OLAZ Regenerist 3 zone Reinigungssystem

Vor einiger Zeit habe ich euch berichtet, dass ich mir das 3 zone Reinigungssystem von OLAZ Regenerist gekauft habe.

Kurz um bei dem 3 zone Reinigungssystem von OLAZ Regenerist handelt es sich um eine batteriebetriebene Bürste. Toll finde ich, dass sie komplett nass werden darf, man kann sie sogar unter der Dusche verwenden.

Ich habe nun also einen guten Monat täglich zweimal gebürstet und kann euch ein gutes Feedback von meinen Erfahrungen geben.

Man trägt die Reinigungscreme, die dabei war auf die etwas angefeuchtete Haut mit den Fingern auf und benutzt dann die Bürste ca. 1 Minute lang im ganzen Gesicht (außer die Augenpartie). Ich habe zusätzlich mein Dekollete damit gereinigt, weil mich auch gerade da kleine Pickelchen stören. Die Reinigungscreme von Olaz war eine Minitube und schon nach 2 Wochen aufgebraucht. Ich habe dann einfach auch andere Waschgels oder Reinigungscremes benutzt.

Das Hautgefühl nach der Reinigung ist einfach toll. Das hat mich nach der ersten Anwendung schon richtig überrascht. Vorher habe ich mich immer nur mit den Händen und einer Waschcreme gewaschen. Man fühlt sich wirklich so richtig sauber. Danach verwende ich morgens meine Tagespflege und abends meine Nachtpflege. Jedes Mal nach der Reinigung schreit die Haut quasi nach einer Creme. Aber dann fühlt es sich soooo gut an.

Leider muss ich sagen, dass meine Pickelchen und Mitesser immer noch da sind. Da hat sich fast nichts verändert. Ich bin jetzt kein Pickelmonster (darf man das schreiben? Ich will niemanden angreifen!) aber hier und da habe ich mal einen Pickel und meine Nase hat leider sehr viele Mitesser. Ich hatte ja gehofft, dass diese ganz verschwinden. Ist aber nicht passiert.

Ich habe schon tolle Vorher- Nachher Fotos im Netz gesehen und war auch begeistert. Vielleicht ist es auch etwas anderes Pupertätspickel zu bekämpfen als bei mir. Ich denke besonders Jugendlichen eine solche Bürste zu geben ist schon sinnvoll. Ich hätte mich mit 13 riesig darüber gefreut und sie auch benutzt.

Nun zeige ich euch noch meine Vor- und Nachher-Fotos von meinem Dekollete. Ich habe auch extra das gleiche angezogen, damit nichts ablenkt. Aber ich finde wirklich man sieht keinen Unterschied:

Olaz Reinigungsbürste

Als Resümee kann ich aber trotzdem sagen, ich bereue diesen Kauf keineswegs. Erstens sind 30,00 EUR für diese Bürste ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, es gibt sehr viel teurere Bürsten. Zweitens liebe ich das saubere Gefühl und drittens weiß ich ja nicht, wie ich ohne Bürste aussehen würde, vielleicht hat sie ja doch Pickel verhindert!?

Olaz Reinigungsbürste

Die ersten Batterien sind noch drin und der Bürstenaufsatz ist nach einem Monat auch noch fast wie neu, wie man auf den Fotos sehen kann. Es kommen also auch keine teuren Kosten auf einen zu. Der Aufsatz kosten ca. 5,00 EUR. Alle 2-3 Monate sollte man ihn wechseln.

Honey

5 Kommentare

  1. Danke für deinen Bericht, ich spiele auch schon ein Weilchen mit dem Gedanken, mir so eine Bürste anzuschaffen. Wunder kann man sicher nicht erwarten, aber ich denke auch, für die Durchblutung und Straffung ist die Anwendung sicher auch ganz gut. Die Kosten halten sich ja in Grenzen. Bei den Pickelchen kommt es sicher auch sehr auf die Reinigungscreme an, denke ich.
    LG Karin

  2. Ja so sehe ich das auch. Am Wichtigsten ist das Wohlbefinden, deshalb kann ich die Bürste auch weiterempfehlen.

    Ich probiere gerade eine andere Reinigungscreme aus, mal sehen…

    VG Honey

  3. Pingback: GEWINNSPIEL mit Olaz + Balea & kreative Blogpause für mich

Kommentar verfassen