[Proteinbombe]
Wieder eine Fitnessquiche – Kürbisquiche mit Hack und Feta

Kürbisquiche mit Hack und Feta

Ich finde meine Fitness-Quiche-Rezepte einfach genial. Und so habe ich sie diesmal mit frischem Blattspinat und Lachs belegt. Die Kürbisquiche mit Hack, Feta, Haferflocken und Skyr ist eine wahre Proteinbombe und ganz einfach zu machen. Ich zeige dir Step-by-Step wie das geht…

Kürbisquiche mit Hack und Feta

Kürbisquiche mit Hack und Feta

Du planst für zwei Tage ein warmes Essen!

Die Füllung habe ich einen Tag vorher zubereitet und als Lowcarb Bauerntopf mit Hackfleisch und Kürbis gegessen. Das ist so lecker und gesund, davon kann man süchtig werden, wenn man auf Kürbis steht! Die Zutaten und Zubereitung findest du hier im Blog. Keine Sorge, der Eintopf ist leicht und schnell gemacht!

Für die Quiche hebst du dann einfach zwei Suppenkellen Füllung auf und stellst sie in den Kühlschrank. So hast du zwei Tage eine gesunde Mahlzeit. Perfekt, oder?

Lowcarb Bauerntopf mit Kürbis

Kürbisquiche mit Hack und Feta

Den Boden von dieser Quiche habe ich diesmal genauso gemacht, wie den der Tomaten-Zucchiniquiche. Allerdings habe ich diesmal nur eine 18-er Springform genommen, also an Zutaten ist es etwas weniger. Die Quiche reicht uns genau für zwei Personen.

Zutaten für den Haferflockenboden:

  • 100g Haferflocken
  • 2 flache EL Skyr (Magerquark geht auch)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Backpulver
  • Salz

Zutaten für den Kürbisquiche-Belag:

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Haferflocken im Mixer zu Mehl verarbeiten. Ich habe das in meiner Krups i Prep&Cook Gourmet in der Minischüssel gemacht.
  3. Skyr, Öl und Haferflockenmehl vermischen.
  4. Teig nochmal gut mit den Händen kneten. Wundere dich nicht, der Teig ist staubtrocken. Aber durch den Belag wird er saftig und lecker.
  5. 18-er-Springform mit Backpapier auslegen.
  6. Boden 10 Minuten bei 180 Grad Umluft backen
  7. Zwei Suppenkellen Hackfleisch-Kürbis-Mischung darüber verteilen.
  8. Mit Feta belegen.
  9. Nochmal 35 Minuten bei 160 Grad backen.

Jetzt kommt die Step-by-Step Fotoanleitung zur Fitnessquiche:

Kürbisquiche mit Hack und Feta

Kürbisquiche mit Hack und Feta

Kürbisquiche mit Hack und Feta

Kürbisquiche mit Hack und Feta

Kürbisquiche mit Hack und Feta

Kürbisquiche mit Hack und Feta

Kürbisquiche mit Hack und Feta

Kürbisquiche mit Hack und Feta

Mich hat auch die Variante der Kürbisquiche überzeugt

Man kann die Stücke wie auch bei der Mittelmeerquiche in die Hand nehmen, sie zerfallen nicht. Eine Fitnessquiche ist gesund und macht durch die Ballaststoffe lange satt.

Hier findest du meine Kreationen und gesunde Gemüsequiches:

  • Gemüsequiche mit Blattspinat und Lachs (klick)
  • Spargelquiche (klick)
  • Mittelmeerquiche von Sophia Thiel (klick)
  • Tomaten-Zucchiniquiche (klick)
  • leichte Spinat-Feta-Quiche (klick)

Kürbisquiche mit Hack und Feta

Kürbisquiche mit Hack und Feta

Kürbisquiche mit Hack und Feta

Kürbisquiche mit Hack und Feta

Kürbisquiche mit Hack und Feta

Gerne kannst du mir auch auf Pinterest folgen, dort sammel ich fleißig Rezepte zu gesunden Gemüsekuchen und Lowcarb Quiches.

Kürbisquiche mit Hack und Feta

[Ich verwende Amazonpartnerlinks]

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.