Meine Highlights auf der Spielwarenmesse 2017

Spielwarenmesse 2017

Schon letztes Jahr war ich dort, und es hat mir so gut gefallen, dass ich unbedingt auch zur Spielwarenmesse 2017 reisen musste. Ursprünglich war mein Plan anders, denn ich wollte meinen Sohn mitnehmen. Morgens wäre er zur Kinderbetreuung gegangen und nachmittags hätten wir gemeinsam das Amigo Bloggercafé außerhalb der Messe besucht. Leider hatte er die ganze Woche mit Magen-Darm-Problemen zu kämpfen und so hat der Papa zu Hause auf ihn aufgepasst. Da die Messe mich zu einem Rundgang eingeladen hat, musste ich schon um 9 Uhr in Nürnberg sein. Das bedeutete, dass der Wecker um 5 Uhr klingelte. Das ist ja gar nicht meine Zeit und ich glaube, man hat es mir den ganzen Tag angemerkt. Ich bin dann total müde in den ICE gestiegen, wo Tina von Blogzeit39 mich ab Aschaffenburg dann wach gehalten hat.  Was genau ich erlebt habe und wo ich überall war, erzähle ich euch heute.

Weiterlesen