STUDIEREN im Onlinestudium mit onlineplus

  • 2 Kommentare
STUDIEREN mit onlineplus - Hochschule Fresenius

Die berufliche Laufbahn, die man einschlägt, prägt das ganze Leben. Mein Weg verlief früher auch nicht immer geradeaus. Ich war auf der Realschule und bin von dort auf ein weiterführendes Gymnasium gegangen, weil ich nach zwei richtig doofen Praktikumsplätzen gedacht habe, dass Arbeiten doof ist und ich lieber Abitur machen und danach studieren möchte. Heute ist es ja viel einfacher online zu studieren als noch vor 10 Jahren. Deshalb stelle ich euch heute onlineplus vor, das ist ein Onlinestudium oder Fernstudium der Hochschule Fresenius.

ONLINESTUDIUM mit onlineplus der Hochschule Fresenius

Zuerst aber ein paar Worte zu meinem Weg

Mein Reinschnuppern in das Berufsleben war mit zwei Praktikumsplätzen kein guter Anfang. Auch heute stelle ich mir noch die Frage, wie kann man einen jungen Menschen mit 15 Jahren, der freiwillig seine kompletten Ferien opfert, um in einen Beruf zu schauen, nur kehren und aufräumen lassen? Mich hat diese Erfahrung geprägt und tatsächlich auch motiviert weiter zur Schule zu gehen. Also bin ich jeden Morgen um sechs Uhr aufgestanden um nach 1,5 Stunden, pünktlich um acht Uhr morgens in Trier im Wirtschaftsgymnasium zu sitzen. Nach dem Abitur stellte sich mir wieder die Frage: Beruf oder Studium? Ich entschied mich für eine Lehre in einer Steuerberatungsgesellschaft, wohl wissend, danach zu studieren. Ich wusste immer, dass ich studieren werde, ich wusste nur noch nicht genau wie. Universität, Fachhochschule, Duales Studium oder lieber ein Onlinestudium? Das waren meine Fragen.

Hat man erst mal ein bisschen Geld geschnuppert, fällt es schwer wieder darauf zu verzichten. Nach meiner Ausbildung zur Steuerfachangestellten war mir recht schnell klar, dass ich entweder ein Fernstudium absolviere, um weiterhin zu arbeiten. Als ich mit meinem damaligen Chef darüber sprach, schlug er mir die Berufsakademie in Mannheim vor. Nach kurzem Überlegen wurde das dann mein Weg. Ich war dann alle drei Monate in Mannheim und studierte und alle drei Monate wieder in meinem Büro um zuarbeiten. Hätte mich die Liebe nach dem Studium nicht nach Frankfurt verschlagen, dann wäre ich wahrscheinlich immer noch in meinem Lehrbetrieb an der Mosel. Mein Studiengang war übrigens ein BWL Studium mit dem Schwerpunkt Steuern-und Prüfungswesen.

ONLINESTUDIUM mit onlineplus der Hochschule Fresenius

Vorteile eines Onlinestudium

Die Vorteile ein Onlinestudium zu belegen, liegen auf der Hand. Ihr könnt zu Hause lernen und nebenbei arbeiten, bzw. arbeiten und nebenbei studieren. Die Hochschule Fresenius bietet folgende vier Studiengängen an:

  • Medien- und Kommunikationsmanagement,
  • Betriebswirtschaftslehre,
  • Wirtschaftspsychologie,
  • Management im Gesundheitswesen.

Folgende Voraussetzungen, für das Onlinestudium der Hochschule Fresenius sind für den Studiengang der Betriebswirtschaftslehre notwendig:

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife (Abitur),
  • allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife,
  • ohne Abitur mit Meisterprüfung oder vergleichbarer beruflicher Aufstiegsfortbildungsprüfung (z.B. Staatlich geprüfte Technikerin/Staatlich geprüfter Techniker, Betriebswirt/-in),
  • ohne Abitur mit Hochschulzugangsprüfung (HZP).

Bequem von zu Hause aus studieren im Onlinestudium

Der Titel, den ihr nach der Regelstudienzeit von 36 Monaten erwerbt, nennt sich Bachelor of Arts (B. A.). Die Studienzeit des Onlinestudium ist allerdings individuell gestaltbar. Ihr könnt euch natürlich auch mehr Zeit lassen, wenn ihr mehr arbeiten möchtet. Die Kosten für den Studiengang belaufen sich auf 375 Euro monatlich bei einer Studiendauer von 36 Monaten. Plant ihr von Anfang an mehr Zeit ein, dann belaufen sie sich zum Beispiel für eine Studiendauer von 48 Monaten auf 290 Euro im Monat. Auch ich musste damals Studiengebühren bezahlen.

Für die berufliche Laufbahn finde ich die Gebühren überhaupt nicht viel, denn für Kurse an der IHK oder bei anderen Kammern zahlt man ähnlich. Bei onlineplus hat man im Endeffekt aber einen akademischen Grad, den man sein Leben lang nutzen kann. Ich habe immer gesagt, dass mein Diplom die Eintrittskarte in das Berufsleben ist, und so war es auch. Was man später in der Praxis kann, das steht auf einem anderen Stern. Um einen Beruf zu bekommen, der gut bezahlt ist, braucht man aber wahrscheinlich mittlerweile einfach einen guten Abschluss. Beginnen könnt ihr das Studium bei onlineplus jederzeit, denn ihr müsst es ja auch selber planen. So gibt es keine typischen Vorlesungen in überfüllten Räumen. Ihr studiert bequem, wo ihr wollt von eurem Läppi aus.

ONLINESTUDIUM mit onlineplus der Hochschule Fresenius

Studieren mit onlineplus – testen ohne Risiko

Möchtet ihr zum Beispiel das Studium der Betriebswirtschaftslehre unverbindlich testen, dann könnt ihr das beim Institut Fresenius für 4 Wochen machen. Wenn ihr merkt, dass es euch nicht gefällt, könnt ihr wieder abbrechen und es fallen keine Kosten an. Die Testphase kann man nutzen, um sich mit der Lernplattform vertraut machen, ein erstes Modul zu beginnen und natürlich den „studycoach“ kennen zulernen.

Wenn ihr dann aber merkt, dass ihr das onlineplus Studium nicht weiter fortführen möchtet, dann könnt ihr ohne Angaben von Gründen das Studium wieder beenden. Die Studiengebühren für die ersten vier Wochen werden dann wieder zurückerstattet, sodass für die Testphase keine Kosten entstehen. Das Risiko ist also wirklich klein. Solltet ihr das Studium nach der Testphase aber fortsetzen, zählen die vier Wochen zur regulären Studiendauer und der erste Studienmonat gilt als absolviert. Weitere Informationen erhaltet ihr auch beim nächsten onlineplus campus day.

ONLINESTUDIUM mit onlineplus der Hochschule Fresenius

Eurer Titel nimmt euch keiner mehr weg

Glaubt mir eines, euren Titel nimmt euch keiner mehr weg. Auch wenn es anstrengend ist, gleichzeitig zu arbeiten und zu studieren, für mich hat es sich immer gelohnt. Ich war nie aus meinem Beruf raus und konnte Praxis und Theorie immer miteinander verbinden. Auch heute arbeite ich in Teilzeit und im Homeoffice und es macht mir nach wie vor Spaß. So bekomme ich Familie und Beruf immer unter einen Hut und bin finanziell unabhängig. Und es ist ja auch schön, wenn man als Mutter auch sein eigenes Geld verdient und auch seinen Mann ab und zu einladen kann. Falls ihr euch für ein Onlinestudium bei onlineplus interessiert, dann klickt doch einfach auf das folgende Bild.

STUDIEREN mit onlineplus - Hochschule Fresenius

Nun habe ich aber mit fast 1.000 Wörtern echt genug über den Beruf und über meinen beruflichen Werdegang gesprochen. Ich hoffe, dass ich meinen jüngeren Lesern vielleicht den einen oder anderen kleinen Denkanstoß geben konnte, und freue mich wie immer über euren Senf in meiner Kommentarbox. 

[Werbung]

2 Kommentare

  1. Hallo, einer meiner Verflossenen hatte auch Online Studiert. Da er hauptberuflich im IT Bereich tätig war und konnte somit auch sein Studium selbst bezahlen, ohne wie die Meisten den Eltern auf der Tasche zu liegen… Immerhin war er damals 32 Jahre als er damit angefangen hatte. Liebe Grüße Tina-Maria

Kommentar verfassen