Little Lunch Suppenbox – Suppe für zwischendurch

  • 16 Kommentare
Little Lunch Suppenbox

Wie oft bin ich im Edeka um die kleinen Suppen von Little Lunch geschwänzelt? Ich hab mit immer wieder gedacht, irgendwann probierst du sie. Nun wurde ich gefragt, ob ich eine Box testen mag, und hab sofort JA gesagt. Ich liebe Suppen. Ich könnt sie eigentlich täglich essen. Aber ich koche meine Suppen eigentlich immer selber. Meine Hühner- oder Gulaschsuppe habt ihr auf Instagram schon oft gesehen. Suppen im Glas kaufen? Lohnt sich das? Mit der Little Lunch Suppenbox braucht man wirklich keine Bedenken zu haben.

Little Lunch Suppenbox

Die Little Lunch Suppenbox

Sechs verschiedene Suppen in einer Box, das macht die Suppenbox interessant. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Vegetarisch, vegan oder herzhaft mit Hühnchen- oder Rindfleisch. Ich wurde belehrt und muss eindeutig JA zu den Little Lunch Suppen sagen. Die Kreationen sind für mich stimmig und sie schmecken wie selbst gekocht. Weiß man es nicht, dann denkt man das. Nichts aus der Tüte, das schmeckt man. Auch sind die Suppen aus der Little Lunch Suppenbox, die ich euch heute zeige, alle in Bioqualität und teilweise sogar vegan. Ich habe mir die gemischte Box ausgesucht, aber es gibt natürlich auch eine rein vegane Box.

Tomatensuppe & Karotten Orangen Suppe & China Suppe

Little Lunch Suppenbox

India Suppe & Gulaschsuppe & Chicken Suppe

Little Lunch Suppenbox

Suppen verfeinern, oder einfach nur schnell erwärmen

Ich bin ja ein kleiner Hobbykoch und koche meistens selber. Trotzdem mag ich auch Fertiggerichte und bin allem gegenüber tolerant. Die Gulaschsuppe habe ich ein bisschen getunt, weil ich größeren Hunger hatte und Zeit zu kochen. Was heißt Zeit? Keine 10 Minuten brauchte ich, bis ich essen konnte. Zuerst habe ich ein kleines Minutensteak angebraten und danach ein paar Tomaten hinzu gegeben. Zu guter Letzt brauchte ich dann nur noch das Glas Gulaschsuppe erwärmen und fertig war mein Mittagessen. Im Homeoffice esse ich ja eigentlich immer alleine, weil mein Mann ist auf der Arbeit und mein Sohn isst im Kindergarten. Ein Teller Suppe ist demnach perfekt für eine Person. Die Gulaschsuppe schmeckt übrigens kräftig, aber nicht scharf.

Little Lunch Suppenbox

Little Lunch Suppenbox

Little Lunch Suppenbox

Little Lunch Suppenbox

Da es ja aber auch ohne jegliche Zugabe schmeckt, zeige ich euch an der Karotten-Orangen-Suppe. Hier habe ich das Glas ganz klassisch im Topf erwärmt. Keine drei Minuten später konnte ich essen! 

Little Lunch Suppenbox

Little Lunch Suppenbox

Sind die Suppen Lowcarb?

Ein paar Worte zu den Nährwerten müssen ja auch sein. Ich finde, dass die Suppen perfekt in die Lowcarb-Ernährung passen. Isst man unter 100g Kohlenhydrate am Tag, dann passt eine Suppe mit ca. 16-35g super in den Tagesbedarf hinein. Alle Suppen liegen im höheren Abschnitt. Außer die Hühnersuppe, denn diese hat ca. 16g. In einem Glas sind 350ml enthalten und meine Angaben beziehen sich auf eine Mahlzeit. Um die genauen Zutaten einzusehen, könnt ihr euch gerne einmal auf der Homepage von Little Lunch umsehen und euch sogar diese Box bestellen. Diese Probierbox kostet einmal bisschen über 20 EUR. Im Abo spart man natürlich.

Kochen muss die Suppe eigentlich nicht. Habt ihr eine Mikrowelle im Büro, eignen sich die Little Lunch Suppen perfekt als Mittagessen. „Leichte, leckere Küche“ heißt die Devise!

Weitere Testberichte findet ihr übrigens hier: Blogzeit39 und Produkt-tests.

[Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt]

16 Kommentare

  1. Klingt echt interessant! Weißt du, ob es die in anderen Märkten auch gibt (z. B. REWE)?

  2. Liebe Claudia!
    Bisher habe ich um solche Produkte einen Bogen gemacht, aber diese hier überzeugen mich, weil sie Bio sind und laut dir wie selbstgekocht schmecken.
    Die werde ich auf jeden Fall mal probieren, wenn es mal wieder schnell gehen muss!
    Liebe Grüße, Aletheia

  3. Normalerweise bin ich absolut kein Freund von Fertiggerichten,aber diese Suppen hören sich auf Grund der Inhaltsstoffe und Bio-Qualität interessant an.
    Wäre vielleicht mal eine gute Alternative 🙂
    Danke dass du mich mit deinem gutem Bericht darauf aufmerksam gemacht hast.

    LG Susanne

  4. Huhu Claudia,

    also probieren würde ich die Suppen auch mal gerne. Werde die Augen aufhalten, wenn ich sie entdecke, schnappe ich sie mir. 😉

    Ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße – Tati

  5. Liebe Claudia,
    die Suppen lesen sich tatsächlich sehr interessant. Ich kann mir jedoch nicht vorstellen das sie für mich eine Alternative zu selbstgekochten Suppe wären – natürlich wenns man schnell gehen muss finde ich es sehr praktisch. Aber wenn man noch Zutaten wie Fleisch, Gemüse und Co. reinschnibbbelt kann man es auch gleich selbst kochen – genau das wäre nämlich was mir bei den Suppen fehlen würde, die leckeren Gemüse- und Fleischstücken.
    Liebe Grüße,
    Madlen

Kommentar verfassen