Masterpiece Transform – die schwarze Max Factor Mascara

Was für ein gruseliger Name für solch ein schönes Beautyobjekt? Bis zu 400% mehr Volumen für einen perfekten Augenaufschlag, so wirbt Max Factor für seinen neuen Max Factor Mascara. Mit schmaler Bürste und kurzen Borsten maximiert Max Factor den Kontakt mit den Wimpern. So kommen diese direkt beim ersten Auftrag mit reichlich Mascara in Kontakt. Die speziell angeordneten und unterschiedlich langen Borsten der Masterpiece Transform erreichen auch die kleinsten Wimpern, trennen diese und verteilen die Formel auf den Härchen, sodass diese perfekt umhüllt sind. In Kombination mit der Volumen-Formulierung sorgt die Bürste für einen sofortigen Wow-Effekt!

Masterpiece Transform - die schwarze Max Factor Mascara

Masterpiece Transform – die schwarze Max Factor Mascara

Der Auftrag ist relativ einfach, denn die Bürste ist wunderbar lang. Ich persönlich kam sehr gut mit der Mascara klar, denn das Bürstchen ist perfekt. Schmal, lang und ein bisschen geschwungen ist die Form. So verleiht der Mascara Schwung ohne anzuecken. Meine Wimpern sehen schön aus und auch das Augengefühl gefällt mir den ganzen Tag. Kein Krümeln, kein Jucken. Mit meinen Kontaktlinsen verträgt die Mascara sich optimal und abschminken geht auch easy und gut verträglich. Auch als Kontaklinsenträgerin kann ich euch diese Max Factor Mascara empfehlen.

Eigentlich gibt es nichts zu meckern, wäre da nicht der doch hohe Preis. Für mich gibt es wirklich nur diesen einzigen Nachteil, denn ein Preis von 12,99 EUR ist für eine Drogerie Mascara wirklich sehr hoch. Ich kaufe meine Mascara normalerweise in einer Parfümerie, da finde ich es noch akzeptabel. Andererseits ist die Max Factor Mascara wirklich gut und eine Mascara hat man ja einige Zeit im Gebrauch. Von daher kann man sie sich auch gönnen, wenn man zufrieden ist! Kaufen kann die Mascara natürlich in der Drogerie, aber auch auf Amazon.

Masterpiece Transform - die schwarze Max Factor Mascara

Kennt ihr diese Max Factor Mascara bereits? Wenn ja, gefällt er euch auch so gut wie mir? Oder nutzt ihr eine andere Marke? Erzählt doch mal! 

[Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt / Ich verwende Amazonpartnerlinks]

6 Kommentare

  1. Ich habe derzeit auch eine Mascara von Max Factor, aber ich glaube nicht diese.

    Du hast Recht, der Name ist irgendwie gruselig… Aber da gibt es noch mehr solche Vertreter…

    LG. Eva

  2. Ich habe den Mascara auch zum Testen bekommen und musste mich erst ein bisschen an die Bürste gewöhnen. Jetzt klappt’s recht gut, aber mir fehlt ein bisschen die Dichte. Meine Wimpern sehen sonst immer so schnell pisselig aus. 😉

    Liebe Grüße, Smiley

  3. Echt? Ich find die Bürste klasse. Bei dem von Maybelline hatte ich so meine Anfangsschwierigkeiten, weil die so dick ist. Was meinst du mit pisselig? Spinnenbeine?

Kommentar verfassen