[Lowcarb Rezept]
Lowcarb Joghurt-Gums aus dem Sophia Thiel Fitness Sweets Kochbuch

Sophia Thiel Lowcarb Joghurt-Gums

Heute gibt es mal wieder ein altes Rezept mit neuen Bildern. Die Nachgekocht-Kategorie kommt gut an und deshalb habe ich das Rezept der Lowcarb Joghurt-Gums von Sophia Thiel ausprobiert. Das Rezept ist aus dem Sophia Thiel Fitness Sweets Kochbuch…

Sophia Thiel Lowcarb Joghurt-Gums

Die Zubereitung der Sophia Thiel Joghurt-Gums

Zutaten:

  • 1 Packung Götterspeise ungezuckert (Hier habe ich einmal Tipps zum Lowcarb Wackelpudding niedergeschrieben).
  • 15g Agar-Agar (Ich habe allerdings Gelatine fix für kalte Speisen verwendet.)
  • 1 EL Birkenzucker. Ich verwende Xucker
  • 150 g ungesüßter Sojajoghurt, alternativ Naturjoghurt (Ich habe Naturjoghurt mit 3.5% Fett verwendet)

Zubereitung:

  1. Zuerst spült man die Silikonform unter kaltem Wasser aus.
  2. Götterspeise mit 150ml Wasser und Xucker zum Kochen bringen und 2 Min. kochen lassen.
  3. Topf vom Herd nehmen und den Joghurt unterrühren.
  4. Gelatine unterrühren.
  5. Masse in die Silikonformen gießen und über Nacht im Kühlschrank lassen. (Ich habe mich für den Gefrierschrank entschieden)

Lowcarb Joghurt-Gums - Sophia Thiel Fitness Sweets Kochbuch

Ich habe verschiedene Silikonformen verwendet und es sind mir auch immer wieder welche kaputt gegangen. Kleinere Gums lassen sich einfacher lösen. Deshalb lege ich die Gums über Nacht in den Gefrierschrank und nicht in den Kühlschrank.

Tipp: Über Nacht ins Gefrierfach legen!

Gefroren lassen sie sich wunderbar lösen. Aufgetaut kannst du sie in eine Schale oder Dose legen und dann im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 2-3 Tagen genießen.

Für meine Lowcarb Joghurt-Gums habe ich Zitronengeschmack verwendet. Jede andere Götterspeise geht natürlich auch. Gefallen sie dir? Gekühlt schmecken sie echt am Besten!

Sophia Thiel Lowcarb Joghurt-Gums

Ein paar Worte zum zweiten Kochbuch Sophia Thiel „Fitness Sweets“

Das Sophia Thiel Kochbuch „Fitness Sweets“ gefällt mir wirklich genauso gut wie das erste Buch von ihr „Einfach schlank und fit“. Wobei ich an der Stelle sagen muss, dass es mir deutlich leichter fällt, mir herzhafte Lowcarb Gerichte selber einfallen zu lassen. Hier habe ich ständig neue Ideen und so stammen die Lowcarb Cannelloni zum Beispiel eigens von mir.

Deshalb lohnt sich für mich das süße Kochbuch auch. Ich backe ja nicht so häufig, wie ich koche und gerade bei Lowcarb-Kuchen-Experimenten geht in meinen Eigenkreationen oft etwas schief. Man braucht mehrere Anläufe, bis alles passt.

Sophia Thiel Lowcarb Joghurt-Gums

Weitere Rezepte, die ich bereits von Sophia Thiel nachgekocht habe, findest du hier:

  • Erdnuss-Cookies mit selbstgemachtem Erdnussmus (klick)
  • Asia-Putenpfanne (klick)
  • Mittelmeerquiche (klick)
  • Ofenporridge mit Himbeeren (klick)
  • Eiweißbrot mit Schoko-Haselnuss-Aufstrich (klick)
  • leichte Spinat-Feta-Quiche (klick)
  • Beeren-Smoothie Bowl (klick)

Wie auch im ersten Kochbuch bleibt Sophia Thiel ihrem Stil treu. Jedes Rezept zeigt ein Foto. Ich finde das so wichtig. Ein Rezept ohne Foto koche ich nicht nach. Die Fotos sind appetitlich und es macht Spaß sich Anregungen zu holen. Ich habe mir das Kochbuch selbst gekauft, gefunden habe ich es hier auf Amazon.

Sophia Thiel Lowcarb Joghurt-Gums

Hast du schon mal Lowcarb Joghurt-Gums selbst gemacht?

Ich hatte mir noch nie zuvor Joghurt-Gums selber gemacht. Auch nicht welche mit normalem Zucker. Von daher bin ich absolut begeistert, wie gut es gleich beim ersten Mal funktioniert hat.

Es werden auf jeden Fall weitere Sophia Thiel Rezepte folgen, denn meine Nachgekocht-Experimente sind sehr beliebt. Schreib mir doch einfach mal in die Kommentarbox, was ich als Nächstes ausprobieren soll. Vielleicht einen Snack, einen Kuchen oder eine Frühstücksidee?

Lowcarb Joghurt-Gums Sophia Thiel Kochbuch

[Ich verwende Amazonpartnerlinks]

10 Kommentare

  1. Hallo Claudia, sind noch welche da? Dann könnte ich ja Morgen eins probiere *grins* Ich verwende übrigens auch lieber den Xucker, da er leichter bei uns zubekommen ist. Lg Tina-Maria

    • Da ich vor zwei Wochen gekocht hatte, ist leider nichts mehr da ;) Ich kam erst heute zum Bloggen… Freu mich auf Morgen!
      Achja und was meinst du mit du verwendest lieber Xucker. Lieber als was?

  2. Klingt echt lecker, habe jetzt mega Lust drauf. Überlege schon länger mir das Buch zu holen. Vielleicht sollte ich es tun.

  3. UI die sehen ja lecker aus , hab ich noch nie gemacht , werde ich gerne mal ausprobieren
    Wünsche dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße Leane

  4. Liebe Claudia,
    die sehen aber wirklich lecker aus.
    Ich wollte auch schon immer mal solche Gums oder Gummibärchen selbst machen, bisher fehlt mit aber eine passende Silikonform.
    Liebe Grüße Marie

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.