Lowcarb & die Stoffwechselkur von VitalBody+ zur Zeit mit 20% Rabatt

Stoffwechselkur von VitalBodyPlus

[Anzeige] Diäten, Kuren, Lowcarb, Lowfat und was es alles an verschiedenen Ernährungsformen gibt. Ich bin ein Mensch mit recht wenigen Vorurteilen und ich kann verstehen, wenn man Dinge ausprobiert, um seinem Wunschgewicht näher zu kommen. Zum Glück war ich nie übergewichtig, aber wenn ich langfristig schlemme, nehme ich schnell zu. Mein Körper braucht anscheinend nicht viel Nahrung, um zu funktionieren. Seit vier Jahren esse ich, wie die meisten von euch wissen, überwiegend Lowcarb. Klar sündige ich hier und da und es gibt Phasen, in denen ich keine emotionale Stärke besitze und schlemme. Nun ist es wieder Zeit etwas zu tun und verstärkt auf meine Ernährung zu achten. Mit dieser Zahl fühle ich mich pummelig und überhaupt nicht wohl. Heute erzähle ich euch meine Einstellung zu meiner Ernährung. Außerdem habe ich mir Gedanken gemacht, vielleicht die Stoffwechselkur von VitalBody+ auszuprobieren.

Stoffwechselkur von VitalBodyPlus

Im Grunde genommen esse ich gerne alles und auch gerne viel. Süß, deftig, salzig und lecker muss es sein. Mein Gewicht pendelte dann immer wieder zwischen 55 und 60 Kilo. Zeigt die Waage mir die 60 Kilo an, sagt mein Verstand STOPP. Da ich aber nur bedingt Sport mache, weil ich ein kleiner Fauli bin, kann ich so leider nur selten essen. Man muss sich eben entscheiden, ob man schlank sein will, oder eben nicht.

Ich verurteile niemanden, der dick ist. Keine Frage, das muss jeder Mensch für sich selbst entscheiden. Ich glaube auch, dass man sich als dickerer oder moppeliger Mensch wohlfühlen kann. Für mich gilt das allerdings nicht, denn ich möchte schlank sein und schlank bleiben. Ich möchte schöne Kleider in Größe 36 oder wenigstens 38 tragen und mich in meinem Körper angekommen fühlen. So ist das Essen auch für mich jeden Tag eine kleine Herausforderung, die mir aber auch Spaß macht.

Mit der hohlenhydratarmen Kost komme ich mittlerweile sehr gut zurecht. Ich esse gerne Gemüse, ich esse gerne Käse und hin und wieder Fleisch, Geflügel und Fisch. Süßes esse ich auch, aber ich achte darauf, dass ein Zuckeraustauschstoff verwendet wird, der keinen Einfluss auf meinen Insulinwert hat. Backe ich, dann nehme ich anstatt Weizenmehl eben Sojamehl oder Mandelmehl. Meine neuste Kreation den Lowcarb Marmorkuchen kennt ihr wahrscheinlich schon.

Stoffwechselkur von VitalBodyPlus

Was könnte mir die Stoffwechselkur bringen?

Das ist die große Frage, die sich mir stellt. In den letzten 8 Wochen habe ich wieder strikter auf meine Ernährung geachtet und siehe da, ein paar Kilos sind wieder weg. Momentan wiege ich 56,7 Kilo und bin eigentlich zufrieden damit. 1,7 Kilo abzunehmen um die magische Zahl von 55 Kilo zu erreichen wäre aber nach wie vor ein kleiner Traum. Allerdings ist die Motivation dann doch eher gering, denn auch mit 1,7 Kilo mehr auf den Rippen ist für mich persönlich absolut alles im grünen Bereich.

Eine Stoffwechselkur würde ich also aus mehreren Gründen machen. Zum einen, um endlich mein Traumgewicht zu erreichen und zweitens um meinen Stoffwechsel anzukurbeln. Ich möchte ihm gerne zeigen, dass er sich nicht ausruhen darf und dass ich hier das Sagen habe. Ein weiterer Grund für eine solche Kur wäre die eigene persönliche Erfahrung, weil ich so was noch nie gemacht habe.

Und wie funktioniert die Kur von VitalBody+ nun?

Die Kur beginnt mit der Vorbereitung. Hier darf man zwei Tage essen und nennt das die Ladetage (Cheatday). Danach folgen 21 Diättage und im Anschluss eine 21-tägige Stabilisierungsphase. Man muss also für die Stoffwechselkur 44 Tage einplanen. In dieser Zeit darf man kein Alkohol trinken.

Natürlich stellt sich auch die Frage nach dem Preis. Allerdings sollte das eher in den Hintergrund treten, denn klar kostet so eine Kur Geld, aber essen und schlemmen kostet auch Geld. So zahlt man halt den Preis für die Kur und zusätzlich gesundes Essen für mittags und abends und ist wahrscheinlich am Ende auf einem gleichen Budget, wie wenn man normal ist und sich einiges gönnt. Das Frühstück wird übrigens komplett durch einen VitalBody+ Shake ersetzt. Diesen gibt es in den Geschmacksrichtumgen Schokolade, Vanille, Erdbeer, Pfirsisch-Maracuja, Latte Macchiato und Vanille-Vegan.

Es gibt bei VitalBody+ ein Stoffwechselkur im Mini- und eine im Premium-Paket. Beide Stoffwechselkuren begleiten einen mit der Produktserie zum Wunschgewicht. Die VitalBody+ Stoffwechselkur Mini ist eine preisgünstige Variante zum Premium-Paket. Die Grundprodukte der Dailyshake inklusive Messlöffel, MSM-Pro und Grape+C werden in der Premium-Variante der Stoffwechselkur durch einen Appetite Reducer sowie Omega+ aufgestockt. Die Produkte werden nach strengen Lebensmittelrichtlinien hergestellt und sind zu 100% „made in Germany“. Es werden nur Rohstoffe von hochwertiger Qualität und hohem Reinheitsgrad verwendet.

Der VitalBody+ Lowcarb Shop – mein Herz geht auf

Ein paar Worte muss ich natürlich noch zum Shop von VitalBody+ erzählen, denn dort werden einige interessante, und wie ich aus Erfahrung weiß, leckere Lowcarb Produkte angeboten. Die Lebensmittel lassen sich perfekt in den Diätplan einbauen. Das hat natürlich sofort meine Aufmerksamkeit erregt, denn ich bestelle ja ständig spezielle Lebensmittel für meine kohlenhydratarme Ernährung. Selbst, wenn ich keine Stoffwechselkur mache, könnte ich ja trotzdem bei VitalBody+ einkaufen.

So hab ich im Shop Shirataki Nudeln entdeckt, die dort allerdings „Glasnudeln-Style“ heißen. Ich esse diese regelmäßig in einem würzigen oder scharfen Curry zubereitet. Shiratakis sind eigentlich keine Nudeln, aber sie sehen ein bisschen so aus. Hergestellt werden sie aus biologischem Konjakmehl, dass aus der Konjakwurzel gewonnen wird. Des Weiteren habe ich im Shop Protein Müsli gefunden, welches ich ja sowieso regelmäßig im Joghurt oder auf meinem Smoothie esse.  Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr bereits Erfahrungen mit einer Stoffwechselkur gemacht? Und wenn ja, welche denn?

Stoffwechselkur von VitalBodyPlus

Vielleicht wollt ihr die Stoffwechselkur von VitalBody+ ausprobieren? Dann sichere dir jetzt 20% + 9 Tage gratis. Um zur Webseite bzw. direkt zur Stoffwechselkur zu gelangen, könnt ihr einfach auf den Banner klicken. 

Vital Body Puls Gutschein

10 Kommentare

  1. Ich liebe hohe Schuhe, früher hatte ich sie ständig an 😀 In letzter Zeit nicht mehr so oft. Mittlerweile achte ich auch drauf, dass sie meist breitere Absätze haben, damit sie bequemer sind =) Danke noch dauert es ein bisschen bis für mich Wochenende is, aber das wünsche ich dir natürlich auch

    Ich höre und lese immer viel von Stoffwechselkuren und scheinbar sind sie wirklich super, aber ich weiß nicht ob ich die durchziehen könnte 😀 Bin bei sowas nicht so gleichmäßig *lach*.

    • Vielen Dank für deinen lieben Kommentar 🙂
      Vor 15 Jahren hab ich auch gerne hohe Hacken getragen, heute nicht mehr. Mit 5-jährigem Sohn muss man zuviel laufen…
      Ja so eine Stoffwechselkur ist sehr interessant. Ich überlege auch noch, ob ich sie mache 😉

  2. Ich habe gerade angefangen und bin beim 2. Ladetag. Mir ist schlecht von so viel essen.
    Ich bin sehr gespannt auf die nächsten Tage und den Erfolg. Ich habe einige Leute, die damit super angenommen haben und darauf schwören. Ich nehme übrigens die Globuli, ich denke ohne geht es nicht.
    Mehr kann ich dir dann in den nächsten Wochen sagen.
    Liebe Grüße
    Susanne

  3. Hallo Claudia,
    ich habe mit vor einigen Jahren mal Almased gemacht, ist glaubich auch eine Stoffwechseldiät. Habe damals auch 10 Kilo abgenommen und auch 4 Jahre gehalten. Leider war ich das letzte Jahr sehr heißhungrig, und hab alles gegessen was ich kriegen konnte *g* Werds mir mal genauer anschauen !
    Liebe Grüße Caro

    • Es kommt einfach richtig viel auf die emotionale Stärke an. Letztes Jahr hattest du einfach keine Geduld mehr. Ich kenne das und ich kenne auch diese Phasen.

Kommentar verfassen