[Fitness Rezept]
Keto Osterkekse – schokoladige Lowcarb Kekse gehen immer!

Keto Osterkekse - schokoladige Lowcarb Kekse

In ca. 2 Wochen ist Ostern und ich habe mir gedacht, dass ein paar von euch vielleicht über Ostern weiterhin Lowcarb oder Keto essen. Von daher habe ich für euch diese Keto Osterkekse kreiert und ich fand sie wirklich richtig gut! Schokoladige Lowcarb Kekse gehen schließlich immer! Und halt dich fest, ich habe extra sehr wenige Zutaten verwendet! Auf geht’s, denn die Hasen sind los!

Keto Osterkekse - schokoladige Lowcarb Kekse

Die Ausrollmatte, der Keksstempel und der Ausrollstab, die du auf den Fotos und Grafiken siehst, sind von der Firma Birkmann. Das sind wirklich tolle Produkte, die ich gerne empfehle. Besonders bei Keto-Teigen muss nämlich ein bisschen aufpassen, denn sie kleben deutlich mehr als Butterkekse, die z.B. mit Weizenmehl gemacht sind. Ein klassisches Butterplätzchen-Rezept findest du hier.

Vorab gebe ich dir ein paar Tipps zum Verarbeiten von Lowcarb-Teig:

  1. Ich habe den Teig halbiert und eine Hälfte bis zur Verarbeitung im Kühlschrank stehen lassen. Denn wenn der Teig sehr weich wird, lässt er sich nicht gut ausrollen.
  2. Zum Ausrollen habe ich einen Ausrollstab verwendet. An einem Nudelholz würde der Teig festkleben.
  3. Den Keksausstecher habe ich mit Frischhaltefolie umwickelt. Ansonsten würde der Teig in den Ritzen kleben bleiben.

Keto Osterkekse - schokoladige Lowcarb Kekse

Keto Osterkekse - schokoladige Lowcarb Kekse

Keto Osterkekse - schokoladige Lowcarb Kekse

Keto Osterkekse – schokoladige Lowcarb Kekse gehen immer!

Zutaten:

Ich habe extra sehr wenige Zutaten gewählt. Das finde ich einfach besser. Wenn dir der Teig zu süß ist, dann lasse das Xylit einfach weg.

Zubereitung:

  1. Schokolade mit Butter schmelzen.
  2. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Den Teig mit Klarsichtfolie abdecken und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  4. Nun kannst du die Plätzchen ausstechen. Ich nutze diese Ausrollmatte. Sie ist beschichtet und so lässt sich der Teig leicht lösen.
  5. Den Keksstempel musst du feste reindrücken.
  6. Bei 160 Grad ca. 10-12 Minuten backen. Dabei bleiben, sobald sie zu dunkel werden den Ofen runterdrehen.

Keto Osterkekse - schokoladige Lowcarb Kekse

Keto Osterkekse - schokoladige Lowcarb Kekse

Keto Osterkekse - schokoladige Lowcarb Kekse

Keto Osterkekse - schokoladige Lowcarb Kekse

Kennst du schon meine neue Food-Seite Keto.Liebe auf Instagram?

Nein, noch nicht? Dann würde ich mich freuen, wenn du mir dort folgst. Dort habe ich nämlich schon einige Backrezepte geteilt. Ich poste auf diesem Food-Account leckere Keto und Lowcarb Rezepte, viel Wissen und Erfahrung, Nährwerte, Makros, Tagespläne und vieles mehr. Wenn du hier klickst, dann kommst du direkt zu meinem Profil Keto.Liebe. Ich freue mich auf dich! 

Keto Osterkekse - schokoladige Lowcarb Kekse

Keto Osterkekse - schokoladige Lowcarb Kekse

Kennst du mein Profil auf Pinterest?

Ich bin auf Pinterest wirklich sehr aktiv. Es ist einfach mein liebstes Tool. Ich pinne dort meine eigenen Rezepte, aber auch die Bilder von anderen Foodbloggern.

Vielleicht interessieren dich diese Pinnwände:

  • Lowcarb Kuchen & Torten & Plätzchen (klick)
  • Keto (klick)
  • Lowcarb – Rezepte mit wenig Kohlenhydraten (klick)

Gerne darfst du meine Fotos auf Pinterest teilen. Ich freue mich darüber sehr!

Keto Osterkekse - schokoladige Lowcarb Kekse

[Ich verwende Amazonpartnerlinks]

4 Kommentare

  1. Hab ich sofort gespeichert..Mal schauen wann ich Lust habe zu backen ^^ Kekse gehen ja immer :-)
    Gibt es eine Alternative zu den Schokodrops ? Kann ich auch Kakaofasern nehmen dann vielleicht den Fettanteil etwas erhöhen?
    Bleibt gesund
    LG
    Silvi65hh (Insta )

    • Das mit Kakaofasern weiß ich nicht.
      Alternativ kannst du zuckerfreie Schokolade kaufen, wenn du Maltit verträgst…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)