[Beauty & Pflegehinweis]
Auch in der Schwangerschaft zu empfehlen, das Kneipp Trockenöl

Kneipp Trockenöl

Schon in meiner ersten Schwangerschaft hatte ich das gleiche Problem. Ich hatte unwahrscheinlich trockene Haut. Generell ist meine Haut ja schon trocken, besonders an Armen und Beinen. Das ist bei mir so. Aber in meinen Schwangerschaften ist gerade die Haut am Bauch das Problem. Sie ist so extrem trocken und juckt, dass ich mehrmals am Tag eincremen muss. Deshalb kann ich euch auch gerade während der Schwangerschaft das Kneipp Trockenöl gerne empfehlen…

Ich habe wirklich in fast jedem Raum im Haus eine Lotion oder ein Öl stehen, damit ich nicht ständig hin und her rennen muss. Mehrmals am Tag reibe und creme ich meinen Bauch ein. Ohne Creme würde ich wahnsinnig werden. Das war schon in meiner ersten Schwangerschaft der Fall. Ich erinnere mich, dass ich damals im Büro während der Arbeitszeit extra zum Eincremen zur Toilette ging. Ein Vorteil, es sind keinerlei Streifen oder Risse an meiner Haut geblieben. Ob es am häufigen Cremen lag, oder an anderen Gründen weiß ich natürlich nicht.

Kneipp Trockenöl

Das Kneipp Trockenöl in der Schangerschaft

Oft hilft mir auch die Sekunden-Sprühlotion von Kneipp, die ich euch hier vorgestellt hatte, denn ich sprüh den Bauch ein und ruckzuck ist sie eingezogen. Manchmal verreibe ich sie noch nicht einmal.

Für eine intensivere Pflege verwende ich sehr gerne das Aber in der Schwangerschaft ist die Haut am Bauch so extrem trocken und juckt, dass ich mehrmals am Tag eincremen muss. Deshalb kann ich euch auch gerade während der Schwangerschaft das Kneipp Trockenöl gerne empfehlen. Es dauert etwas länger, bis es einzieht, aber es pflegt auch wirklich sehr nachhaltig. Der Juckreiz verschwindet und ein zarter Duft bleibt zurück. Die Hände wasche ich mir allerdings gerne danach, weil es doch fettet. Also steht diese Flasche bei uns im Bad.

Kneipp Trockenöl

Kaufen kann man die Produkte natürlich in den Drogerien, im Einzelhandel, aber auch im Kneipp Onlineshop. Eine Flasche hat eine UVP von 8,99 EUR. Ist man nicht schwanger und braucht das Öl dementsprechend nicht mehrmals am Tag so wie ich, dann ist sie sehr ergiebig. 

Kneipp Trockenöl

Wie sieht das bei euch aus? Kennt ihr das Kneipp Trockenöl bereits? Und was mich auch brennend interessiert: Hattet ihr in eurer Schwangerschaft auch besonders mit trockener Haut zu kämpfen?

[Das Produkt wurde mir von Kneipp kostenlos zur Verfügung gestellt]

2 Kommentare

  1. Ich liebe das trocken Öl, in meinen Schwangerschaften hatte ich zum Glück keine trockene Haut
    Schönen Sonntag lg Leane

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.