Social Media Walk Frankfurt – in Frankfurt Höchst auf Tour

Social Media Walk in Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Schon etwas länger verfolge ich die Twitter-Seite des Social Media Club Frankfurt. Als ich dann vergangenen Samstag beim Social Media Walk Frankfurt Höchst mit dem dabei sein durfte, habe ich mich sehr gefreut. Fabian konnte ich glücklicherweise mitbringen, ansonsten hätte ich absagen müssen. Das gute bei einem Walk ist, das man nie lange an einer Station bleibt und man außerdem viel an der frischen Luft ist. Für Kinder ist das in der Regel kein Problem. Getroffen haben wir uns mit den Veranstaltern Katja und Paul vom SMCFFM und den Frankfurt Tourismus mit der Twitter-Seite Visit Frankfurt am Höchster Bahnhof in dem dortigen Kaffee am Eingang und uns mit einem Kaffee oder Espresso eingestimmt. Vier Stopps sollten es sein beim Social Media Walk Frankfurt, und welche das genau waren, erzähle ich euch heute im Eventbericht. Und wie viele Schritte mein Misfit gezählt hat, verrate ich euch auch noch.

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Erster Stopp des Social Media Walk Frankfurt: Druckwerkstatt Höchst – sehr interessant für Kinder

Der Inhaber der „Druckwerkstatt Höchst“ in der Leunastraße 34 erzählte uns bereitwillig, wie man mit einzelnen Lettern druckt. Er zeigte uns seine Schätze und veranschaulichte das Ganze an einem Praxisbeispiel. So druckte er einen kleinen Text auf eine Karte. Er erzählte auch, dass man sich bei ihm Visitenkarten drucken lassen kann. Der Preis ist natürlich deutlich höher als bei irgendeinem Internetshop, dafür hat man aber seine eigenen hochwertigen Visitenkarten auf stabilem Papier. Man kann fast sagen, dass es ein Karton ist, denn das Papier ist sehr dick und stabil.

An der Wand hing ein Poster von der Maus, denn zu Ehren der Sendung mit der Maus, wird am immer am Tag der Deutschen Einheit eine Kinderveranstaltung organisiert. Ich wusste bislang nichts davon, aber nächstes Jahr werden wir uns auf jeden Fall bemühen, teilzunehmen. Dieses Poster wurde nämlich auch dort in der Druckerei von Hand gedruckt. Zum Abschied hat Fabian eins geschenkt bekommen, welches nun an seiner Kinderzimmertür hängt. So ein händischer Druck ist ja schon etwas Besonderes.

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk in Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Weiter ging der Social Media Walk Frankfurt mit einem kleinen Spaziergang durch Frankfurt Höchst. Man musste schließlich zu den einzelnen Stationen kommen und so durfte ein kleiner Walk natürlich nicht fehlen. Unser Stadtführer erzählte ein wenig über die Fachwerkhäuser und die Geschichte von Frankfurt Höchst. Und durch die kleine wunderschöne Rosengasse spazierten wir auch.

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt – Eine Sprechblase aus dem Tulatrash

Gleichzeitig zu unserem Social Media Walk Frankfurt, war an diesem Wochenende auch der 9. Höchster Designparcours. Diese Veranstaltung ist einmal im Jahr und es zeigen verschiedene Läden und Designer ihre Kunstwerke. Unser nächster Besuch war im Tulatrash in der Bolongarostraße 133, ein buntes Geschäft mit ganz tollen Unikaten. Das Hauptaugenmerk im ganzen Laden liegt auf den schwarzen Monstern aus Leder mit bunten Augen. Hier konnten wir gucken und uns inspirieren lassen. Die Inhaberin persönlich erzählte uns ein bisschen zu ihrem Werdegang. Mir gefielen am Besten die alten Nähmaschinen, die als Dekoration bzw. als Ausstellungsstücke dienen. Auch richtig cool fand ich die verschiedenen selbst genähten Sprechblasen.

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Der 9. Designparcours in Frankfurt Höchst

Da wir uns länger aufhielten als geplant, waren die veranschlagten 90 Minuten unseres Social Media Walk Frankfurt schon fast vorbei. Zeit unseren vorletzten Stopp des Social Media Walk Frankfurt zu besuchen, die Räume zum Designparcours. Hier hatten natürlich auch alle anderen Besucher Zutritt, wie auch im Tulatrash und so war es ein bisschen voll. Was ja aber auch gut ist, denn das Interesse am Designparcours kann man nur begrüßen.

In den Räumlichkeiten stellen verschiedene Aussteller ihre Schätze aus. Ob Gemälde, Kleider, Vasen, man konnte einiges bewundern. Ganz oben konnte man gegen eine freiwillige Spende noch lustige Fotos machen lassen. Darauf hatte Fabian dann auch Lust und wir nahmen jeder ein weihnachtliches Accessoire in die Hand. Fabian durfte den Auslöser drücken und weil er so gerne drückte entstanden dann wahrscheinlich gefühlte 100 Fotos. Das Schönste wurde uns heraus gesucht und mir dann wenige Minuten später auf meine hinterlassene Email-Adresse gesendet. Ach was hatten wir beide Spaß! Und eine schöne digitale Weihnachtspostkarte haben wir nun auch schon!

Social Media Walk in Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

Aufstellung zum Gruppenfoto

Nun wurde noch ein gemeinsames Gruppenfoto von allen Teilnehmern des Social Media Walk Frankfurt gemacht und ich sagte extra zu Fabian, dass er sich hinter mich stellen soll, damit man ihn auf den digitalen Kanälen nicht sieht. Was macht der kleine Kerl? Seht ihr ja selber. Und wenn die Mama ein Foto machen will, muss sie immer betteln, dass das Kind guckt. Ja so ist das nun mal, aber ihr Mamas und Papas unter meinen Lesern kennt das ja sicher alle. Wenn es „verboten“ ist, machen die Kids es am Liebsten.

Alle Teilnehmer kann ich leider nicht aufzählen, aber drei Bloggerinnen habe ich kennengelernt und grüße hiermit BarbaraliciousAnna Poehler und Alina Krintovski.

Vielen Dank an unseren Gastgeber @visitfrankfurt, den grandiosen Gästeführer @herr_mika und alle Teilnehmer. Der heutige Social Media Walk #hoechstdesignsmcffm beim 9. Höchster Designparcours war grossartig und hat sehr viel Spaß gemacht! Höchst und sein Weihnachtsmarkt sind immer einen Besuch wert. // Leider lassen sich nur max. 20 Personen im Bild taggen. Bitte sei nicht traurig, wenn Du nicht genannt bist. Einen schönen 1. Advent und bis zum nächsten Mal. // Photo credit: Jürgen Schmitt // #frankfurt #visitfrankfurt #smcffm #rheinmainrocks #visithessen #hessenschau #entdecke_hessen #hoechst #socialmediawalk #frankfurtdubistsowunderbar #frankfurttogotostay #dasechtefrankfurt #igersfrankfurt #designparcours #urban #behindthescenes #christmamarket #weihnachtsmarkt #peoplescreatives #creative #designer #instamood #instawalk #hessen #deutschland #bloggerontour #bloggerevent #visitgermany

A post shared by Social Media Club Frankfurt (@smcffm) on

 

Der Abschluss am Weihnachtsmarkt – für uns wurde es aber Zeit nach Hause zu gehen

Es wurde bereits dunkel und der Abschluss sollte am Weihnachtsmarkt in Höchst satt finden. Ein Stück zum Main sind wir noch mitgegangen, aber ich merkte mittlerweile, dass Fabian fix und fertig war und nach Hause wollte. Es war auch recht kalt an diesem Samstag und ein bisschen am Frieren waren wir auch. Deshalb verabschiedeten wir uns von der Gruppe und liefen zur nächsten Busstation, um nach Hause nach Frankfurt Griesheim zu fahren.

Ich wollte euch ja noch verraten, wie viele Schritte wir gelaufen sind. Mein Misfit Fitness Tracker hat 9372 Schritte gezählt, das sind nach seiner Berechnung 5,63 km. Ein wirklich schöner Nachmittag ging zu Ende und keine Stunde später lag Söhnchen schon schlafend in seinem Bett. 

Social Media Walk Frankfurt #hoechstdesignsmcffm

[Eventbericht / Danke für die Einladung an den Social Media Club Frankfurt]

6 Kommentare

  1. Danke für den schönen detaillierten Bericht!

    Ich habe bis vor kurzem überhaupt nicht gewusst, das Höchst so eine schöne Altstadt hat. Das habe ich dann dank Instagram erfahren!

    Höchst werde ich mir auch mal auf meinen Plan für Ausflugsmöglichkeiten setzen. Wenn wir Urlaub haben und nicht wegfahren, steuern wir nämlich immer gerne Ziele in der näheren Umgebung an. Und Höchst kann man ja dann auch wunderbar mit dem MTZ kombinieren!

    • Ja das stimmt. Höchst hat gruselige Ecken, aber auch wunderschöne. So wie jeder Stadtteil in Frankfurt.
      Im MTZ war ich auch lange nicht mehr ;)

  2. Toller Beitrag und ich finde es sehr schade, dass ich keine Zeit hatte. Ich war dann am Tag drauf kurz dort und mächtig beeindruckt von der schönen Altstadt in Höchst.
    Bis zum nächsten Mal!

    Grüße
    Bärbel aka Farbenfreundin

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.