[DIY // Dekotipp]
Regenbogen Rosen färben und trocknen – mega coole Deko :)

Regenbogen Rosen färben und trocknen

Heute habe ich ein richtig tolles DIY, was wirklich jeder nachmachen kann. Mir ist das DIY vor einiger Zeit auf Youtube über den Weg gelaufen, und ich wollte es unbedingt ausprobieren bzw. erweitern. Dort wird nämlich gezeigt, wie man Regenbogen Rosen selber färben kann. Und ich dachte mir, hey, wenn man sie färben kann, dann kann man sie bestimmt auch trocknen. Also habe ich ein bisschen getüftelt und ausprobiert und zeige dir heute das DIY „Regenbogen Rosen färben und trocknen“. Das ist nämlich eine mega coole Deko…

Regenbogen Rosen färben und trocknen

Das brauchst du:

  • weiße Rosen
  • Lebensmittelfarbe
  • eine Vase
  • Mosaiksteine > wenn du nur weiße Steine hast, so wie ich, dann mal sie mit Acrylfarbe (Amazonpartnerlink) an.

Los geht’s!

  1. Rosen kürzen und schräg einschneiden.
  2. Blätter und Dornen entfernen.
  3. 2cm Lebensmittelfarbe in 200ml Wasser auflösen.
  4. bis zu 3 Rosen hineinstellen.
  5. 24 Stunden warten.

Regenbogen Rosen färben und trocknen

Regenbogen Rosen färben und trocknen

Regenbogen Rosen färben und trocknen

Regenbogen Rosen färben und trocknen – das sind meine Tipps

Die besten Ergebnisse beim Regenbogen Rosen färben und trocknen, erzielt man, wenn man alle Blätter und Dornen entfernt. Allerdings finde ich das dann nicht so schön, deshalb habe ich jeweils einen Stil mit Blätter stehen gelassen.

Ich habe meine Rosen in mehreren Durchläufen gefärbt und getrocknet. Das Problem ist nämlich, dass nicht alle Rosen etwas werden. Viele lassen während dem Prozess den Kopf hängen. Die Farbe Gelb und Grün hat bei mit mäßig funktioniert. Man sieht die Farbe wirklich nur ganz schwach. Das allerbeste Ergebnis habe ich mit der Farbe blau erhalten. Rot wurde bei einem Schwung Rosen auch ganz toll. Bei den anderen beiden Käufen hat es kaum funktioniert.

Regenbogen Rosen färben und trocknen

Sei also nicht gleich gefrustet, wenn es nicht klappt, es liegt wahrscheinlich auch an der Qualität der Rosen. Ich habe meine jeweils im Supermarkt gekauft, da die Gärtnerei keine weißen Rosen hatte.

Sobald die Rosen die Farbe aufgenommen haben und sich öffnen, haben ich sie zum Trocknen kopfüber aufgehangen. An einem warmen Ort oder in der Nähe des Backofens oder der Heizung geht das Trocknen recht schnell in 2-3 Tagen.

Regenbogen Rosen färben und trocknen

Mosaiksteine mit Acrylfarbe bemalen

Nun kannst du deine getrockneten Rosen in einer Vase dekorieren. Ich habe dazu eine Kugelvase genommen und diese mit Mosaiksteinen gefüllt. Da ich leider nicht die passenden Regenbogenfarben kaufen konnte, habe ich einfach helle Steine mit Acrylfarbe bemalt.

Warum Acrylfarbe? Ganz einfach, ich wollte die Steine auch irgendwann in Wasser nutzen und Acrylfarbe hält perfekt. Ich habe es ausprobiert. Legst du die angemalten Mosaiksteine in Wasser, verlieren sie ihre Farbe nicht.

Mosaiksteine mit Acrylfarbe bemalen

Nach einer halben Stunde sind die Steine getrocknet und du kannst die Vase befüllen. Ich habe mich für ein Regenbogen-Muster entschieden, passend zu meinen Regenbogen Rosen.

Regenbogen Rosen färben und trocknen

Passend zu meinem Regenbogen DIY zeige ich euch noch die Weinmarke Barefoot Wine

Diese sind nämlich auch kunterbunt in den Farben des Regenbogens. Das hat einen Hintergrund, denn die kalifornische Weinmarke Barefoot Wine steht für Kernthemen wie Toleranz für sexuelle Minderheiten und setzt sich seit ihrer Gründung vor mehr als 30 Jahren intensiv für die LGBTQ-Community ein. Wer nicht weiß, was das ist, den kläre ich auf. Die LGBTQ ist ein Lesben- und Schwulenverband.

Dabei ist es den Barefootern besonders wichtig, Toleranz und Menschlichkeit auf der ganzen Welt zu stärken. Schließlich haben gleichgeschlechtliche Paare nicht überall das Glück wie wir in Deutschland, dass sie sich unbesorgt zusammen in der Öffentlichkeit zeigen können.

Regenbogen Rosen färben und trocknen

Regenbogen Rosen färben und trocknen

Wie gefällt dir mein DIY „Regenbogen Rosen färben und trocknen“? Hast du schon mal Rosen gefärbt? Würdest du es nachmachen?

Es sieht übrigens auch sehr hübsch aus, wenn du eine Rose aufstellst und in deine Vase ein paar Spritzer Lebensmittelfarbe gibst. Dann hast du quasi buntes Blumenwasser und deine Rose verfärbt sich über Nacht. Aber Vorsicht, Rosen mit Lebensmittelfarbe-Wasser halten sich nicht so lange. 

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.