Spargel-Nudel-Pfanne mit Sauce Hollandaise und Knobi

Spargel-Nudel-Pfanne in Sauce Hollandaise

Frühling ist Spargelzeit und ich freue mich schon wahnsinnig auf den heimischen hessischen Spargel, den es bei uns um die Ecke am Stand zu kaufen gibt. Noch ist es nicht so weit, denn der Stand steht noch nicht. Es ist noch etwas früh für regionalen Spargel. Trotzdem hatte ich solche Lust auf Spargel und konnte gestern Morgen, als ich im Edeka einkaufen war, einfach nicht daran vorbeigehen ohne ihn zu kaufen. Ich kaufe wirklich in der Regel regional und achte auf saisonales Gemüse, aber manchmal muss man einfach seine eigenen Regeln brechen. Heute zeige ich euch eine leckere Spargel-Nudel-Pfanne mit Sauce Hollandaise mit grünem Spargel aus Spanien.

Spargel-Nudel-Pfanne in Sauce Hollandaise

Das Rezept der Spargel-Nudel-Pfanne mit Sauce Hollandaise ist wirklich richtig einfach, denn grünen Spargel muss man nicht kochen. Ich habe letztes Jahr sehr häufig grünen Spargel einfach nur ein paar Minuten in Butter angebraten und man hat ein leckeres leichtes Gericht, welches sich für die Lowarbernährung perfekt eignet. Heute habe ich nicht auf die Kohlenhydrate geachtet, denn ab und zu muss ich einfach Pasta essen.

Die Zutaten für meine Spargel-Nudel-Pfanne mit Sauce Hollandaise für 2 Personen

  • 200g Penne
  • 500g grüner Spargel
  • 1 Zwiebel
  • 100g gekochter Schinken
  • 1 Packung Thomy Sauce Hollandaise
  • 1 Knoblauchzehe
  • Butter zum Anbraten
  • Salz und Pfeffer

Spargel-Nudel-Pfanne in Sauce Hollandaise

Die Zubereitung der Spargel-Nudel-Pfanne ist ganz einfach

Ich habe zuerst das Wasser aufgestellt, um die Nudeln zu kochen. Zeitgleich habe ich den Spargel ein bisschen geschält, aber nur dort, wo sich harte Stellen befanden. Grünen Spargel muss man nämlich gar nicht schälen. Dann habe ich ihn in 2-3 cm lange Stücke geschnitten. Nun habe ich eine Knoblauchzehe geschält und Butter in der Pfanne erhitzt. Die Nudeln kochen währenddessen schon.

Nun habe ich die Zwiebel geschnitten und in Butter angebraten. Nach 5 Minuten habe ich den geschnittenen Schinken zusammen mit dem Spargel dazugegeben. Zuletzt habe ich den Knoblauch in die Pfanne gepresst und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Die Nudeln habe ich abgeschüttet und die Sauce Hollandaise im gleichen Topf erwärmt und die warmen Nudeln dazugegeben.

Als Letztes habe ich die Nudeln in zwei tiefe Teller getan und den Pfanneninhalt gleichmäßig auf beide Teller verteilt.

Spargel-Nudel-Pfanne in Sauce Hollandaise

Garniert habe ich meinen Teller mit frischem Pfeffer und einem Strang Basilikum. Parmesan würde auch perfekt dazu passen, aber ich hatte vergessen, diesen einzukaufen. Meine Anregung für meine Spargel-Nudel-Pfanne habe ich übrigens von der Rezepteseite von Nestlé Markplatz, denn dort gibt es ein ganz ähnliches Gericht. Klickt euch rein, denn dort findet man ganz viele Gerichte für die Spargelzeit.

Wusstet ihr, dass es von Thomy mittlerweile sechs verschiedene Arten von Sauce Hollandaise gibt? Sogar eine laktosefreie Variante ist im Sortiment. Ich habe für mein Gericht die klassische Sauce Hollandaise verwendet, könnte mir aber zu Penne auch die Sauce mit Gartenkräuter oder die Légère mit weniger Fett vorstellen.

Spargel-Nudel-Pfanne mit Sauce Hollandaise

Wie gefällt euch meine Spargel-Nudel-Pfanne mit Sauce Hollandaise? Gerne dürft ihr euch meine Fotos als Pin bei Pinterest merken.  Was ist eigentlich euer liebstes Gericht mit Spargel? Und habt ihr eigentlich schon mal Nudeln mit Sauce Hollandaise probiert?

12 Kommentare

  1. Das macht wirklich Appetit!!! Ich bin auch absoluter Spargelfan und kanns kaum abwarten!

    Die Variante hier gefällt mir wirklich ausgesprochen gut, könnte mir auch Sauce Bearnaise, ist dann halt was würziger, gut vorstellen!

    Ich mag den weißen Spargel am liebsten mit Salzkartoffeln, ein Hähnchenfilet dazu und mit Butter überm Spargel <3

    Der grüne ist meiner Meinung nach ein Grill- und Brat-Star 🙂 Schmeckt ungeheuer gut!

    Das hier werde ich dem Gatten mal vorschlagen *gg* Danke fürs schöne Rezept!

    • Sehr gerne 🙂 Ich freu mich mich über deinen Kommentar. Ich habe erst letztes Jahr bewusst angefangen grünen Spargel zu kaufen. Früher war ich auch eher der „weiße Spargel-Typ“. Jetzt liebe ich beide Sorten und kann die Spargelzeit mit regionalem Spargel kaum erwarten!

  2. Spargel mit Nudeln hab eich ehrlich gesagt noch nie gegessen. Kenne es nur ganz klassisch mit Kartoffeln. Aber wer nicht probiert hat … ich glaube für Kids ist das bestimmt lecker. Kinder lieben da Nudeln. Lg Tina-Maria

Kommentar verfassen