DAS Depot für Kinder & Teenager bei VisualVest

VisualVest Depot für Kinder & Teenager

Geldanlage ist natürlich ein wichtiges Thema, über das ich mir auch schon viele Jahre Gedanken mache. Ich arbeite schon seit meinem 13. Lebensjahr. Angefangen habe ich als Zeitungsausträgerin, später habe ich Grundschulkinder bei den Hausaufgaben geholfen und wieder später habe ich Freitag und Samstag Abend in einer Diskothek gestanden und Longdrinks gemixt und nebenbei noch in einem Hotel Essen serviert. Mit 20 habe ich mein Abi gemacht und bin dann in die Lehre gegangen, in der man ja auch ein bisschen was verdient. Ich spare schon viele Jahre monatlich für einen Traum, der bald in Erfüllung gehen wird. Hierzu erzähle ich euch in den nächsten Wochen mehr, denn heute geht es nicht um mich. In diesem Beitrag erzähle ich euch etwas über eine Geldanlageform der VisualVest und das Investieren in nachhaltige Fonds. Es geht insbesondere um das Sparen in jungen Jahren und ein Depot speziell für Kinder und Teenager.

Eine Geldanlage ist sinnvoll, schon in jungen Jahren

Bei VisualVest kann man ein Depot für Kinder und Teenager, also für Minderjährige eröffnen. Ab Ende August wird dieses Programm angeboten und so könnt ihr entweder selbst für eure Kinder Geld anlegen oder eure Kids selbst zum Sparen animieren. Denn später kann man es gut gebrauchen. Ob für den Führerschein, das erste Auto oder für ein Auslandssemester, es wäre doch schade, wenn dafür einfach kein Geld da wäre. Genau aus diesem Grund geht es auch heute primär um das Depot für junge Leute oder eben für eure Kinder.

VisualVest Depot für Kinder & Teenager

Natürlich könnt ihr auch gleich als Eltern euren Kindern oder Teenies Geld anlegen, dass sie zum Beispiel zu ihrem Schulabschluss oder einem runden Geburtstag erhalten. Eine gute Idee ist es vielleicht auch, Geldgeschenke, die eure Kinder von Oma und Opa, Onkel und Tanten zum Geburtstag, zu Weihnachten oder zur Kommunion bekommen, gleich auf das Depot einzuzahlen. Eine monatliche Sparrate zu vereinbaren ist aber genauso sinnvoll, wie diverse Einmalzahlungen. Minderjährigendepots sind bis zu einem Betrag von 801 EUR Kapitalerträge im Jahr steuerfrei. Das ist ein großer Vorteil für alle Eltern, die für ihre Kinder sparen wollen.

VisualVest Depot für Kinder & Teenager

VisualVest, das Depot für Kinder & Teenager

Das Team von VisualVest berät euch gerne dabei, die passende Anlage zu erhalten. Ihr könnt einfach euren Anlagewunsch äußern. Sprich, die Summe, die Anlageform, ob Sparrate oder Einmalzahlung. Die Depots sind auch mit GreenFolios, also mit nachhaltigen Geldanlagen kombinierbar. Die Nachhaltigkeit steht hier ganz klar im Fokus.

Habt keine Scheu vor dem Papierkram, denn die Eröffnung eines Minderjährigen (MJD) Depots ist ganz einfach. Ihr als Erziehungsberechtigter folgt einfach dem Video­Ident. Das ist ohne eine Legitimation in der Postfiliale möglich, wie ihr das sicher schon bei eurer eigenen Kontoeröffnung kennt. Lediglich eine vom Standesamt beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde muss per Post an die depotführende Bank verschickt werden. Das ist alles einfach und schnell handhabbar.

VisualVest Depot für Kinder & Teenager

Schaut euch doch einfach mal bei VisualVest um und schnuppert ein bisschen in die Materie. Das Thema Geldanlage ist wichtig und es betrifft schließlich eure Zukunft oder die Zukunft eurer Kids. Ich selbst habe für Fabian auch schon vor längerer Zeit einen Sparplan abgeschlossen.

Falls ihr Interesse habt ein VisualVest Depot für euren Sprössling einzurichten und online Geld zu sparen, dann gebt doch einfach den Promo-Code Blogger ein und schon entfällt die Einrichtungsgebühr für Neukunden. Dieser Code ist gültig bis zum 31.12.2016.

VisualVest Depot für Kinder & Teenager

[Werbung]

3 Kommentare

  1. Hallo, für unser Kinder haben wir seit sie auf der Welt sind auch ein Konto angelegt und dort kommt jeden Monat eine gewisse Summe drauf. Lg Tina-Maria

  2. Pingback: MIT VisualVest 50 x ein WWF Baumentdecker-Set gewinnen

Kommentar verfassen