Mein Friseurbesuch: Färben mit Olaplex

Heute plaudere ich ein bisschen aus dem Nähkästchen über eines meiner Lieblingsthemen! Ein paar Laster hat jeder. Ich färbe mir zum Beispiel schon seit vielen Jahren die Haare. Da ich immer mal wieder gefragt werde, was ich mit meinen Haaren anstelle, und meine Blogberichte über Haarcoloration auch gut geklickt werden, dachte ich mir ich plauder heute mal einfach ein bisschen aus dem Nähkästchen… Natürlich weiß ich, dass ich mir Chemie auf den Kopf knalle und das man das eigentlich nicht braucht. Aber ich kann es nun mal nicht lassen und gefalle mir selber mit blond gefärbten Haaren viel besser als wie mit meinem Straßenköter-Blond-Ton. Normalerweise färbe ich ja selbst. Alle drei Monate den Ansatz und ca. einmal im Jahr dann nochmal den kompletten Schopf. Nun bin ich einmal aus der Reihe getanzt und war tatsächlich beim Friseur. Dort habe ich mir die Haare zwar Färben lassen, aber das ganze lief irgendwie anders. Er hat mir Färben mit Olaplex vorgeschlagen.

Meine Haare vor dem Friseurtermin

Färben mit Olaplex

Färben mit Olaplex

Färben mit Olaplex

Man sieht auf den Bildern schon die trockenen Längen und das „Strohige“ finde ich. Der Ansatz war zwar nicht allzu krass, aber mich hat trotzdem insgesamt irgendwie die unterschiedliche Farbe gestört. Der Friseur sagte, wenn ich meine Haare retten will, dann könnten wir versuchen mit Olaplex zu färben. Ich hatte keine Ahnung was das ist und „Olaplex“ zum ersten Mal gehört. Da ich aber gerne meine Haare wachsen lassen möchte, habe ich einfach mal JA gesagt und mein Budget von 130 EUR genannt. Er meinte, dass kriegen wir hin! Krass, oder? 130 EUR für den Friseur habe ich noch nie ausgegeben. Was tut man nicht alles um NICHT schneiden zu müssen?

Kurz vorab: Ich teile hier nur meine persönliche Erfahrung mit. Der Beitrag ist nicht von Olaplex gesponsert oder so. Ihr wisst aber auch, dass ich immer ehrlich schreibe, ob gesponsert oder nicht. Ich bin also zum Friseur, wo ich ja generell selten hingehe, und der hat die Hände über den Kopf zusammengeschlagen:

* zu viele verschiedene Farben im Haar
* Grünstich
* kaputtes Haar
* Spliss
* Trockene Längen
* blablabla

Was genau ist eigentlich Olaplex?

Olaplex ist eine besonders schonende Coloration oder Aufhellung des Haares. So lässt sich Haarbruch bei jeder Färbung drastisch reduzieren. Olaplex ist ein chemischer Wirkstoff, der als Bindungsverstärker agiert und das Haar tatsächlich dauerhaft repariert und stärkt. Olaplex ist sogar mehrmals patentiert.

Ich habe also quasi die Augen verschlossen und gedacht: MACH MAL. Der Friseur hat dann zuerst meinen Ansatz mit wahrscheinlich herkömmlicher Farbe gefärbt. In einem normalen frischen Blond. Mehr weiß ich nicht. Mit einem Pinsel hat er den Ansatz Stück für Stück bestrichen. So mache ich das zu Hause eigentlich auch. Als er fertig war hat er ein Treatment in die Haare geknetet. Ich vermute, dass dass genau dieses Olaplex war. Das Haar saugt dann diese Flüssigkeit irgendwie auf.  Das Einkneten hat echt ewig gedauert. Ich vermute mal eine dreiviertel Stunde für den ganzen Kopf. Dann wurde alles zusammen ausgewaschen und das Haar ausführlich shampooniert. Zum Schluss kam noch eine Spülung drauf, die ein paar Minuten eingewirkt hat und das war es. Auswaschen, Föhnen, Fertig! Geföhnt habe ich Geizhals dann selber, um 10 EUR zu sparen. Ich hatte dann natürlich voll das schlechte Gewissen, weil ich noch niemals so viel Geld beim Friseur gelassen hatte.

Direkt nach dem Friseurbesuch!

Färben mit Olaplex

Meine Erfahrung nach einer Wochen

Trotz der für mich persönlich hohen Rechnung fühle ich mich mit meinen Haaren sehr wohl. Meine Haare sehen wieder natürlicher aus. Logisch sind sie jetzt nicht auf einmal total repariert und jeglicher Spliss ist natürlich auch nicht verschwunden. Nein, zaubern kann das Produkt nicht. Aber ich bin schon sehr zufrieden mit meiner Farbe und meinem Haargefühl. Meine Haare sind gleichmäßig und wunderschön blond. Auch wurde mir gesagt, dass der Ansatz nicht mehr allzu stark rauswachsen würde, sondern eher gleichmäßig aussehen soll. Ich bin gespannt. Auch ist mein Haar nicht mehr so verknotet und ich kann es nach dem Waschen leichter aufkämmen. Ein Haarschnitt war also nicht nötig. Und wisst ihr wovon ich am Meisten begeistert bin? Meine Haare glänzen ohne Ende! Ich glaube sie haben noch nie so wunderschön geglänzt! Das liegt wahrscheinlich auch an der schonenden Coloration und dem Färben mit Olaplex.

Kann man auch selber Färben mit Olaplex?

Diese Frage hat mich natürlich brennende interessiert. Aber das darf man schließlich keinen Friseur fragen. Noch habe ich keine Ahnung, wie das geht und ob ich mich heranwage. Ob ich mir das zutraue und ob es sich lohnt. Auch ist das Färben mit Olaplex ist recht teuer und nicht mit einer Coloration aus der Drogerie zu vergleichen. Außerdem weiß ich auch nicht, was genau der Friseur gemischt hat. Ich bin aber ja nun mal ein sparsamer, pragmatischer Mensch und mache im Prinzip alles irgendwie selber, was man selber machen kann. Von daher hat sich hier bei mir sofort die Alarmglocke gemeldet: „Kann ich das auch zu Hause machen um Geld zu sparen?“. Gefunden habe ich Olaplex schon mal auf Amazon.

Noch denke ich darüber nach mir Olaplex zu kaufen. Jedoch werde ich vorher noch ein bisschen recherchieren. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Färben mit Olaplex?Ich habe wie gesagt gerade erst angefangen mich zu interessieren!

UPDATE September 2016 – Färben mit Olaplex Teil II

Nun ist es September und ich habe zum zweiten Mal mit Olaplex färben lassen. Ich bin wieder genauso begeistert und wieder 150 EUR ärmer…

Färben mit Olaplex

Weitere Haar-Färben-Berichte findet ihr übrigens auch hier im Blog unter diesen Links:
Garnier Olia kühles aschblond 110
Garnier Olia honigblond 8.31
Ansatz Färben mit Garnier Olia 8.31
Garnier Nutrisse Creme 63

[Ich verwende Amazonpartnerlinks]

Das könnte Dich auch interessieren …

23 Antworten

  1. Moni sagt:

    Ich habe bisher auch noch nichts von Olaplex gehört, macht mich aber echt neugierig und Deine Haare glänzen wirklich toll.
    Liebe Grüße

  2. Jenya Aslanyan sagt:

    Die Farbe passt zu dir ganz gut, ich finde das sehr schön 💋💋💋

  3. Marie Wilhelm sagt:

    Ich kenne das auch nicht. Aber deine Frisur sieht wirklich schön aus.

  4. Margit sagt:

    Ich hatte schwarzes Haar und Olaplex ist für mich das beste was es gibt !
    Für daheim habe ich es nicht ,aber meine Haare sind nun blond und nicht kaputt .

    Lg Margit

  5. Honey123 sagt:

    Meine Kommentarfunktion hat wieder einen Kommi verschluckt:

    Jenya Aslanyan schreibt am 20.04.2016 um 20:46 Uhr:
    Die Farbe passt zu dir ganz gut, ich finde das sehr schön 💋💋💋

  6. Honey123 sagt:

    Meine Kommentarfunktion hat wieder einen Kommi verschluckt:

    Moni Vorstadtleben.de schreibt 20.04.2016 um 20:23 Uhr:
    Ich habe bisher auch noch nichts von Olaplex gehört, macht mich aber echt neugierig und Deine Haare glänzen wirklich toll.
    Liebe Grüße

  7. Sabine Topf sagt:

    Ich habe das gleiche Problem wie du. Haue mir bzw. der Frisör diese Bombe an Farbe auf den Kopf, obwohl ich genau weiß, wie schädlich das ist. Aber ohne geht ja gar nicht. Das Olaplex klingt echt gut, zumal du mit deinen Haaren toll aussiehst – richtig gesund. Wäre also auch etwas für mich, obwohl der Preis schon ziemlich heiß ist. Auch wüsste ich nicht, ob meine Frisöse das Produkt kennt und anwenden würde. Also stünde ich auf mich allein gelassen da. Melde dich doch bitte mal bei mir, wenn du Näheres weißt und ob man das auch selbst zu Hause machen kann.

    LG Sabine

  8. Smiley sagt:

    Von Olaplex habe ich auch schon häufiger gehört, es soll ja ein wahres Wundermittel sein. Und deine Haare sehen nach dem Färben wirklich sehr gut aus. Ich denke, wenn man es über einen längeren Zeitraum anwendet, werden die Haare bestimmt immer besser aussehen. Danke für den informativen Bericht. :)

    Viele Grüße,
    Smiley :)

    • Honey123 sagt:

      Ich kannte es bisher gar nicht. Aber ich bin immer noch sehr begeistert, wie weich meine Haare sind. Das nächste Mal werde ich sie wahrscheinlich wieder beim Friseur färben lassen. Aber irgendwann möchte ich es zu Hause machen.

  9. Margit sagt:

    Olaplex ist Hammer hatte schwarzes Haar und nun sind sie blond und nicht kaputt !

    Lg

  1. 25. April 2016

    […] zu hell. An mir selber brauchten wir es nicht zu probieren, denn wie ihr wisst bin ich gerade mit Olaplex frisch gefärbt und habe keinen Ansatz. Blond bis Mittelblond hat bei einer ganz hellen Haarfarbe aber leider auch […]

  2. 15. Juni 2016

    […] Nun ist mein letzter Friseurbesuch auch schon wieder über sechs Wochen her. Damals ließ ich meine Haare mit Olaplex färben. Dieses schonende Färben hat mich echt überzeugt. Meine Haare glänzen immer noch sehr […]

  3. 15. Juni 2016

    […] Haar-Färben-Berichte findet ihr übrigens auch hier im Blog unter diesen Links: Färben mit Olaplex Garnier Olia kühles aschblond 110 Ansatz Färben mit Garnier Olia 8.31 Garnier Nutrisse Creme […]

  4. 26. Juni 2016

    […] hier im Blog unter diesen Links: Garnier Olia kühles aschblond 110 Garnier Olia honigblond 8.31 Färben mit Olaplex Garnier Nutrisse Creme […]

  5. 7. August 2016

    […] Haar-Färben-Berichte findet ihr übrigens auch hier im Blog unter diesen Links: Färben mit Olaplex Garnier Olia kühles aschblond 110 Ansatz Färben mit Garnier Olia 8.31 Garnier Nutrisse Creme […]

  6. 3. Januar 2017

    […] hier im Blog unter diesen Links: Garnier Olia kühles aschblond 110 Garnier Olia honigblond 8.31 Färben mit Olaplex Garnier Nutrisse Creme […]

  7. 3. Januar 2017

    […] Weitere Haar-Färben-Berichte findet ihr übrigens auch hier im Blog unter diesen Links: Garnier Olia kühles aschblond 110 Garnier Olia honigblond 8.31 Ansatz Färben mit Garnier Olia 8.31 Färben mit Olaplex […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)