Wieder großartig! Teil 2 „Marlene“ von Hanni Münzer

Ich bin ein Serienjunkie! Jetzt denkt ihr bestimmt, über welche Serie schreibt sie wohl heute ihren Bericht? Hihi, reingelegt. Es geht nämlich gar nicht um eine Serie zum Anschauen, sondern um die Fortsetzung eines wunderbaren Buches, das ich vor einiger Zeit gelesen habe. Es ist nämlich so: Nicht nur Serien begeistern mich, sondern auch Bücher in mehreren Bänden. So habe ich unter anderem in den letzten Jahren „Die Tribute von Panem“, „die Edelstein-Saga“ oder aber auch „Die Viktoria-Bergmann-Trilogie“ gelesen und als Hörbuch gehört. Man kann nämlich nicht immer eine Geschichte in nur einem Band mit 300 Seiten erzählen. Sehnsüchtig habe ich also auf den zweiten Teil „Marlene“ der Honigtot-Saga von Hanni Münzer, einer brillanten Schriftstellerin, gewartet. 

Hanni Münzer Marlene Piper Verlag

Der erste Band „Honigtot“ hatte mich schon richtig stark berührt, sodass ich sehr lange über dieses Buch gegrübelt habe. Schaut euch gerne meine Rezension an, ich habe sie erst vor ein paar Tagen veröffentlicht, weil ich nicht nur den zweiten Teil im Blog vorstellen möchte. Gelesen hatte ich dieses Buch bereits in 2015, als es herausgebracht wurde.

Hanni Münzer Marlene Piper Verlag

Aber zuerst ein paar Worte zum Inhalt von Marlene

„München 1944: Erschüttert steht Marlene vor dem ausgebombten Haus am Prinzregentenplatz. Ihre Freundin Deborah und deren kleiner Bruder sind tot. Doch das kann ihre Entschlossenheit zum Widerstand nicht brechen. Todesmutig stürzt sie sich in den unheilvollen Strudel des Krieges, immer wieder riskiert sie ihr Leben und wird zu einer der meistgejagten Frauen im Deutschen Reich. Bald sieht sich Marlene vor der größten Entscheidung ihres Lebens: Sie erhält die Chance, den Verlauf des Krieges zu ändern. Doch dafür müsste der Mann, den sie liebt, sterben.“ So lautet der Klappentext.

Hanni Münzer Marlene Piper Verlag

Viel spoilern möchte ich nicht, denn im Buch passiert auch einfach viel zu viel. Marlene ist genauso spannend wie der Vorgänger „Honigtot“ und wer den ersten Teil mochte, der wird den zweiten Teil ebenfalls lieben. Marlene ist eine starke Frau, die dem Krieg trotzt, Gefahr erlebt und für die Liebe kämpft. Ich bin total begeistert und kann euch diesen Roman echt wärmstens ans Herz legen. Marlene ist liebenswert, emphatisch und absolut realistisch. Sie tut, was sie tun muss und beschützt diejenigen, die sie liebt in einer unvorstellbar schweren Zeit.

Hanni Münzer Marlene Piper Verlag

Viele Emotionen und 25 Stunden später

Das Kopfkino beginnt! Meine Generation weiß einfach so wenig über diese verlorene Zeit. Vom Erzählen JA, aber vorstellen NEIN. Das können wir uns nicht vorstellen.

„Wir sind die Guten!“ Es klang überzeugt.

„Nein!“, erwiderte Marlene hart. „Im Krieg gibt es keine Guten. Das Gute ist eine Illusion, über die der Teufel lacht. Die Realität ist, wir töten alle. Sie haben getötet, ich habe getötet. Im Krieg sind wir alle Bestien.“ …

Quelle: Marlene von Hanni Münzer, 2016, Seite 57

Hanni Münzer Marlene Piper Verlag

Gelesen habe ich Marlene innerhalb von vier Tagen. Ich bin eine recht langsame Leserin und brauche pro Seite 2,5 bis 3 Minuten. Das Buch hat stolze 536 Seiten und so komme ich auf geschätzte 25 Stunden Lesezeit. Wie ihr seht, habe ich jede freie Minute genutzt, um zu lesen. Im Schwimmbad, am Baum im Park und in der S-Bahn auf dem Weg zur Arbeit. Über 1600 Minuten Spannung, Leidenschaft und Entsetzen. Meine Emotionen sahen dann in etwa so aus, wie auf den beiden Fotos. Vom Schmunzeln und Mitfühlen, bis hin zum Staunen.

Ich jedenfalls finde das Buch Marlene von Hanni Münzer großartig. Demnach bleibt mir nur übrig, euch zu motivieren, es zu lesen und falls ihr meinen Tipp beherzigt, euch viel Spaß dabei zu wünschen! 

Hanni Münzer Marlene Piper Verlag

Das könnte dich auch interessieren …

24 Antworten

  1. Lars sagt:

    Ich bin kein Fan von mehrteiligen Büchern, ich mag es wenn eine Geschichte mit einem Buch abgeschlossen ist
    Bloglovin: Vaurien
    Auf Twitter geteilt.

    LG

  2. Christin Weiß sagt:

    Ja ich mag mehrbändige Bücher
    Lg

  3. Frank Warnking sagt:

    ob ein- oder mehrbändig ist mir an sich egal…hauptsache es packt mich :)

  4. Maria O. sagt:

    Ich hab den ersten Teil auch gelesen und würde mich freuen zu gewinnen! Mir ist es auch egal, wie viele Teile eine Geschichte hat. Hauptsache sie ist nicht langweilig.

  5. Dorothee sagt:

    Jetzt hast du mich wirklich neugierig gemacht und ich springe sofort in den Lostopf!

    Ich mag schon ganz gerne mehrbändige Bücher. Da ich sehr viel lese, gefällt es mir, wenn ich nach einiger Zeit zur Abwechslung mal wieder auf bekannte Protagonisten treffe und ihre Geschichte weiterverfolgen kann.

  6. Stephanie Cordes sagt:

    Ich liebe mehrteilige Bücher 💙💙
    Aber ich muss gestehen, dass ich bei HONIGTOT nicht wusste, dass es eine Trilogie ist.
    War eine Empfehlung einer Freundin. Habe das Buch verschlungen, aber aufgefallen ist es mir nicht.
    Umso mehr freue ich mich jetzt auf das neue Exemplar.
    Vielen Dank für die tolle Chance. Gern geliked und geteilt bei Facebook

  7. Olaf Lorenz sagt:

    Ich mag mehrbändige Bücher, aber auch Bücher die nur ein Buch beinhalten.Wichtig ist,das es einen fesselt.

  8. Margareta Gebhardt sagt:

    Hallo ,

    ich mag auch mehrbändige Bücher weil es ist spannend
    wann ein neues Band kommt und man möchte wissen wie es weiter geht.

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt

  9. Ja, mehrbändige Bücher mag ich, vor allem, wenn jedes in sich auch eine abgeschlossene Geschichte ist.
    Eine Geschichte in der Geschichte.

    Geteilt > Twitter

  10. Tina-Maria sagt:

    Hallo, ichenthalten mich da ich fast nie zum lesen kommen.Schade eigentlich. Lg Tina-Maria

  11. Anne sagt:

    Ohja das Buch interessiert mich. Ich mag mehrere Bände auch!

  12. Peter Simonka sagt:

    Ich hab den ersten Teil auch gelesen und würde mich freuen zu gewinnen! Mir ist es auch egal, wie viele Teile eine Geschichte hat. Hauptsache sie ist nicht langweilig.

  13. Susi sagt:

    Das ist bei mir mal so, mal so kommt auf die Geschichte an..

  14. Jessica Mena Marsfeld sagt:

    Na klar möchte ich gerne Marlene lesen….ich bin schon total neugierig ;)

  15. Barbara sagt:

    ich hab schon einige mehrbändige Bücher gelesen, aber ich mag lieber abgeschlossene Romane.

  16. Alex Hüttel sagt:

    Mag ich nicht so gern da ich meine Bücher meistens etwas später kaufe und dann so gut wie nie den ersten Teil finde

  17. Tobias sagt:

    Hallo Honey Love and Like,

    vielen Dank erst einmal für das tolle Gewinnspiel!
    Ich mag mehrbändige Buchreihen, da die Spannung oft erhalten bleibt und wenn einen das Buch gefallen hat man sich auf den kommenden Teil riesig freut.

    Geteilt auf FB. Folge deinem Blog auf FB.

    Liebe Grüße
    Tobi

  18. Victoria sagt:

    ich lieeebe mehrbändige bücher, deswegen würde ich mich arg freuen zu gewinnen <3 wow wow wow was für ein traumhafter gewinn, das ist ja mal der oberhammer, damit habt ihr euch ja selbst übertroffen <3 ihr seid einfach die besten <3 danke für die fantastische aktion und ein wunderschönes,sonniges wochenende <3 ich drücke gaaanz fest die Daumen,da ich nur noch FREUDENSPRÜNGE machen würde,wenn ich gewinne <3

  19. Katja sagt:

    Hallo und vielen Dank für diese schöne Verlosung! Ich lese sehr gerne mehrbändige Bücher. Gerade wenn mir ein Thema oder eine Grundidee besonders gefällt, freue ich mich, dass ich noch weitere Bände Lesevergnügen haben werde. Außerdem sind Buchreihen oft viel komplexer und tiefgehender.

    Viele liebe Grüße
    Katja

  20. Jasmin Bischoff sagt:

    Ich liebe mehrteilige Bücher :) So hat man mehr von der Geschichte. Und die Spannung auf den nähsten Band zu warten ist immer super ;)

  21. Jutta Wagner sagt:

    Glückwunsch

  22. Hallo Ihr Lieben,

    ich möchte mich bei allen bedanken, die hier zu meinem Buch gepostet zu haben und natürlich besonders der lieben Claudia von Honey love and like. Ihr seid großartig.
    Herzlichst,
    Eure Hanni M.

  1. 30. September 2016

    […] Buchexemplar Marlene von Hanni Münzer: Stephanie Cordes […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)