GULASCH- & Hühnersuppe mit Gefro Balance

  • 3 Kommentare
Gefro Balance

Herbstzeit ist Suppenzeit. Obwohl, wir essen auch im Sommer mal ganz gerne eine Suppe. Egal welche, ich koche immer einen Riesentopf und so essen wir mehrmals davon. Auch ins Büro nehme ich sie gerne mit, denn Suppen sind leichte Kost. Heute zeige ich euch zwei Suppen, die ich mit den Gefro Balance Produkten verfeinert habe.

Gefro Balance

Gefro Balance

Gefro Balance

Gefro gibt es schon viele Jahrzehnte, auch ich kenne die ursprünglichen Produkte bereits. Nun hat Gefro die Balance Produkte herausgebracht. Diese sollen kohlenhydratbewusst sein. Das heißt, dass statt „schneller“ Zuckerarten, wie Haushaltszucker, die natürliche Isomaltulose aus Rübenzucker eingesetzt werden. Diese Zuckerart lässt den Blutzuckerspiegel (Insulin) langsamer steigen und fallen. Das ist für unser herz-Kreislaufsystem gesünder. Gefro verzichtet auch auf Mehl und Stärke, so hat man  weniger Heißhungerattacken – und mehr Energie und Balance.

Ich habe die Produkte nun getestet und muss sagen, dass man sie ganz gut in den Lowcarb-Lifestyle einbauen kann. Lediglich die beiden Salatdressings haben für mich immer noch zu viele Kohlenhydrate, die nicht sein müssten. Ich will mich hier aber nicht behängen, dann man braucht ja nie viel um einen Salat anzurühren. Außerdem liegt mein Schwerpunkt in diesem Beitrag auch auf Suppen.

Mir wurden folgende Produkte kostenlos zur Verfügung gestellt:

* Klare Gemüsebrühe
* Helle Soße Edel & Gut
* Salat-Dressing Amore Pomodore
* Tomatensoße & Suppe Dolce Vita
* Salat-Dressing Gartenkräuter
* Dunkle Soße Kraft & Saft
* 3 Sorten Kombi Pack Suppen Pause

Vorstellen kann man leider nicht immer alles, deshalb habe ich mich für meinen Bericht für die beiden Produkte „Klare Gemüsebrühe“ und die „Dunkle Soße Kraft & Saft“ entschieden. Ich wollte aber nicht einfach nur zeigen, wie man Pulver aufkocht. Das kann ja jeder und ist auch echt langweilig. Deshalb habe ich mich für andere Gerichte entschieden um euch zu zeigen, wie vielfältig man die Balance Produkte verwenden kann.

Mit der klaren Gemüsebrühe habe ich Hühnersuppe gekocht. Warum? Ich finde einfach, dass sich klare Gemüsebrühe perfekt für Hühnersuppe eignet. So bekommt man einen tollen Gemüse-Geschmack in die Suppe. Einen Hühnerfond benötigt man meines Erachtens nur, wenn man kein Fleisch auskocht. Da ich aber spontan einen riesengroßen Schenkel von meiner Nachbarin geschenkt bekommen habe, den ihre Mutter frisch geschlachtet hatte, konnte ich ja Fleisch auskochen. So habe ich diesen einfach benutzt.

Für Suppen nutze ich immer gerne meinen Schnellkochtopf. So habe ich den Schenkel zusammen mit dem Gemüse was ich noch da hatte einfach eine Stunde unter Druck kochen lassen. Das reicht und das Fleisch fällt dann richtig schön vom Knochen ab. Diesmal ist das Gemüse auch etwas ungewöhnlich, aber es muss ja auch nicht immer typisches Suppengemüse sein. Ich hatte nur noch Bohnen, Paprika und Zwiebeln da. Achja und zwei kleine Kartoffeln habe ich noch rein geschnitten um die Suppe etwas kräftiger zu gestalten. Gewürzt mit der Gemüsebrühe habe ich erst hinterher, weil ich ansonsten das ganze Pulver an meinem Gummi vom Schnellkochtopf habe und ich das nicht leiden kann.

Gefro Hühnersuppe

Gefro Hühnersuppe

Gefro Hühnersuppe

Gefro Hühnersuppe

Für meine Gulaschsuppe habe ich dann die Gefro „Dunkle Soße Kraft & Saft“ verwendet. Auch hier habe ich meinen Schnellkochtopf genutzt um das Gulasch erst einmal vorzukochen. Gulasch mache ich immer mit Rindfleisch, Zwiebeln und Paprika. Es gab nämlich einen Tag nur Gulasch mit Nudeln und am zweiten Tag dann die Suppe. Um die Suppe zu längen habe ich Wasser und das Soßenpulver verwendet. Auf den Fotos sehr ihr allerdings nur die Suppe.

Gefro Gulaschsuppe

Gefro Gulaschsuppe

Gefro Gulaschsuppe

Gefro Gulaschsuppe

Wie ihr seht muss man nicht immer die Gefro Balance Produkte dazu verwenden, was gerade drauf steht. Ich koche flexibel, nutze aber um den Geschmack zu bekommen ganz gerne das ein oder andere Pülverchen. Und meine beiden Gerichte halten auf jeden Fall den Insulinspiegel unten und eignen sich perfekt für den Lowcarb-Lifestyle.

Honey

[Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt]

3 Kommentare

  1. Pingback: Kokos-Erdnuss-Suppe mit Garnelen & Tofu - Honey love and likeHoney love and like

Kommentar verfassen