OMG war das lecker bei der Fattoria La Vialla in Frankfurt

Fattoria La Vialla in Frankfurt

In Frankfurt gibt es so schöne Locations und Läden, von denen ich zuvor noch nie etwas gehört habe. Mit meiner Freundin Tina von Blogzeit39 war ich vergangene Woche auf einem Weinseminar mit anschließender Verkostung in der Speisekammer der Fattoria La Vialla. Ich kannte sie noch nicht. Und die Fattoria ist tatsächlich etwas Besonderes. Kein Lokal, kein richtiger Einzelhandel, irgendwie anders. Wie genau ich es empfunden habe, erzähle ich euch heute. 

Es verlief nicht alles so reibungslos. Fabian sollte mittags bei einem Freund zum Spielen gehen, weil der Papa beruflich eine Nacht außer Haus war. Ich hätte ihn dann abends nach meinem Event abgeholt und alle wären zufrieden gewesen. Morgens wurde mir dann der Spielnachmittag abgesagt und ich war zuerst etwas traurig, nicht zur Fattoria gehen zu können. Dann dachte ich mir, dass die Fattoria ja von Italienern betrieben wird, und Italiener ja bekanntlich sehr kinderlieb sind und ihre Bambini eigentlich überall hin mitnehmen. Ja und kurzerhand hab ich mich getraut, Fabi mitzunehmen. Eingepackt habe ich den Tip Toi samt Bauernhofbuch, einen MP3 Player mit vielen Hörspielen und Kopfhörer und los ging’s!

Zu Besuch in der Fattoria La Vialla in Frankfurt

Bahn fahren ist für Kinder ja eh immer spannend und auch, wenn Fabian damit groß geworden ist, liebt er es und kennt schon viele Stationen in Frankfurt auswendig. Vorm Eingang haben wir dann Tina getroffen und sind zusammen rein. In der Fattoria wurden wir dann wirklich sehr herzlich empfangen, und dass ich mein Kind dabei hatte, war für das Team überhaupt kein Problem. Wir schauten uns erst einmal gründlich um und bestaunten die vielen Lebensmittel. Ganz besonders toll fand ich die Geschenkekörbe passend zu Geburtstagen oder natürlich auch als Weihnachtsgeschenk. Hier kann man wirklich sehr schöne Geschenke kaufen.

Die Fattoria stellt alles in Italien her und verkauft nur an Endverbraucher. Nicht an Feinkostläden oder Hotelketten, nein sie verkaufen an dich und mich. Und das Tolle, man kann ganz viel Kosten und probieren. Käse, Salami, selbst gebackenes Brot, Pizzastückchen, Saucen und Dips stehen an mehreren Tischen zur Verköstigung.

Fattoria La Vialla in Frankfurt

Fattoria La Vialla in Frankfurt

Fattoria La Vialla in Frankfurt

Fattoria La Vialla in Frankfurt

Fattoria La Vialla in Frankfurt

Fattoria La Vialla in Frankfurt

Fattoria La Vialla in Frankfurt

Fattoria La Vialla in Frankfurt

Fattoria La Vialla in Frankfurt

Fattoria La Vialla in Frankfurt

Das Weinseminar in der Fattoria La Vialla

An unsere, Tisch saß dann noch Tobias von der Kuchenbäcker und Claudia von selezione,  die ich ja bereits von der Ambiente und der Tendence kannte. Es hat mich riesig gefreut, die beiden wieder zusehen und sich mal ein bisschen länger zu unterhalten. Nun begann aber auch schon das Weinseminar mit Goetz Drewitz und ich nahm Platz. Fabian hörte ca. 20 Minuten geduldig sein Hörspiel und dann wollte er aber nicht mehr still sitzen bleiben. Das kann man von einem wilden jungen Kerl auch kaum erwarten, also bin ich mit ihm raus vor die Tür, ein bisschen laufen und gucken.

Nach dem Seminar sind wir wieder rein und ich habe die Weinverkostung mitgemacht. Nach drei oder vier Glässchen habe ich die 15% Alkohol schon gemerkt… oh ja ich werde alt… oder ich hätte mehr essen sollen. Am besten hat mir der Rotwein und der Pflaumenwein geschmeckt. Die waren echt yummiyummi .

Fattoria La Vialla in Frankfurt

Fattoria La Vialla in Frankfurt

Fattoria La Vialla in Frankfurt

Fattoria La Vialla in Frankfurt

Fattoria La Vialla in Frankfurt

Aber ich babbel ja immer lieber über leckeres Essen

Goetz Drewitz erzählte einiges zum Wein, zur Verehrung, zum Säuregehalt und so weiter. Ich erzähle euch aber lieber von dem gemeinsamen Abendessen. In der offenen Küche mit Steinofen wurde nämlich schon fleißig gekocht und gebacken und es duftete herrlich. Da mittlerweile alle Hunger hatten, waren wir froh, als das Buffet eröffnet wurde. Es war sehr lecker und ich habe viel probiert. Eine kleine Auswahl seht ihr auf meinem Teller: Nudeln mit pikanter Tomatensauce, Vollkorn-Zucchini-Pizza, Salami, Parmesan, eingelegte Oliven, Bruschetta und noch viel mehr. Es war köstlich! Gebacken und gekocht wurde vor unseren Augen.

Fattoria La Vialla in Frankfurt

Fattoria La Vialla in Frankfurt

Fattoria La Vialla in Frankfurt

Fattoria La Vialla in Frankfurt

Fattoria La Vialla in Frankfurt

Ein schöner Tag in der Fattoria ging zu Ende

Wir unterhielten uns prima und so langsam wurde es Zeit, nach Hause zu fahren. Fabian wurde auch schon müde und 19 Uhr ist auch spät genug. Um acht Uhr schläft er in der Regel schon. Wir wurden dann von dem Team sehr herzlich verabschiedet und bekamen sogar noch eine kulinarische Goodie Bag mit nach Hause. So kann ich den leckeren Pflaumenwein zu Hause noch einmal kosten! Außerdem ist das Kochbuch der Fattoria La Vialla nun mein Eigentum, und so werde ich die unwahrscheinlich leckere Vollkorn-Zucchini-Pizza einmal nachkochen. 

Ich habe mich riesig über die Einladung zum Weinseminar mit Verkostung gefreut und werde die Fattoria La Vialla bestimmt ab und zu zum Einkaufen besuchen.

Fattoria La Vialla in Frankfurt

[Veranstaltung von Fattoria La Vialla]

11 Kommentare

  1. Pingback: Unterwegs in der Speisekammer Fattoria La Vialla in Frankfurt am Main

  2. Pingback: Weinverkostung bei der Speisekammer Fattoria La Villa in Frankfurt

  3. Liebe Claudia,
    da läuft einem schon beim Anschauen der Bilder das Wasser im Mund zusammen. Ich freue mich auch immer wenn ich neue Läden entdecke :).
    Viele Grüße,
    Madlen

  4. Pingback: Mein Tag auf der Buchmesse Frankfurt mit Bloggertreffen

Kommentar verfassen