[Pflanzen DIY]
Grünlilie vermehren ist ganz einfach – ich zeige wie es geht

Grünlilie vermehren

Eine ganz große Leidenschaft von mir sind ja Pflanzen. Ich kaufe recht selten welche, denn ich finde es großartig, Pflanzen selber zu ziehen und sie zu vermehren. Sehr häufig frage ich auch bei Freunden, meiner Mama oder meiner Schwester nach einem Ableger und ziehe diesen dann groß. Eine Grünlilie vermehren heißt es heute im Blog und unseren Flur bekommt ihr auch zu sehen…

Es gibt so wundervolle Grünlilien, ich liebe sie. Ganz besonders mag ich mein Exemplar mit den geschwungenen Blättern. Ich glaube, sie heißt „Grünlilie Bonnie“. Ich habe meine Lilie auf die gleiche Art selbst gezogen. Das ist nun ungefähr 1-2 Jahre her.

Dazu habe ich bei meiner Freundin einen Ableger mitgenommen, ihn eingepflanzt und gewartet. Sie stand lange bei uns im Schlafzimmer in Frankfurt, weil eine Grünlilie die Luftqualität verbessert und wir in Frankfurt ein winziges Schlafzimmer hatten.

Der perfekte Standort, was man über eine Grünlilie wissen sollte

Nun im Haus haben wir genug Platz und so stehen Mutter und Tochter  im Flur. Und ich denke, sie fühlen sich dort beide wohl. Eine Grünlilie braucht einen hellen Platz, aber keine direkte Sonneneinstrahlung. Mit zwei langen Fenstern und einem breiten Türspalt ist unser Flur hell genug. Eine Grünlilie mag Temperaturen von 10-20 Grad und deshalb ist der Standort perfekt.

Hausbau Unser Flur

Grünlilie vermehren, so geht das!

Wusstet ihr, dass man eine Grünlilie auch Beamtengras nennt?

Der Begriff kommt daher, dass sie so anspruchslos sind. Vergisst man sie zu gießen, macht das nichts, sie kommt längere Trockenperioden ohne Wasser aus. Ableger bilden sich von alleine an den Ausläufertrieben wie bei meiner. Sie hat mittlerweile schon mehrere. Diese Ableger nennt man auch Kindel. Eingepflanzt habe ich aber heute einen, den anderen lasse ich einfach an der Mutterpflanze stehen. Eine Grünlilie vermehren, ist also echt einfach.

Grünlilie vermehren

Grünlilie vermehren - so einfach geht das

Die Pflanze bildet ihre Wurzel häufig schon in der Luft. Nun könnt ihr den Trieb einfach abschneiden und die Pflanze in Erde setzen. Im Wasser längere Wurzeln zu ziehen, kann man machen, ist aber absolut nicht notwendig.

Ich habe meinen Trieb also einfach nur in frische Erde gesetzt und ein bisschen gegossen. Wachsen wird sie von alleine. Gefallen euch die beiden Pflanzen auch so gut wie mir?

Grünlilie vermehren

Es gibt noch mehr Artikel zum Thema Pflanzen

Weitere Pflanzenberichte findet ihr in meiner Gartenkategorie. Ich habe zum Beispiel schon eine Mango und ein Zitronenbäumchen gezogen. Das solltet ihr unbedingt ausprobieren, es ist nämlich gar nicht so schwer. Themen zur Einrichtung, Interior und tolle Deko findet ihr unter Lifestyle & Living

Grünlilie vermehren

Gerne darfst du meine Fotos auf Pinterest teilen.

Grünlilie vermehren, so geht das!

6 Kommentare

  1. Das sieht sehr hübsch aus und du scheinst wirklich den grünen Daumen zu haben liebe Claudia! Ich habe damit kein Glück, aber vielleicht gebe ich mir auch nicht genug Mühe;-). Liebe Grüße von Silvia

    • Oh nein, das täuscht. Es geht auch hier und da was ein oder funktioniert gar nicht… Nur das bloggt man ja dann nicht ;)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.