KOCHEN mit Köpfchen beim Tante Fanny Bloggerevent

Tante Fanny Bloggerevent in Frankfurt in der Kochwerkstatt

Relativ kurzfristig kam vorletzte Woche eine Einladung zum Tante Fanny Bloggerevent in mein Email Postfach geflattert, über die ich mich riesig gefreut habe.Und weil ich ja kaum Anreisezeit habe, mit Homeoffice und Kindergarten recht flexibel bin konnte ich auch direkt für den Termin 5 Tage später zusagen. Zuerst habe ich einmal recherchiert, denn ich musste gestehen, ich kannte Tante Fanny bisher nicht. Tante Fanny ist ein Unternehmen aus Österreich, das Frischteige für Pizza, Quiches, Flammkuchen, Strudel usw. herstellt. Und das Tolle, das Bloggerevent steht ganz unter dem Motto: „Kochen mit Köpfchen“. Jeder kennt das Problem, dass mal was im Kühlschrank, oder im Gemüse- oder Obstkorb vor sich hingammelt. Mit einem Teig kombiniert, kann man alles irgendwie verarbeiten. Aus einem Apfel zum Beispiel, der anfängt zu schrumpeln, kann man schnell einen leckeren Strudel zaubern.

Weiterlesen

Auf zum Foodblogday Frankfurt 2016 #fbdfra16 – Lecker war’s!

Foodblogday Frankfurt 2016 #fbdfra16

Vorherige Woche war ich schon ziemlich stark erkältet und hab mich so durchgeschleppt. Letzten Samstag wollte ich schließlich unbedingt auf den Foodblogday Frankfurt 2016. Ich lebe in Frankfurt, mein Blog ist zu 30% mit Essen und Rezepten gefüllt und ich soll am Foodblogday zu Hause bleiben? Niemals! Vor der Arbeit hatte ich mich schließlich auch nicht gedrückt und war wie immer tapfer und krank hingegangen. So bin ich dann auch zum Foodblogday und trotz Erkältung hat es sich gelohnt. Dass ich danach komplett flach lag, steht auf einem anderen Stern. 

Weiterlesen

Kokosmus selber machen – ohne weitere Zutaten – lowcarb

Kokosmus

Von meinem Mandelmus so begeistert, habe ich nun auch eine Idee zum Kokosmus selber machen. Im Prinzip geht Kokosmus nämlich genauso einfach, wie Mandelmus. Gekauft habe ich mir im Bioladen ungesüßte Kokoschips, ihr bekommt diese aber auch unproblematisch auf Amazon. Kokosraspeln kann man aber wahrscheinlich auch verwenden. Leider fehlen auf der Packung die Nährwerte, aber ich vermute, dass sie so wie bei den Kokosraspeln sind. Also ca. 6-7 Kohlenhydrate auf 100g. Ich würde allerdings darauf achten, dass „ungesüßt“ draufsteht.

Weiterlesen