Giotto im Plätzchenteig – backen mit Giotto macht Spaß

Ein weiteres Rezept zieht in die Reihe der Weihnachtsplätzchen ein. Heute zeige ich dir Giotto im Plätzchenteig. So einfach kannst du backen mit Giotto.

Giotto im Plätzchenteig - backen mit Giotto macht Spaß

Die Inspiration habe ich von Tina von Sonntags ist Kaffeezeit. Sie hat vor langer Zeit einmal Knuserkugeln mit Giotto gebacken. Ihr Teig ist etwas anders, das kannst du dir hier anschauen.

Ich habe für meine Umsetzung einen ganz einfachen Butterplätzchenteig genommen. Der Teig ist pupseinfach und ich habe ihn letztes Jahr gefühlt jede Woche zubereitet. Ganz fix in meiner Preppi. Zuerst habe ich Puderzucker hergestellt (klick) und dann alle Zutaten kneten lassen.

Weitere coole Ideen findest du mittlerweile hier unter dem Schlagwort Süsses im Plätzchenteig!

Giotto im Plätzchenteig – backen mit Giotto

Rezept für meine Butterplätzchen

Zutaten:

  • 300g Mehl
  • 180g weiche Butter
  • 110g Puderzucker
  • 1 Ei
  • Prise Salz

So machst du den Teig

  1. Butter ein paar Stunden bei Zimmertemperatur erweichen.
  2. Mahlmesser einsetzten.
  3. Alle Zutaten in der Küchenmaschine 3 Min. kneten.
  4. Teig entnehmen und nochmal mit den Händen zu einem Laib formen.
  5. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen, gerne auch über Nacht.

Nun werden die Giotto umwickelt

  1. Arbeitsfläche und Nudelholz bemehlen.
  2. Teig nehmen und durchkneten und ausrollen und runde Plätzchen stechen.
  3. In die Mitte ein Giotto legen und ein weiteres rundes Plätzchen drauf legen und gleichmäßig drum herum wickeln. Lieber etwas dicker, damit die Schokolade nicht beim Backen rausläuft.
  4. Die Kugeln in gemahlenen Haselnüssen wälzen (kannst du auch lassen) und auf ein Backpapier legen.
  5. Bei 200 Grad Umluft ca. 12-15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
  6. Schmecken warm und kalt!

Da Giotto Kugeln relativ klein sind konnte ich aus dem dem ganzen Teig 30 Giotto umwickeln können. Am besten kaufst du genug ein.

Step-by-Step Fotoanleitung

Giotto im Plätzchenteig - backen mit Giotto macht Spaß

Giotto im Plätzchenteig - backen mit Giotto macht Spaß

Giotto im Plätzchenteig - backen mit Giotto macht Spaß

Giotto im Plätzchenteig - backen mit Giotto macht Spaß

Giotto im Plätzchenteig - backen mit Giotto macht Spaß

Giotto im Plätzchenteig - backen mit Giotto macht Spaß

Giotto im Plätzchenteig - backen mit Giotto macht Spaß

Giotto im Plätzchenteig - backen mit Giotto macht Spaß

Genial oder? Backen mit Giotto

Also ich finde die Rocher im Plätzchenteig richtig lecker. Sie schmecken Erwachsenen und Kindern.

Selbst Gebackenes kommt immer gut an!

Du kannst sie schön verpacken und als Mitbringsel verschenken.

Weitere coole Ideen auch für Kinder findest du unter dem Schlagwort Süsses im Plätzchenteig!

  • Schokobons im Plätzchenteig (klick)
  • Küsschen im Plätzchenteig (klick)
  • Rocher im Plätzchenteig (klick)
  • Mon Cheri Plätzchenteig (klick)
  • Toffifee im Plätzchenteig (klick)
  • m&m’s im Plätzchenteig (klick)
  • Giotto im Plätzchenteig (klick)

Weitere coole Rezepte mit Giotto findest du hier. Sowie viele weitere Dessert-Ideen für Weihnachten.

Giotto im Plätzchenteig - backen mit Giotto macht Spaß

Gefallen dir meine Plätzchen für Erwachsene? Dann folge doch meiner Plätzchen Pinnwand auf Pinterest!

Gerne kannst du mir auf Pinterest folgen, dort sammel ich fleißig Rezepte zu verschiedenen Themen. Vielleicht interessieren dich diese Pinnwände:

  • Kuchen & Plätzchen (klick)
  • Weihnachten & Geschenke aus der Küche (klick)
  • Rezepte mit Teig (klick)

Würdest du dich speziell über noch mehr Plätzchen oder Kekse freuen? Dann hinterlasse mir doch einfach einen Kommentar. Und nicht vergessen, empfehle meine Rezepte weiter und teile meine Fotos auf Pinterest!

Giotto im Plätzchenteig - backen mit Giotto macht Spaß

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)