Unsere Vögelgäste sind flügge, nun ist der Balkon wieder uns! #meinkleinergarten

Sommerzeit ist Balkonzeit #meinkleinergarten mit real

Viele von euch wissen, dass wir über drei Wochen Balkongäste hatten. Ein Pärchen wilder Tauben hat sich auf unserem Regal niedergelassen und Coco hat zwei Eier gelegt. Ja, was wären Gäste ohne Namen? Heute erzähle ich euch, wie es war, drei Wochen Gäste aus der Tierwelt zu haben, wie Fabian es fand und warum ich mich freue, dass ich meinen kleinen Garten wieder für mich habe. Achja,… und eine tolle real Sammelaktion mit Saatgut zeige ich euch auch noch…

Wenn der Balkon auf einmal nicht mehr dir alleine gehört 🙂

Ja es war schon eine spannende Zeit für unseren Sohn. Eine wilde Taube baut ein Nest und zwei Tage später legt sie zwei Eier rein. Fabian hat ihr den Namen Coco gegeben und der andere Vogel heißt Cocos Mann. Wir haben die Vogelfamilie nun jeden Tag beobachtet und festgestellt, dass Mama genauso häufig auf den Eiern sitzt, wie Papa. Ich glaube, das ist für Stadtkinder wie unseren Fabian einfach spektakulär mitzubekommen, wie die Natur mitten in Frankfurt ihre eigenen Wege findet. Das erste Foto, was ich von den Küken machen konnte habe ich euch hier auf Instagram und Facebook gezeigt.

Und so ging es noch zwei Wochen weiter, bis die beiden flügge geworden sind. Wir haben schon eine gewisse Rücksicht genommen, aber ganz und gar nicht mehr den Balkon zu betreten kam auch nicht infrage. Wir haben und von Anfang an ein wenig leiser und langsamer bewegt. Ich habe täglich Blumen gegossen und auch meinen Kaffee auf dem Balkon getrunken. Und nach ein paar Tagen konnten wir neben der brütenden Coco sogar grillen und auch auf unserem Balkon essen. Sie guckte zwar und duckte sich manchmal, aber sehr ängstlich sah sie nicht aus.

Mittlerweile sind die zwei Küken ausgeflogen. Das ging wirklich schnell. Ich konnte den ersten Flug von der Couch beobachten.  Mama und Papa saßen gegenüber auf dem Baum. Nun haben wir unseren Balkon wieder für uns alleine. Aber das Schöne ist, die Kleinen sitzen nun auch auf dem Baum und wir können sie weiterhin beobachten. 

Wilde Tauben - Unsere Balkongäste 2017

In der Stadt ist ein Balkon einfach Gold wert! Ich musste bei der Wohnungssuche viele Kompromisse eingehen und habe auf einen Aufzug, auf ein Tageslichtbad und auf eine große Küche verzichtet. Aber was ich unbedingt haben musste, war ein Balkon! Ich hätte keinen Mietvertrag für eine Wohnung ohne Balkon unterschrieben.

Sieben Jahre leben wir nun in Frankfurt und ich habe bislang jedes Jahr mehrmals unseren Balkon neu bepflanzt. In der Regel säe ich meine Blumen selber, aber hin und wieder kaufe ich auch bereits gezogene Blümchen und setzte sie in die Balkonkörbe.

Die letzten Jahre hatte ich auch immer eine Tomatenpflanze und mehrere Erdbeeren gezogen. Es gibt schließlich nichts Schöneres, als sein eigenes Obst und Gemüse zu essen. Bisher habe ich in diese Richtung noch nichts angebaut, eben wegen den Vögeln. Aber da sie ja nun „ausgezogen“ sind, konnte ich das ja sofort nachholen und habe gestern damit angefangen.

Sommerzeit ist Balkonzeit #meinkleinergarten mit real

Sommerzeit ist Balkonzeit #meinkleinergarten mit real

Schaut her, es gibt eine real Sammelaktion mit Saatgut-Töpfchen

Passend zum Thema Balkon muss ich euch einfach von der aktuellen #meinkleinergarten Sammelaktion bei real verraten. Vorgestern war ich nämlich im real in Eschborn einkaufen und habe dort unseren Wochenendeinkauf erledigt. In Hessen war ja diese Woche ein Feiertag, und da kauft man ja tendenziell immer etwas mehr. Wenn man in der Zeit vom 12.06. bis 22.07.2017 bei real einkauft, bekommt man für jede 20 EUR Umsatz ein Saattöpchen gratis an der Kasse geschenkt. Ich hatte 83 EUR ausgegeben und somit vier Töpfchen der real Sammelaktion bekommen. Ich habe mich echt gefreut, das es vier unterschiedliche waren! 

Wünscht ihr euch noch mehr Informationen zur real Sammelaktion, dann klickt doch einfach auf den Banner. 

Sommerzeit ist Balkonzeit #meinkleinergarten mit real

So habe ich nun gestern meinen kleinen Bio-Garten gepflanzt!

Ich bin so gespannt auf den Spinat, den Rucola, die Cherrytomate und den Bio-Basilikum und freue mich schon riesig auf das Wachstum! Fabian war bei Oma und Opa und hat die Pflanzerei diesmal leider nicht mitbekommen. Normalerweise hilft er bei so was immer sehr gerne und fleißig. Fabian wird  sich freuen, wenn er die Pflänzchen künftig mit den Mini-Gießkannen gießen darf! Diese hab ich übrigens auch gestern im real gefunden.

Sommerzeit ist Balkonzeit #meinkleinergarten mit real

Sommerzeit ist Balkonzeit #meinkleinergarten mit real

Sommerzeit ist Balkonzeit #meinkleinergarten mit real

Macht doch auch mit und plant euren Wocheneinkauf künftig bei real! Ich hab gesehen, sie haben auch Balkonmöbel und ganz tolle Sitzkissen! Welche Gartenutensilien würdet ihr euch denn gerne bei real kaufen?

5 Kommentare

  1. Pingback: Aktuelle Gratisproben - Freebies - Goodies zum Anfordern

  2. Ich finde das ja so klasse mit euren Vögeln. Auf Facebook habe ich es gesehen. Toll! Das würde nicht jeder nicht erlauben. Und zu real geh ich sowieso. Danke für den Tipp 🙂

    • Ach wie lieb! Vielen Dank. Naja ich denke, wir Menschen rauben der Natur eh schon so viel Platz. Und wirklich gestört hat die Vogelfamilie ja nicht. Einzig und allein das Saubermachen der Vogelkacke war bisschen doof. Aber was Fabian durch diese Zeit wieder dazu gelernt hat, ist auch was wert 😉
      Ich wünsch dir viel Spaß beim einkaufen und einpflanzen 🙂

Kommentar verfassen