[einfach lecker]
Kleine Hefeteigkugeln mit Lowcarb Eiersalat zum Osterbrunch

Kleine Hefeteigkugeln mit Eiersalat

Heute gibt es ein mega leckeres Rezept für deinen Osterbrunch: Kleine Hefeteigkugeln mit Eiersalat. Mein Eiersalat ist ein leckeres lowcarb-Rezept, was bei Eiersalat nicht wirklich schwierig ist. Meine Hefeteigkugeln jedoch laden zum Schlemmen ein. Und das Rezept ist auch perfekt geeignet, wenn du nach Ostern noch hartgekochte Eier übrig hast…

Alle suchen gerade die Rezepte für Ostern. Was tische ich meinen Lieben auf? Aber hast du dich mal gefragt, was es nach Ostern zu essen gibt? Wenn du auf einmal merkst, du hast viel zu viele Eier gekocht und angemalt? Ich habe eine Idee, probiere doch mal meinen Lowcarb Eiersalat!

Kleine Hefeteigkugeln mit Eiersalat

So machst du den besten Lowcarb Eiersalat:

Zutaten:

  • 7 Eier
  • 200 g Sahne Schmelzkäse
  • 300 g Frischkäse Doppelrahm
  • 100ml Milch
  • 2 EL Olivenöl
  • Salatkräuter
  • frischen Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Eier kochen.
  2. Alle Zutaten bis auf die Eier zusammen rühren.
  3. Eier mit dem Eierschneider in Würfel schneiden, d.h. Ei einlegen schneiden, das Ei drehen und nochmal schneiden.
  4. Eier locker unterheben.
  5. Mit Salz und Pfeffer nochmal abschmecken.

Der beste Lowcarb Eiersalat mit Schmelzkäse

 

Lowcarb Eiersalat

Lowcarb Eiersalat

Lowcarb Eiersalat

Lowcarb Eiersalat

Lowcarb Eiersalat

Und so machst du kleine Hefeteigkugeln

Für den Teig machst du einen ganz normalen Hefeteig. Mein Lieblingsrezept sieht folgendermaßen aus. Dieses nutze ich auch für eine klassische Pizza.

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • Päckchen frische Hefe (ca. 40g)
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl

Optional als Topping:

  • Sonnenblumenkerne oder andere
  • Käse

Zubereitung:

  1. Hefe in warmem Wasser auflösen.
  2. Mehl, Salz, Olivenöl, zusammen mit dem Hefewasser zu einem geschmeidigen Hefeteig verarbeiten. (Ich nutze dafür meine Preppi von Krups: Knetmesser einsetzen, erst 3 Min. kneten mit Stufe 5 / dann Teigprogramm P1 einstellen und den Teig gehen lassen.)
  3. Ohne Küchenmaschine: Teig mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort mind. 30 Minuten gehen lassen.
  4. Kleine Kugeln formen, Kerne eindrücken und nochmal 10 Minuten gehen lassen.
  5. Ei verquirlen und die Kugeln bestreichen.
  6. Bei 180 Grad 10 Minuten backen.

Tipp für Hefekugeln mit Käse:

Wenn du willst kannst du noch ein paar Kugeln mit Käse bestreuen und nochmal 2 Minuten backen

Kleine Hefeteigkugeln als Snack einfach perfekt

Kleine Hefeteigkugeln

Kleine Hefeteigkugeln

Kleine Hefeteigkugeln

Kleine Hefeteigkugeln

Kleine Hefeteigkugeln

Kleine Hefeteigkugeln

Kleine Hefeteigkugeln mit Eiersalat

Kennst du mich auf Pinterest?

Ich pinne dort mit meinem Profil täglich jede Menge Rezepte und Ideen von mir und von anderen Foodbloggern. Mittlerweile folgen mir dort über 10.000 Menschen.

Vielleicht magst du mein Profil ja auch? Oder dir gefällt vielleicht die ein oder andere Pinnwand? Folge doch folgenden:

  • Brot & Brötchen Rezepte (klick)
  • Essen & Trinken & Rezept-Ideen (klick)
  • Eier Rezepte (klick)

Ich freue mich auch riesig, wenn du meine Fotos auf Pinterest teilst!

Kleine Hefeteigkugeln mit Eiersalat

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.