Unsere Schwächen… Serienjunkies, Social Media Sucht oder Blogger

Lieblings-App Instagram

Serienjunkies, Zocken oder bloggen. Alles kann irgendwie süchtig machen. Ich sehe das ja bei mir. Ich habe ständig mein Handy in der Hand. Der Blog ist gar nicht das, was süchtig macht. Es sind bei mir die sozialen Netzwerke. Ständig guckt man drauf und likt, kommentiert und schaut,was es Neues gibt.

Vor genau einem Jahr was es das Spiel Pokémon. Was war das letztes Jahr für ein Hype. Googelte man Pokémon Go, wurden einem tatsächlich 43,4 Millionen Ergebnisse angezeigt. Ein Jahr später sind viele Treffer verschwunden und Google spuckt nur noch 19,2 Mille aus. Kaum zu glauben, wie damals alle diese Wesen gejagt haben. Man las auf Twitter ständig irgendwas über dieses Spiel. Sogar ich hatte vor einem Jahr hier im Blog darüber geschrieben. 

Heute stelle ich mir die Frage, was die Menschen nun spielen? Ich bin ja selber überhaupt kein Zocker, zum Glück! Denn wann sollte ich das auch noch tun? Ich hab eine Familie, wir bauen ein Haus und jede Minute, die noch irgendwie frei ist, opfere ich dem Blog.

Serienjunkies, Zocker oder Blogger – alles kann süchtig machen

Ich glaube tatsächlich, das ich manchmal süchtig bin, meine Netzwerke zu checken. Ein Tag ohne Handy, unvorstellbar. Ein Tag mal nicht in Instagram, Pinterest, Facebook oder Twitter zu gucken, bekomme ich nicht hin. Außerdem hat mich ja auch ein bisschen die Netflix-Sucht gepackt und so schaue ich ja auch regelmäßig Serien. Es geht noch, ich bin kein krasser Serienjunkie, aber hin und wieder packt es mich und ich mache Binge Watching. Tja und auch mein Tag hat nur 24 Stunden. Also woher die Zeit nehmen?

Habt ihr schon mal gepokert? Euch zu raten mal zu Zocken, werde ich natürlich nicht tun. Aber solltet ihr es dennoch machen, dann doch lieber irgendwo Spielen ohne Geld zu investieren. Bei Besterbonus gibt es zum Beispiel einen Artikel dazu. Er heißt Freispiele | So kommen Sie an Casino Freispiele! Natürlich kann man dort auch Pokern, aber es geht darum gratis Spins in online Casinos zu erhalten. Man muss also kein echtes Geld investieren um zu spielen. Es ist also ein Schnupperangebot. Nichtsdestotrotz können Glücksspiele süchtig machen.

Würfelspiele

Geld verzocken finde ich persönlich total gruselig. Aber Pokern könnte ich trotzdem gerne. Einfach nur so zum Spaß. Kann ich aber nicht. Ich hab auch überhaupt kein Pokerface. Hätte ich aber gerne. Aber wahrscheinlich würde ich mich beim Pokern eher kaputt lachen dabei. Ich bin ja die Generation der Desperate Housewifes. Ich habe damals keine Folge verpasst und fand es immer megacool, wenn die Damen sich zum Kartenspielen getroffen haben. 

Macht ihr euch auch manchmal solche Gedanken? Seid ihr Serienjunkies? Denkt ihr auch manchmal der Blog oder die Social Media Kanäle machen süchtig?

2 Kommentare

  1. Hey,
    also Serien sehe ich gerade mal drei und warte immer auf die neuen Folgen :P.
    Zocken eher weniger, aber Bloggen ist eine meiner Süchte :P.
    Liebe Grüße!

Kommentar verfassen