Einen Kaufladen aus Pappe aufhübschen mit Washis, Kreidefarbe & mehr

Kaufladen aus Pappe aufhübschen mit Washi Tape, Kreidefarbe und Tafelfolie

Einen weißen Kaufladen aus Pappe verschönern und dann verschenken ist nicht gerade konventionell oder? Trotzdem werde ich es machen, denn ich habe einen coolen Kaufladen aus Pappe gefunden, den ich nun in einer Projektarbeit aufhübschen werde…

Zuerst wollte ich Fabian „machen“ lassen, habe mich aber nochmal umentschieden. Er spielt nicht mehr wirklich mit einem Kaufladen und zum Verschenken soll er auch einfach toll aussehen. Trotzdem möchte ich euch gerne das Basteln mit Pappe näher bringen und einen Kaufladen aus Pappe selbst zu verschönern, macht einfach riesig Spaß. Egal ob für kreative Erwachsene oder für Kinder selbst.

Kaufladen aus Pappe aufhübschen mit Washi Tape, Kreidefarbe und Tafelfolie

Den Kaufladen könnt ihr euch übrigens so weiß und nackig bei Amazon bestellen. Die Firma heißt Pappdorf und ich hatte vor Ewigkeiten im alten Blog mal eine Lokomotive aus Pappe vorgestellt, mit der Fabian auch viel Freude hatte. Von daher kannte ich die gute Qualität. Die Pappe ist richtig dick und man kann sie mit feuchten Farben bemalen. Ich werde später Wasserfarben und Kreidefarben verwenden. Mit Filzstiften oder Wachsmalstiften geht es natürlich auch.

Kaufladen aus Pappe aufhübschen mit Washi Tape, Kreidefarbe und Tafelfolie

Kaufladen aus Pappe – der Aufbau

Der Aufbau war etwas kniffelig und man sollte eine gewisse Zeit einplanen. Ich habe mir für das gesamte Projekt 20 Stunden vorgenommen. Allerdings habe ich das Fotografieren und den Blogbericht her mit einkalkuliert. Also mit 10 Stunden liegt ihr in meiner Zeit. Zuerst hatte ich auch gedacht, dass ich die einzelnen Pappteile zuerst bemale und beklebe und dann den Kaufladen zusammenbaue. Aber ich habe mich dann doch für die andere Variante entschieden. Ich habe also zuerst den Kaufladen aufgebaut und dann verschönert.

Ich hatte eine klare Vorstellung, wie der Kaufladen später aussehen soll und was er alles „können“ muss. So wollte ich ein gestreiftes Dach, dass an eine Eisdiele erinnert. Ich wollte Kreidewände, an denen man später mit Kreide malen kann. Und ich wollte helle Farben. Ich habe also Washi Tape, Tafeletiketten, Kreidefarben und Colorspray besorgt.

Und los ging es. Washi Tape eignete sich perfekt für die Markise. Da das bunte Tape selbstklebend ist, braucht man keinen weiteren Kleber. Auf Pappe hält Washi Tape super. Schaut euch die neuen Washis von Folia an, sie haben einen Glanzeffekt, je nachdem, wie das Licht scheint.

Kaufladen aus Pappe aufhübschen mit Washi Tape, Kreidefarbe und Tafelfolie

Kaufladen aus Pappe aufhübschen mit Washi Tape, Kreidefarbe und Tafelfolie

Die neuen Folia Washi Tapes gibt es übrigens auch schon auf Amazon zu kaufen. Hier findet ihr das Tape-Set mit den Flamingos, hier das Tape mit den Girlanden und hier das 4er-Set mit den Muffins und Ananas. Viele weitere Hacks mit Tape habe ich euch vor einiger Zeit hier im Blog zusammengestellt.

Kaufladen aus Pappe aufhübschen mit Washi Tape, Kreidefarbe und Tafelfolie

Kaufladen aus Pappe aufhübschen mit Washi Tape, Kreidefarbe und Tafelfolie

Die Wände sind zugleich auch Tafel geworden

Die Kreidefarbe an der Rückwand habe ich zweimal aufgetragen. Ich habe sie also 2x 24 Stunden trocknen lassen. Nun kann man die Rückseite mit Kreide bemalen und kann sich im Kinderzimmer eine Tafel sparen. Das war mein Gedanke. Quasi Kaufladen und Kreidetafel in einem. Wer nicht weiß, was Kreidefarben sind, dem ich erkläre ich es kurz. Kreidefarben dienen dazu, dass man wenn sie trocken sind, darauf mit Kreide schreiben kann und diese auch wieder abwischen kann. Mit einem feuchten Tuch ist das kein Problem.

Kaufladen aus Pappe aufhübschen mit Washi Tape, Kreidefarbe und Tafelfolie

Meine Kreidefarben habe ich von Folia. Sie sind recht dickflüssig und decken nach mehrmaligem Streichen echt alles ab. Ich finde sie super und auch die Farbauswahl der Pastelltöne toll. Hab ihr schon meine Upcycling-Vasen gesehen? Falls nicht, solltet ihr das unbedingt tun. Kaufen kann man sie bereits hier auf Amazon.

Das Dach mit Acryl-Spray und ein bisschen Deko mit Tafelfolie

Das Dach haben Fabian und ich dann doch gemeinsam bemalt. Dazu haben wir es mit Marabu Acryl-Spray gefärbt. Ich habe die Farbe Kaminrot gekauft. Fabian hatte seinen Spaß das Dach zu besprühen. Allerdings wurde das Ergebnis sehr fleckig und verbraucht haben wir die ganze Dose. Trotzdem sieht das Ergebnis ganz nett aus und wir sind zufrieden.

Kaufladen aus Pappe aufhübschen mit Washi Tape, Kreidefarbe und Tafelfolie

Kaufladen aus Pappe aufhübschen mit Washi Tape, Kreidefarbe und Tafelfolie

Kaufladen aus Pappe aufhübschen mit Washi Tape, Kreidefarbe und Tafelfolie

Kaufladen aus Pappe aufhübschen mit Washi Tape, Kreidefarbe und Tafelfolie

Vorne habe ich noch etwas Deko angebracht. Eine Tafel für die Angebote des Kaufladens habe ich aus Tafelfolie gebastelt, damit man diese ändern kann. Blumen wachsen an den Seiten. Hierzu habe ich einen Tafel-Etiketten-Aufkleber verwendet.

Kaufladen aus Pappe aufhübschen mit Washi Tape, Kreidefarbe und Tafelfolie

Besonders stolz bin ich auch meine Markise, denn ich finde sie erinnert an Sommer und Eis und macht einfach gute Laune. Wie gefällt euch die Idee einen Kaufladen zu basteln und diesen zu Verschenken? So hat das Kind ein ganz tolles Unikat in seinem Kinderzimmer. Und wenn es sogar mitgeholfen hat, dann wird es auch stolz auf seinen Kaufladen sein. Ich kann euch nur empfehlen, nicht immer gleich alles fertig zu kaufen, denn so eine kreative Bastelidee macht einfach Spaß und Kinder schauen gerne zu oder basteln mit. Fabian hat tatsächlich auch sehr hilfreich assistiert!

Kaufladen aus Pappe aufhübschen mit Washi Tape, Kreidefarbe und Tafelfolie

Wie gefällt euch die Idee einen Kaufladen aus Pappe aufzuhübschen und dann zu verschenken? 

Den kompletten Kaufladen mit allen vier Seiten könnt ihr euch übrigens hier im Minivideo anschauen. Dauert auch nur 30 Sekunden. Kaufen könnt ihr den Kaufladen übrigens hier.

Sehr gerne dürft ihr alle meine Fotos auf Pinterest teilen. Ich habe aber auch coole Grafiken erstellt, die perfekt in jede DIY Pinnwand passen. Schaut euch doch mal mein Kaufladen und Zubehör-Board oder meine Washi-Tape-Pinnwand an, ich habe ganz viele tolle Ideen gesammelt.

[Der Kaufladen wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich verwende Amazonpartnerlinks]

4 Kommentare

  1. Hallo, eine schöne Idee. Als ich mal bei Silvia war, hatte sie auch so einen Kaufladen aus Pappe, nur war der nicht schön beklebt. Aber damals war Washi-Tape noch nicht so bekannt. Lg Tina-Maria

Kommentar verfassen