Himbeeren & Burrata auf grünem Salat. Dazu Dressing von Gegenbauer

Ein grüner Salat mit roten Beeren passt einfach perfekt. Wer das noch nicht ausprobiert hat, der sollte das schleunigst tun, denn das ist sowas von lecker. Heute gibt es Himbeeren und Burrata auf grünem Salat. Dazu ein leckeres Dressing mit einem Himbeeressig und einem Basilikum Gewürzöl von der Firma Gegenbauer. Und ich schwöre dir, diese Kombination aus süß und herzhaft schmeckt einfach weltklasse.

Himbeeren & Burrata auf grünem Salat. Dazu Dressing von Gegenbauer

Und wieder gibt es einen 3 Zutaten Salat, denn ich will diese Reihe auf jeden Fall fortführen. Die Zubereitung dauert ca. 5-10 Minuten! Dieser Salat ist schnell zubereitet, lecker und natürlich lowcarb, denn der Himbeeressig hat 0g Kohlenhydrate. Und ein Hingucker auf jedem Salatbuffet ist er auch.

Himbeeren & Burrata auf grünem Salat

Zutaten für 2 Personen:

  • 400g grüner Salat
  • 150g Himbeeren
  • 1 Burrata Käse
  • 2 EL Himbeeressig von Gegenbauer
  • 2 EL Basilikumöl von Gegenbauer
  • frische Basilikumblätter
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Salat putzen, waschen und trocken schleudern.
  2. Himbeeren waschen.
  3. Salat auf einem breiten Teller verteilen, den Burrata in die Mitte legen und die Himbeeren rundherum verteilen.
  4. Den Himbeeressig über dem Salat vorsichtig verteilen.
  5. Das Basilikumöl direkt über den Käse träufeln.
  6. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und ein paar Blätter Basilikum auf den Burrata legen.

Das war einfach, oder? Nun hast du gesehen, dass dieser tolle Salat wirklich jeder ganz schnell zubereiten kann.

Himbeeren & Burrata auf grünem Salat

Himbeeren & Burrata auf grünem Salat

Himbeeren & Burrata auf grünem Salat

Himbeeren & Burrata auf grünem Salat

Himbeeren & Burrata auf grünem Salat

Himbeeren & Burrata auf grünem Salat

Zum Salat braucht man ein gutes Öl und zuckerfreien Essig

Die meisten von euch wissen ja, dass ich mich lowcarb & keto ernähre. Da man bei dieser Ernährungsform auf unnötige Kohlenhydrate verzichtet und den Hauptteil seiner Energie aus Fett bezieht, lege ich viel Wert auf besonders hochwertige Fette. Auf meinem Food-Instagram-Account Keto.Liebe habe ich kürzlich meine Öle und Essige präsentiert.

Gerade beim Essig lohnt sich ein Blick auf die Zutaten-und Nährwertliste, denn viele günstige Varianten aus dem Supermarkt sind mit Zucker haltbar gemacht. Die Essige von Gegenbauer sollen lebendig bleiben und werden deshalb weder pasteurisiert, noch filtriert. Das muss nämlich gar nicht sein, denn Essig ist fast unbegrenzt haltbar.

Während die meisten Essige mehr oder weniger schlecht hergestellt werden, sind Gegenbauers Essige vom Rohprodukt bis zur verkauften Flasche das Resultat eines großen Anbauaufwands und vieler zahlloser manueller Arbeitsgänge. Es geht darum die Natur zu bewahren, ihren Duft und ihren Geschmack zu konservieren. Hiermit erhältst du einen hochwertigen Essig von besonderer Qualität. Ich habe den Himbeer Essig für meinen Salat ausgewählt, um den Geschmack der frischen Himbeeren zu betonen. Der Essig hat übrigens 0g Kohlenhydrate und ist somit für die ketogene Ernährung bestens geeignet.

Aber auch die Öle werden mit guten Zutaten und in einem aufwendigen Verfahren gewonnen. Ich habe ein Basilikum Gewürzöl ausprobiert, mit nur zwei Zutaten: Sonnenblume und Basilikum. Die Sonnenblumenkerne werden gemeinsam mit Basilikum gemahlen und daraus wird das Gewürzöl in einem speziellen gekühlten Pressverfahren gewonnen.

Himbeeren & Burrata auf grünem Salat

Süß und herzhaft, was für eine Kombination!

Kennst du diese Kombination bereits? Falls nein, dann solltest du diesen Sommersalat wirklich mal probieren. Er ist so lecker und schmeckt frisch und ist für mich das perfekte Abendessen.

Du kannst ihn als Hauptmahlzeit genießen oder aber als Beilage zu Fleisch oder Fisch. Dieser Salat ist genau wie meine anderen Blitzsalat-Rezepte echt einfach und schnell gemacht.

Alle weiteren Salatrezepte findest du hier:

Hier in diesem Beitrag habe ich alle 3 Zutaten Salate aufgelistet. Es sind mittlerweile echt viele, klick dich rein. Meine liebsten sind diese hier:

  • Melonen-Feta Salat (klick)
  • Tomaten-Feta-Salat mit Kichererbsen (klick)
  • Spargel-Schinken Salat der Welt (klick)

Himbeeren & Burrata auf grünem Salat

Kennst du mich schon auf Pinterest?

Dort teile ich jeden Tag tolle Rezepte von mir und von anderen Foodbloggern.

Schau dich gerne mal hier um:

  • Salate und Bowls (klick)
  • Essen und Trinken (klick)
  • Lowcarb Rezept (klick)

Das ist das Coole an Pinterest. Man muss nicht der ganzen Person folgen, denn alles interessiert einen vielleicht nicht. Man kann sich einzelne interessante Pinnwände heraussuchen und folgt dann nur den Gerichten, die man sehen möchte.

Himbeeren & Burrata auf grünem Salat

Gerne darfst du meine Fotos auf Pinterest teilen.

 

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Shadownlight sagt:

    Eine sehr tolle Idee!
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)