Heute zeige ich euch spannende Kinderbuch Neuheiten 2017

  • 8 Kommentare
Kinderbuch

Kinderbücher kann man ja praktisch nicht genug haben. Auch unser Sohn will täglich eine Geschichte vorgelesen bekommen. Und diesen Wunsch unterstützen wir auch sehr gerne. Nun dachte ich mir, dass ich euch einfach mal einen Artikel schreibe, in dem ich euch ein paar Kinderbücher zeige, die a) neu sind und b) uns gut gefallen. Ob pädagogisch wertvoll oder einfach nur witzig, heute ist für jeden etwas dabei. Auf geht’s zu den Kinderbuch Neuheiten 2017.

Kinderbuch Neuheiten 2017

Kater Clemens von Max Bolliger & Jürg Obrist

ISBN: 978-3-7152-0708-7

In dieser Geschichte geht es um einen schwarzen Kater, der geliebt werden will. Eigentlich will ja jeder geliebt werden, aber der kleine Kater geht vielleicht ein bisschen zu weit? Kater Clemens ist ein Bilderbuch mit recht wenig Text. Dafür lernen die Kinder aber einiges zum Wunsch beliebt zu sein, Gruppendruck, Selbstsicherheit und dem wahren Glück.

Uns hat das Buch sehr gut gefallen, denn man hat es schnell zwischendurch vorgelesen und die Geschichte hat eine tolle Moral. Ich habe Fabian erklärt, dass man nicht neidisch auf andere sein braucht, und dass man dankbar für das sein sollte, was man hat. Außerdem lieben wir Katzen sehr gerne und Kater Clemens sieht ein bisschen so aus wie unsere leider verstorbene Fellnase. Ihm fehlen nur die weißen Pfötchen. 

Kater Clemens Kinderbuch

Kurz und Klein wo klemmt’s? von Christian Tielmann & Markus Spang

ISBN: 978-3-280-03498-9

Ach, was hat es Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Kurz und Klein sind schon witzige Zeitgenossen. Der eine groß, der andere klein reparieren die beiden Handwerker alles Kaputte, was sie in die Finger bekommen. Das Buch hat relativ viel Text und wir haben es auf mehrere Vorlesestunden aufgeteilt. Zwischendrin findet man schöne Illustrationen passend zur Geschichte.

Kurz und Klein Kinderbuch

Der späte Gast von Knut Laaser & Jasmin Schäfer

ISBN: 978-3-7152-0686-8

Dieses Buch der Kinderbuch Neuheiten 2017 ist ein Bilderbuch, aber auch ein Vorlesebuch mit Text. Das Buch handelt um Freundschaft und die Moral finde ich richtig gut. Der späte Gast ist ein Zauberhund, der nur geliebt werden will. Deshalb verwandelt er sich in unterschiedliche Dinge, das Kind Franz sehr gerne mag. Trotzdem gelingt die Freundschaft erst, als der Hund ein Hund bleibt.

Mit viel Fantasie wird den Kindern beigebracht, dass sie sich nicht verstellen müssen, um geliebt zu werden, und dass wahre Freundschaft am Schönsten ist, wenn man einfach sich selbst bleibt!

Der späte Gast Kinderbuch

Tomatenrot oder Mobben macht traurig von Jan De Kinder

ISBN: 978-3-7152-0679-0

Tomatenrot hat mich von Anfang an beschäftigt. Ich habe es auch zuerst alleine gelesen, um abzuwägen, ob das Thema nicht noch zu früh für Fabian ist. Aber warum? Er macht sich selbst Gedanken und Traurigkeit gehört nun mal zum Leben dazu. Er ist schließlich auch nicht immer gut gelaunt. Vor zwei Jahren sagte mal ein älteres Kind im Kindergarten zu ihm, als einen Goofy-Pulli trug: „Micky Maus ist was für Babys“. Er hat ihn nie wieder angezogen! Mir hat das damals mein Herz gebrochen. Er war 4 Jahre alt.

Ist das schon Mobbing? Nein, es fällt eher unter Ärgern, und Kinder sagen ja bekanntlich die Wahrheit. Trotzdem hat es meinen Sohn damals sehr gekränkt, denn er liebte Micky und seine Freunde. Aber schämen wollte er sich auch nicht und hat sich geweigert je wieder ein Kleidungsstück mit Goofy, Donlas oder Micky zu tragen. Und wir hatten einige T-Shirts und Pullis gekauft, die dann nur noch als Schlafanzug dienten.

In Tomatenrot geht es auch um Kinder die Kinder ärgern und sie vor anderen bloß stellen. Das Buch hat nicht viel Text, aber der Text hat es in sich. Illustriert ist das Buch in Rot und Schwarz mit teilweise aggressiven Bildern. Es soll deutlich werden, was Mobbing in einer Kinderseele anrichten kann. Ein trauriges Thema sehr gut umsetzt! Kauft es euch! 

Kinderbuch Tomatenrot

Immer dieser Gabriel von Sunil Mann

ISBN: 978-3-280-03532-0

Auch kleine Engel haben Träume und genau darum handelt dieses Kinderbuch. Gabriel ist Schüler im Engelsinternat und hat es nicht leicht. Das liegt aber auch daran, dass Gabriel neugierig ist und sich manchmal nicht so benimmt, wie es von ihm erwartet wird.

Immer dieser Gabriel ist ein Lesebuch mit viel Text und keinen bunten Bildern. Ab und zu ziert eine Schwarz-Weiß-Skizze die Blätter. Wir haben einige Tage gelesen, denn mit 142 Seiten ist es nicht wirklich kurz. Die Geschichte um den kleinen Engel hat uns aber ganz gut gefallen und wir werden sie sicherlich noch mal lesen.

Immer dieser Gabriel Kinderbuch

Durch den Gotthard von Konrad Beck

ISBN: 978-3-7152-0715-5

Aus den heute vorgestellten Kinderbuch Neuheiten 2017 ist das Buch Durch den Gotthard unser heimlicher Favorit. Das kommt aber einfach daher, weil Fabian schon immer ein Eisenbahnfan ist. Als er noch im Kinderwagen saß, mussten wir schon die Bahn gucken. Und da wir 4 Minuten von der S-Bahn Haltestelle in Frankfurt wohnen, sind wir schnell dorthin gelaufen, bald jeden Tag. Manchmal habe ich damals ein Tagesticket gekauft und wir sind planlos hin und her gefahren, einfach, weil es uns Spaß machte.

Durch den Gotthard ist aufgebaut wie ein Wimmelbuch mit vielen bunten Bildern. Aber auch die Informationen kommen nicht zu kurz. Vorne wird der geschichtliche Hintergrund des großen Eisenbahntunnels erklärt und auch wir Erwachsene können das ein oder andere lernen. In der Mitte befindet sich eine Doppelseite zum Aufklappen. Durch den Gotthard wurde in Zusammenarbeit mit der SBB entwickelt, von Konrad Beck gezeichnet und sogar von Ingenieuren geprüft.

Das Buch macht Spaß und wer sich für Eisenbahnen interessiert, der liegt mit diesem Buch goldrichtig.

Durch den Gotthard

Kinderbuch Neuheiten 2017 – unsere Meinung auf einen Blick

Oben steht ja schon unter jedem Buch unsere Meinung, aber ich möchte sie noch mal zusammen fassen. Lesen ist wichtig und regt Fantasie, aber auch das Gehirn generell an. So stellt Fabian manchmal Tage später gezielt eine Frage zu einem Buch. Ich wunder mich dann manchmal, merke aber auch, dass ihn die Geschichten beschäftigen und das er Kater Clemens gerne verstehen will. Er fragte zum Beispiel: „Warum mag das Schaf die Krallen und die Ziege die Stimme von Kater Clemens?“ Ich erklärte ihm den Hintergrund, dass man oft genau das mag, was man nicht hat, das aber gar nicht schlimm ist, denn dafür hat man andere Vorzüge.

Auch fragte er: „Warum ärgern Kinder andere Kinder, sodass sie weinen?“ Eine gute Frage finde ich! Mobbing ist ja tatsächlich verbreitet. Als Kindergartenmama bekomme ich davon zum Glück noch nichts mit, aber wie wird das ab Sommer, wenn unser Sohn in die Schule kommt? Ich habe ihm jetzt schon erklärt, was Mobbing ist und was das bei einem Kind anrichten kann. Aber auch, wie er sich verhalten soll, wenn er so was mitbekommt. Ich kann euch an dieser Stelle das Buch Tomatenrot absolut empfehlen. Es bringt kleinen Kindern einfach und verständlich das Thema Mobbing näher. Und glaubt mir, Kinder machen sich Gedanken und grübeln darüber.

Unser heimlicher Favorit der Kinderbuch Neuheiten 2017 ist, wer hätte es gedacht, der Gotthard Tunnel. Das hat aber einfach den Hintergrund, dass Fabian nun mal Eisenbahn-verrückt ist. Er liebt seine Märklin und fährt hier in Frankfurt mit der Bahn einfach, weil es ihm Spaß macht. 

Wie gefallen euch denn die hier vorgestellten Kinderbuch Neuheiten 2017?

Kinderbuch

[Die Bücher wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich verwende Amazonpartnerlinks]

8 Kommentare

  1. Vielen Dank für die schöne Vorstellung. Da hast du tolle Bücher ausgesucht. Ich finde das Buch über Mobbing sehr hilfreich und überlege es zu bestellen.

Kommentar verfassen