Gesund, aber unterschätzt – Manukahonig aus Neuseeland

Manukahonig aus Neuseeland

Momentan ernähre ich mich weitestgehend Lowcarb, sprich mit einer Kohlenhydratanzahl unter 100g am Tag. Ich empfinde diesen Ernährungs-Lifestyle nicht als Diät, sondern wie ich schon sage als meinen Lebensstil. Sich Lowcarb zu ernähren ist recht einfach. Wenn ich mittags und abends fast keine Kohlenhydrate esse, dann kann ich mir morgens sogar ein Roggenbrot mit Honig gönnen. Honig ist natürlich eine Zuckerbombe, aber trotzdem sehr lecker und zudem auch sehr gesund. Heute stelle ich euch einen Manukahonig aus Neuseeland vor, der lecker schmeckt und der sogar äußerlich angewendet werden kann. Jetzt staunt ihr, oder?

Weiterlesen