbad um die Füße aufzuweichen. Die Fußbadekristalle werde ich mir auch auf jeden Fall nachkaufen, denn nach dem Fußbad waren meine Füße so schön weich, dass ich die Hornhaut gut abtragen konnte. Ein Tütchen ist nur für eine Anwendung und das reicht bei mir für den Sommer leider nicht. Im Kneipp Onilneshop habe ich aber eine 500g-Dose Fußbadekristalle entdeckt, die für 12 Fußbäder reicht.

Kneipp Fußbutter

Die Kneipp Fußbutter und die Anti Hornhaut Salbe

Nach dem Fußbad und dem Abfeilen der Hornhaut habe ich dann auf die schlimmsten Stellen die Anti Hornhaut Creme aufgetragen. Die kompletten Füße habe ich dann noch einmal mit der Kneipp Fußbutter gecremt und mir dicke weiche Socken angezogen.

Kneipp Fußbutter

Die Kneipp Fußbutter ist recht kräftig und spendet sehr gut Feuchtigkeit. Ihr Duft ist am intensivsten. Man braucht schon etwas Geduld, bis sie komplett eingezogen ist, deshalb trage ich dann immer dicke Strümpfe.

Kneipp Fußbutter

Kneipp Fußbutter

Mir gefallen alle drei Kneipp Produkte für die Füße sehr gut und ich bin auch mit dem Effekt zufrieden. Alle drei Produkte haben als Hauptbestandteil Calendula und Orangenöl. Der Duft ist dezenter als man zuerst denkt. Mir ging das so, denn ich habe einen kräftigen Duft erwartet, was zum Glück nicht der Fall war. Meine Füße fühlen sich gepflegt an und ich hoffe, dass das nun eine Weile so bleibt und ich den Sommer mit nackten Füßen genießen kann! 

Kneipp Fußbutter

[Sponsor der Produkte: Kneipp]

16 Kommentare

  1. Ich mag die Produkte von Kneipp sehr,aber diese habe ich noch nicht ausprobiert.
    Da ich auch Probleme mit trockenen Füßen habe,werde ich diese aber mal ausprobieren 🙂

    LG Susanne

  2. Hach Fußbutter, alleine der Name klingt schon soo pflegend. Füße im Sommer müssen extrem hübsch gepflegt sein. Endlich Sandaletten-Wetter, ich liebe es.

    Liebe Grüße
    Marion

  3. Ich mag auch keine Kälte. Ein Sonnenstrahl und ich bin dabei. Ein toller Tipp für schöne Füße. Kneipp hat ja sowieso gute Produkte. Übrigens sitze ich auch mit Socken und eingecremten Füßen bei gefühlten 30° im Schatten, was mein Mann total abartig findet … lach.

    Liebe Grüße
    Sabine

  4. Pingback: IM Juni mit der Kneipp Bade-Essenz Meer erleben

  5. Pingback: Schöne Füße mit der Balsan Fußpflege

Kommentar verfassen