[Pflege-Tipp]
Töpfer Mamacare – Pflege für Schwangere & stillende Mamas

Töpfer Mamacare - Pflege für Schwangere & stillende Mamas

11 Monate ist meine Süße nun schon. Die Zeit rennt und bald können wir den ersten Geburtstag feiern. Noch ist sie mein Baby. Aber bald läuft sie und entwickelt sich zum Kleinkind. Ihre eigene Persönlichkeit hat sie schon längst. Heute gibt es ein Baby-Update und ich zeige dir die Töpfer Mamacare eine Hautpflege-Serie für Schwangere und stillende Mamas…

Töpfer Mamacare - Pflege für Schwangere & stillende Mamas

Töpfer Mamacare - Pflege für Schwangere & stillende Mamas

9 Monate hin und 9 Monate zurück!

Nicht nur in der Schwangerschaft braucht die Haut eine gute Pflege, sondern auch danach. Alles soll sich zurückbilden und das braucht Zeit. Grob sagt man ja, dass sich der Körper einer Mama in 9 Monaten zu einer wunderschönen Kugel formt und sich nach der Entbindung in wiederum 9 Monaten zurück formt.

Bei meinem ersten Kind vor 8 Jahren war das auch tatsächlich der Fall. Nach 9 Monaten hatte ich meine alte Figur zurück. War das schön! Und zum Glück ohne große Streifen und Narben. Ein Bisschen hat die Haut gelitten, aber nicht sichtbar viel.

33. Schangerschaftswoche unsers Sommermädchen 2018

Heute, ein paar Jahre älter ist das nicht ganz so einfach. Anscheinend, denn ich habe immer noch blöde 5 Kilo zu viel drauf. Diesmal hat es nicht geklappt, dass sich mein Körper in 9 Monaten zurück entwickelt hat. Der Bauch ist noch weich und größer, als mir lieb ist. Allerdings kann ich auch dieses Mal dankbar sein, denn Streifen und Narben sind auch dieses Mal ausgeblieben. Wenn ich also nun strenger auf meine Ernährung achte, dann kann ich wieder dahin kommen, wo ich vor der Schwangerschaft war. Das ist das Ziel.

Töpfer Mamacare - Pflege für Schwangere & stillende Mamas

Töpfer Mamacare – Pflege für Schwangere & stillende Mamas

Und dafür creme und schmiere ich wirklich jeden Tag. Ich habe verschiedene Pflegemittel, die ich gerne nutze. Eine Serie davon ist die Töpfer Mamacare.

  • Kühlende Beincreme
  • Massage & Pflegeöl
  • Brustwarzen Salbe

Du kannst die ersten beiden Produkte schon in der Schwangerschaft nutzen. Letztes Jahr, als ich hochschwanger war, da war dieser extrem heiße Sommer und ich hatte ständig dicke Beine und Füße. Da tut die kühlende Beincreme einfach gut! Probier es auch, falls es dir dieses Jahr noch genauso geht. Der Sommer kommt ja schließlich erst.

Die Brustwarzensalbe entlastet die Brustwarzen nach dem Stillen und hat mir sehr geholfen. Ich hatte am Anfang echt zu kämpfen, meine Brustwarzen waren ständig wund. Das Gute an der Brustwarzensalbe ist, dass sie vor dem nächsten Stillen nicht abgewaschen werden muss, weil die Zusammensetzung der Salbe absolut unbedenklich für das Baby ist. Sie ist parfümfrei, geschmacks- und geruchsfrei und verzichtet auf tierische Inhaltsstoffe

Vorab kann man aber auch schon Einiges tun, damit die Brustwarzen erst gar nicht so arg wund werden. Wertvolle Hebammen-Tipps zum Stillen findest du hier.

Töpfer Mamacare - Pflege für Schwangere & stillende Mamas

Töpfer Mamacare - Pflege für Schwangere & stillende Mamas

Kaufen kannst du die Naturkosmetik von Töpfer im Einzelhandel und in den Drogerien.

Mich interessiert, wer von euch schwanger ist und bald ein Baby erwartet? Und kennst du die Töpfer Mamacare schon?

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.