Lowcarb Frühstück mit Aldi Eiweißbrot oder Toastbrötchen

Aldi Eiweissbrot

Ein Frühstück ohne Kohlenhydrate ist nicht so einfach, besonders dann, wenn man wie ich mit Brot, Brötchen oder im Notfall Müsli erzogen wurde. Das Frühstück war bei meiner Ernährungsumstellung wirklich die größte Herausforderung. Was isst man, wenn man schon Morgens die Kohlenhydrate einsparen will? Obst? Proteinshake, irgendwas mit Chiasamen? Eine gute Alternative ist aber auch Eiweißbrot. Man kann es sich selber backen oder aber auch in verschiedenen Geschäften kaufen. Heute zeige ich euch das Aldi Eiweißbrot und die Toastbrötchen von Aldi Süd und verlinke euch noch ein leckeres selbstgemachtes Zucchini-Kresse-Brot.

Aldi Eiweißbrot, als Brot oder Toastbrötchen

Die Nährwerte sind absolut akzeptabel. Die Toastbrötchen haben zwar etwas mehr als das Brot, aber trotzdem sind die Kohlenhydrate kein Vergleich zu Tastbrötchen aus Weizenmehl. Geschmacklich sind die Brötchen richtig gut und schmecken kräftig nach Körnern und Samen. Das Eiweißbrot ist von der Konsistenz her eher ölig und etwas nass. Ich kann es wirklich nur ab und zu essen, denn der Geschmack ist durch die vielen Leinsamen schon etwas gewöhnungsbedürftig. Mit einem fluffigen Weizenbrot könnt ihr es überhaupt nicht vergleichen. Also seid bitte nicht enttäuscht, wenn ihr es ausprobiert.

Die Kohlenhydrate auf 100g lieben bei:

  • Toastbrötchen 12,9g (davon Zucker: 0,9g)
  • Eiweißbrot: 7,5g (davon Zucker: 1,5g).

Die restlichen Nährwerte interessieren mich ja nicht so sehr, denn ich zähle ja nur die Kohlenhydrate, die ich am Tag esse.

LOWCARB Frühstück mit Aldi EiweißbrotLOWCARB Frühstück mit Aldi Eiweißbrot

Wie ich mein Aldi Eiweißbrot belege

Wie ihr euer Brot belegt, ist wiederum echt einfach. Wenn ich Zeit habe, frühstücke ich gerne ein Ei mit Aldi Eiweißbrot. Alternativ esse ich aber auch gerne Wurst oder Käse als Aufschnitt dazu. Oder aber ich nasche süß und esse zuckerfreies Nutella. Ich esse gerne die Schoko-Haselnusscreme von Cavalier, aber manchmal bestelle ich auch die Xucker Nuss-Nougat-CremeGenerell schmecken beide mehr nach Haselnuss, als das „normale Nutella“. Ich kaufe beide bei Amazon und habe sie euch hier einmal verlinkt.

Kickt euch gerne auch noch in meinen Lowcarb Einkaufskorb von Aldi rein. Dort zeige ich euch tolle Einkauf Tipps. Eine weitere Alternative ist es sein Brot selbst zu backen. Ein leckeres Zucchini-Kresse-Brot findet ihr, indem ihr auf den Link klickt. 

[Ich verwende Amazonpartnerlinks]

1 Kommentar

  1. Pingback: Kleiner Aldi Lowcarb Einkauf und weitere Lowcarb Kauftipps

Kommentar verfassen