Backen mit Kids: Hase und Lämmchen Kuchen zu Ostern

Birkmann Ostern

Was wäre Ostern ohne ein Lämmchen Kuchen? Ich kenne das so von meiner Herkunftsfamilie, dass sich an Ostern alle an einen Tisch setzen und zusammen gegessen wird. Auch dieses Jahr wird an der Tradition festgehalten. Meine Eltern sind zwar in Urlaub, aber man kann ja auch seine Geschwister besuchen und sich dort als Übernachtungsgast einladen. Demnach werden wir am von Samstag Nachmittag bis Ostermontag in der Heimat sein und es uns gut gehen lassen. Mittlerweile sind dann am Tisch ohne meine Eltern sechs Erwachsene und vier Enkelkinder versammelt. Das so ein Treffen Arbeit ist, ist auch klar. Genau aus diesem Grund werde ich zwei Kuchen für Ostern backen und habe diese schon einmal geübt, damit am Samstag Morgen nichts schief läuft. Mit zwei Birkmann Ostern Backformen zeige ich euch heute meinen Probe-Hasen und mein Probe-Lämmchen.

Ich habe ein Lämmchen Kuchen gebacken

Kinder mögen am liebsten trockene Rührkuchen. Diese Erfahrung mache ich bei meinem Sohn, aber auch bei Nichten und Neffen und auch bei den Kindern im Freundeskreis. Süße und niedliche Backformen kommen immer gut an und so habe ich einen großen Hasen und ein kleines Lämmchen gebacken.

Birkmann Ostern

Birkmann Ostern

Birkmann Ostern

Den Kuchenteig habe ich nur einmal angerührt, mit der Besonderheit, dass ich bei dem Hasen noch zwei Hände voll gefrorene Heidelbeeren dazu gegeben habe. Ich mag Obst in Rührkuchen sehr gerne, denn ich finde das lockert immer ein bisschen den Teig auf.

Traditionelles Rezept für Rührkuchen

250 g Butter
200 g Zucker
5 Eier
250 g Mehl
1 TL Backpulver
2 EL Schokoraspeln
2 EL Heidelbeeren gefroren

Die weiche Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Dann nacheinander die Eier zugeben und gut verrühren. Das mit dem Backpulver gesiebte Mehl dazugeben und den Teig weiter cremig rühren und zuletzt die Schokoraspeln darunter heben. In die Lämmchenform habe ich vier EL Teig gefüllt und den Rest in die Hasenform. Hier habe ich zuvor noch 2 EL voll gefrorene Heidelbeeren untergerührt.

Birkmann Ostern

Birkmann Ostern

Nun habe ich die beiden Backformen gut mit Sojola gefettet, Butter oder Margarine geht natürlich auch. Da die Backformen recht gering von der Höhe sind habe ich bei 180 Grad nur ca. 25-35 Minuten gebacken und eine Stäbchenprobe vorgenommen. Das Lämmchen habe ich nach 25 Minuten entnommen.

Birkmann Ostern

Birkmann Ostern

Der Lämmchen Kuchen ist kein Problem gewesen aus der Backform zu nehmen, da man einfach die beiden Metallstäbe löst. Da ich es vorher gut gefettet hatte ist es von alleine aus der Backform gefallen. Den unteren Rand habe ich mit einem scharfen Messer abgeschnitten.

Birkmann Ostern

Birkmann Ostern

Bei der Hasenbackform hatte ich so meine Probleme. Der Hase wollte sich einfach nicht lösen und ist dann leider am Hals zerbrochen. Um meinen Kuchen zu retten habe ich dann einfach ganz viel Schokoglasur darüber geträufelt und es hat auch tatsächlich gehalten.

Birkmann Ostern

Birkmann Ostern

Birkmann Ostern

Birkmann Ostern

Birkmann Ostern

Ich bin froh, dass ich mit den Birkmann Ostern Produkten „probe-gebacken“ habe, denn nun weiß ich, dass ich die Hasenform deutlich mehr einzufetten habe. Auch würde ich vielleicht die Backzeit um 5-10 Minuten erhöhen, damit der Rand einfach knuspriger wird und mir dann der Hase nicht am Hals bricht. Aber mit meinem Lämmchen Kuchen bin ich echt schon zufrieden!

[Die Backformen wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt]

12 Kommentare

  1. Boah, dass ist ja süß, und vor allem was es alles gibt. Zu Ostern ist man ja sentimental und würde sowas auch kaufen. Man kann sich kaum entscheiden, was man sich als erstes kaufen sollte. Ich kaufe von Jahr zu Jahr dazu, sodass es dem Geldbeutel nicht ganz so auffällt

  2. Huhu Liebes,

    das sieht ja mal toll aus und genau das richtige zu Ostern 🙂 Wenn man Kinder hat, genau das richtige. Meiner ist noch zu klein dafür, aber bald darf er auch mit mir zusammen backen. LG

  3. Gut dass Du schon mal geübt hast. Aber sag mal, verbrennt der Teig nicht, wenn Du die Backzeit noch erhöhst? Ich finde den Kuchen jetzt schon ziemlich dunkel. Die Formen find ich klasse, werde ich mir für nächstes Jahr vormerken.
    LG Antje

  4. Das sieht ja süß aus. Und Hauptsache der Kuchen schmeckt dann, auch wenn er gerissen ist.
    Ich würde ihn aber nicht höher backen, da er schon sehr dunkel aussieht. Lieber etwas niedriger und länger drin lassen, damit er auch drinnen gut durch ist.
    Liebe Grüße

    Susanne

Kommentar verfassen