BUCH: Zorneskalt

Heute stelle ich euch den Thriller „Zorneskalt“ von Colette McBeth vor:

Zorneskalt

Klappentext:

Sie weiß alles von dir: deine beste Freundin. Und genau das macht sie so gefährlich …
Rachel Walsh, Kriminalreporterin des Nachrichtensenders National News Network, wird zu einer Pressekonferenz der Polizei in Brighton entsandt. Als sie den Konferenzraum betritt, sieht sie auf einem Poster neben dem Podium das Bild ihrer ältesten, besten Freundin vor sich: Clara O’Connor. Clara, mit der Rachel drei Tage zuvor in einer Bar verabredet, die dort jedoch nie aufgetaucht war …

Meine Bewertung:

Endlich mal wieder ein richtig spannendes Buch! Schon der Anfang hat mich gefesselt, denn er ist sehr mysteriös, so dass man unbedingt weiterlesen möchte. Zuerst war ich etwas irritiert, denn das komplette Buch ist in der ICH-Form geschrieben. Solche Bücher habe ich noch nicht so oft gelesen, denn meistens wird ja doch immer mal wieder in den Erzählmodus gewechselt. Nicht in Zorneskalt, denn dieses Buch ist komplett aus Rachels Sicht, einer Kriminalreporterin aus London geschrieben.

Normalerweise berichtet Rachel auf ihrem Nachrichtensender über allgemeine Verbrechen. Zu Anfang steht die Geschichte, dass eine Frau vermisst wird. Rachel soll darüber berichten und sobald sie den Namen der vermissten Frau hört, erschreckt sie, denn es handelt sich um ihre längste und beste Freundin Clara, mit der sie ein paar Tage zuvor verabredet war. Zu diesem Date ist Clara jedoch nicht erschienen, weshalb Rachel sauer auf sie war. Die Polizei sucht nun in dem Leben der Vermissten nach Anhaltspunkten und kommt sehr schnell hinter die Verbindung zu Rachel. Natürlich darf diese nicht mehr weiter über diesen Fall im Fernsehen berichten. Um nicht nutzlos abzuwarten macht sie sich selbst auf die Suche nach ihrer Freundin und erfährt eine schreckliche Wahrheit…

Weiter erzähle ich euch nicht, denn ihr könnt dieses Buch ja selber lesen. Es ist richtig spannend und an Wendungen mangelt es nicht. Einen Stern ziehe ich ab, weil es sich in der Mitte ein bisschen gezogen hat und weil mir manchmal zu viele Wiederholungen kamen. Insgesamt fand ich Zorneskalt aber richtig gut und kann es euch ans Herz legen, wenn ihr eine schaurige Geschichte über eine Frauenfreundschaft lesen möchtet.

Ich gebe 4 von 5 Sternen.

Titel: Zorneskalt
Originaltitel: Precious Thing
Autor: Colette McBeth
ISBN: 978-3-442-38265-1
Preis: 12,99 EUR Taschnenbuch

Bestellen könnt ihr Zorneskalt im Handel oder über die Homepage der Verlagsgruppe Randomhouse.

Honey

[PR Sample]

2 Kommentare

  1. Woe hört sich echt gut. Alleine vom Klappentext her.
    Meine beste Freundin könnte mir auch schaden mit dem was die gute alles weiß :-)
    Werde ich mir bestimmt holen.

    lg svenja

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.