Curry Hühnchenschenkel mit verschiedenem Gemüse und Reis

  • 4 Kommentare
Maggi Curry Sauce

Was meinen Fleischkonsum angeht, bin ich echt eine richtige Frau. Ich esse nämlich am allerliebsten Hühnchenfleisch. Ob Hühnchenbrust oder Schenkel, ich ziehe das irgendwie jeder anderen Tierart vor. So kommt bei uns oft Huhn auf den Tisch. Hier achte ich aber dann schon darauf, dass es sich um ein Biohuhn oder ein qualitativ gutes Huhn handelt. Ich kaufe keine günstigen Hühnchen aus irgendeinem Discounter und auch keine von der Massenproduktion wie Wiesenhof oder so. Heute zeige ich euch ein Hühnchenschenkel mit frischem Gemüse an einer Maggi Currysauce. Warum ein Fertigprodukt? Einfach so. Ich hatte das Tütchen noch da und so wurde es verwendet.

Klar kann man eine Currysauce selber machen. Ich kann das auch und ich mache das auch. Trotzdem verwende ich gerne ab und zu Maggi, sprich Nestlé Produkte. Zwar eher die Bouillon, die ihr auf dem Foto sehen könnt, und die Maggi Fonds im Glas finde ich auch richtig gut. Außerdem liebe ich die flüssigen Thomy Saucen, die ja auch von Nestlé sind. Heute zeige ich euch aber Trockensaucen von Maggi.

Hühnchenschenkel mit Maggi Curry Sauce

Auf Los geht’s los … Curry Hühnchenschenkel

Die frischen Hühnchenschenkel habe ich mit 200ml Wasser im Schnellkochtopf 35 Minuten unter Dampf gekocht. Hinzu gegeben habe ich einen Kräuter Bouillon Brühwürfel mit der Geschmacksrichtung Huhn von Maggi. Ich finde diese Würfel einfach super, denn so brauche ich keine Suppengewürze lagern und bekomme trotzdem einen feinen Geschmack. Mit diesen würfeln bereite ich so einiges zu.

Hühnchenschenkel mit Maggi Curry Sauce

In der Zwischenzeit habe ich eine tiefgefrorene Mischung Gemüse aufgetaut und gekocht. Nachdem ich den Dampf herausgelassen habe, habe ich das Gemüse einfach dazu geschüttet und gut verrührt. Nun habe ich noch angeschmeckt und ein bisschen Currypulver in das Wasser eingerührt. Durch den Brühwürfel ist das Gericht eigentlich schon würzig genug. Ein bisschen gesalzen habe ich dann aber trotzdem noch. Den Reis habe ich separat im Kochtopf gekocht. Ich finde das Gericht sehr lecker. Wie steht ihr zu Trockensaucen und Fixprodukten? Nutzt ihr sie wie ich gelegentlich oder mögt ihr sie gar nicht?

Hühnchenschenkel mit Maggi Curry Sauce

 [Die Maggi Curry Sauce wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt]

4 Kommentare

  1. Maggi schmeckt wie Maggi. Das Thema hatten wir ja schon einmal. ^_^

    Aber es ist halt eine gute Lösung, wenn man eben nicht alle Gewürze in der Küche zur Verfügung oder einen Kräutergarten vor dem Haus hat, wie die vielen Köche im TV.

    @Thema:
    Hab jetzt Hunger. :<

Kommentar verfassen