Hausbau-Stress & Morgenroutine mit Porridge und Danone Actimel

Danone Actimel Limette-Ingwer-Yuzu und Actimel Heidelbeere-Maca

Bei uns gehört ein Frühstück einfach immer dazu. Ich habe das auch Fabian so angewöhnt, er ist nie ohne Frühstück aus dem Haus, egal in welchem Alter. Ich finde, ein Frühstück  ist einfach die wichtigste Mahlzeit des Tages. Außerdem brauchen wir eine gewisse Morgenroutine. Kaffee auf nüchternen Magen muss nicht sein und genau deshalb esse ich auch immer etwas, sobald ich aufstehe…

Weiterlesen

Zum Frühstück gibt es Göbber Marmelade – Erdbeer oder Kirsch?

Göbber Marmelade

Wer isst nicht gerne Marmeladenbrot oder noch besser ein Marmeladenbrötchen? Hhhhmm, lecker! Frischgebackene Brötchen mit Butter und Marmelade! Ich bin damit aufgewachsen und esse heute noch sehr gerne Marmelade. Allerdings kaufe ich selber nie Marmelade, denn ich bin der Meinung, dass man Marmelade besser selbst kocht. Da weiß man, was man verwendet hat und kann den Zucker sogar ein bisschen reduzieren. Heute zeige ich euch allerdings die Göbber Marmelade, die ich über das Bloggertreffen BSSST2016 zur Verfügung gestellt bekommen habe. Essen werden wir sie natürlich gerne, denn a) schlemme ich manchmal und b) hab ich ja zwei Männer zu Hause, denen die Carbs egal sind.

Weiterlesen

Gesund, aber unterschätzt – Manukahonig aus Neuseeland

Manukahonig aus Neuseeland

Momentan ernähre ich mich weitestgehend Lowcarb, sprich mit einer Kohlenhydratanzahl unter 100g am Tag. Ich empfinde diesen Ernährungs-Lifestyle nicht als Diät, sondern wie ich schon sage als meinen Lebensstil. Sich Lowcarb zu ernähren ist recht einfach. Wenn ich mittags und abends fast keine Kohlenhydrate esse, dann kann ich mir morgens sogar ein Roggenbrot mit Honig gönnen. Honig ist natürlich eine Zuckerbombe, aber trotzdem sehr lecker und zudem auch sehr gesund. Heute stelle ich euch einen Manukahonig aus Neuseeland vor, der lecker schmeckt und der sogar äußerlich angewendet werden kann. Jetzt staunt ihr, oder?

Weiterlesen

SHAKE my body – veganer Proteindrink

Auf Instagram hatte ich Riesenglück eine Dose Proteinpulver samt Shaker von Shake my Body durch zu gewinnen. Mich haben natürlich brennend die Nährwerte interessiert, vor allem weil das Pulver rein pflanzlich ist und sich bei veganen Lebensmitteln ja oft Kohlenhydrat-Fallen ergeben. Als das Päckchen kam war mein erster Blick auf die Nährwerttabelle. Werde ich es trinken? Oder kommt es in die Schublade für den Göttergatten, der nicht so auf Kohlenhydrate (KH) achtet? Und yep >>> 1,1g KH auf 100g >>> davon 0,2g Zucker! Perfekt! So geringe Werte hat noch nicht mal das Whey Eiweißpulver. Ich bin schwer begeistert. Durch seinen hohen Proteingehalt mit rund 90% eignet er sich ideal als Eiweißzufuhr für den Körper. Die Zutatenliste ist kurz und knapp: Sojaprotein-Isolat, Aroma, Saccharin-Natrium und Beta Carotin (kann spuren von Milch, Gluten, Ei und Lupine enthalten).

Proteindrink

Zuerst habe ich den klassischen Shake ausprobiert. Nicht mit Milch, sondern mit Alpro Produkten. Die Werte variieren hier auch. Haselnuss hat z.B 3,1g KH /100g, während Alpro ganze Bohne oder Alpro Light nur 0,2g KH/100g hat. Milch hat ja im Durchschnitt 5g auf 100g, dass macht bei einem Glas ja schon 15g KH. In meinen ketogenen Phasen esse ich gerade mal 15g am Tag. Alpro eignet sich quasi für alles. Die Zubereitung funktioniert wie mit Milch, einfach Pulver dazu, shaken und trinken.

Proteindrink

Proteindrink

Proteindrink

Proteindrink

Mein zweiter Versuch war mein Lowcarb-Pudding aufzupeppen mit dem vanilligen Geschmack von Shake my Body. Hierzu nehme ich wieder Alpro, keine Milch aus den o.g. Gründen. Dazu einen EL LCW-Puddingpulver und einen EL Shake my Body. Wer Vanille mag ist hier genau richtig. Ihr seht meine Mahlzeit, ich toppe gerne mein Frühstück mit Papaya oder Beeren-Obst und ein paar Flocken Konzelmanns Müsli, Alnatura Leinsamen oder Chiasamen aus dem Reformhaus. Die Portion ist normal, aber ihr werdet so mega satt davon. Manchmal packe ich sie nicht.

Proteindrink

Proteindrink

Proteindrink

Wie ihr seht ist Proteinpulver vielseitig einsatzfähig. Ihr müsst nicht immer alles nach Packungsbeilage zubereiten. Seid flexibel und probiert aus. Ihr werdet begeistert sein vom Lowcarb-Lifestyle. Bisher kann man den Drink online bestellen auf Shake my body. Eine Dose mit 360g kostet 16,90 EUR. Shake my body kooperiert aber auch schon mit verschiedenen Einzelhandel-Unternehmen damit man das vegane Pulver auch bald im Laden kaufen kann. Ich halte euch auf dem Laufenden sobald ich mehr weiß.

Honey

 

Lowcarb Frühstück mit Aldi Eiweißbrot oder Toastbrötchen

Aldi Eiweissbrot

Ein Frühstück ohne Kohlenhydrate ist nicht so einfach, besonders dann, wenn man wie ich mit Brot, Brötchen oder im Notfall Müsli erzogen wurde. Das Frühstück war bei meiner Ernährungsumstellung wirklich die größte Herausforderung. Was isst man, wenn man schon Morgens die Kohlenhydrate einsparen will? Obst? Proteinshake, irgendwas mit Chiasamen? Eine gute Alternative ist aber auch Eiweißbrot. Man kann es sich selber backen oder aber auch in verschiedenen Geschäften kaufen. Heute zeige ich euch das Aldi Eiweißbrot und die Toastbrötchen von Aldi Süd und verlinke euch noch ein leckeres selbstgemachtes Zucchini-Kresse-Brot.

Weiterlesen