ERSTMAL eine gute Tasse Baruli Kaffee

Baruli Kaffeerösterei

Ich weiß auch nicht, warum meine Tasse so grimmig schaut, denn sie ist gefüllt mit einem Gaumenschmaus. Kein 0-8-15 Kaffee ist darin. Nein, ein richtiger Schatz aus einer echten kleinen Kaffeerösterei. Naja, man kann es nicht jedem recht machen.  Gestern war ich noch auf dem Foodblogday 2016 in Frankfurt unterwegs, und da kam meiner Meinung nach leckerer Kaffee viel zu kurz. Ehrlich gesagt, hatte ich überhaupt nicht die Möglichkeit meinen Kaffeedurst zu stillen, denn an den Workshops, wo ich teilgenommen habe, da gab es keinen Kaffee. Wahrscheinlich habe ich deshalb heute mehr Lust über einen leckeren Baruli Kaffee zu schreiben, als den ganzen gestrigen Tag in Worte zu fassen. Aber keine Sorge, der Foodblogday war klasse und bald werdet ihr mehr erfahren.

Herrenausstatter-Kaffee-Rösterei in einem?

Heute dreht es sich im Blog um eine kleine Kaffeerösterei, die zugleich auch eine Herrenausstatter-Kaffee-Rösterei ist. Komisch? Fragt ihr euch das nicht? Ein Damenausstatter würde vielleicht besser passen, das war mein erster Gedanke. Wenn ich shoppen gehe, dann könnte ich meinen Mann nämlich beim „Kaffee-trinken“ parken. Umgekehrt ist da niemals der Fall, denn wer einen Mann hat, der weiß, dass man ihnen beim Einkaufen helfen muss. Beraten und loben sind die Zauberwörter in unserem Haus. „Ja Schatz, deine Beine sind einfach zu lang für diese Hose“ oder so ähnlich… Umgekehrt hab ich persönlich lieber meine Ruhe und gehe deshalb auch am Liebsten alleine Kleider kaufen. Nun ja, die Kaffeerösterei Baruli* ist aber nun mal Kaffeerösterei und Herrenausstatter zugleich. Eine einzigartig sinnliche Kombination bieten das Erl Mode Atelier und die Baruli Kaffee Rösterei in Altenmark a.d. Alz. Dort treffen sich wohl die Frauen zum Cappuccino, während die Männer geschmackvoll eingekleidet werden. Das hat doch was, oder?

Baruli Kaffee

Baruli Kaffeerösterei

Baruli Kaffeerösterei

Ich genieße meinen Baruli Kaffee und schreibe weiter meine Berichte

In der Baruli Kaffeerösterei wird täglich schonend das volle Aroma aus edlen Rohbohnen versucht heraus zu nehmen. Die Profis setzten vermehrt auf direkt und fair gehandelte Bohnen. Der Röstvorgang ist langsam und schonend bei einer niedrigen Temperatur.  Ich jedenfalls habe meine Sorte Baruli Kaffee die Altenmarkter Mischung* genießen dürfen. Das ist eine Kaffeemischung zu 100% Arabica Bohnen aus Kolumbien, Honduras und Brasilien. Diese werden in Handarbeit bei niedrigen Temperaturen im traditionellen Trommelröstverfahren auf den Punkt genau geröstet. Und das schmeckt man auch! Die 250g Packung kostet 6,90 EUR. Im Shop kann man aber wählen, ob man 250g, 500g oder 1000g Kaffee kaufen möchte. Außerdem kann man zwischen ganzer Bohne oder gemahlenen Baruli Kaffee auswählen. Im Onlineshop findet ihr natürlich noch viele weiter Kaffeesorten, Geschenksets und sogar Probierpakete.

Ich bin nun nicht die wählerischste Kaffeetrinkerin und trinke auch Kaffee aus dem Supermarkt. Aber hin und wieder genieße ich auch richtig guten Kaffee und das habt ihr auch im Blog schon ein paarmal gelesen. Baruli Kaffee schmeckt doch ein wenig anders als günstiger Kaffee aus dem Supermarkt.  

Baruli Kaffeerösterei

[Werbung / Das Produkt wurde mir kostenlos durch BSSST2016 zur Verfügung gestellt / *Herstellerlink]

10 Kommentare

  1. Vielen Dank für deinen tollen Bericht. :-)

    Ich trinke sehr gerne Kaffee und auch für mich darf es ab und an auch etwas teurer,guter Kaffee sein.
    Baruli Kaffee kenne ich bisher noch nicht,aber ich werde mich mal im Onlineshop umsehen.
    Vielleicht entecke ich ja ein interessantes Probierpaket ;-)

    LG Susanne

  2. Hallo, das wäre auch was für mich. Es gibt doch nichts schöneres als eine gute Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen dazu. Liebe Grüße Tina-Maria

  3. Hey Claudia,

    ich bin ja nicht so der Kaffeetrinker, aber für den Herren wäre das natürlich was feines. Er freut sich immer wieder über neue und leckere Sorten ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

  4. Ich trinke auch extrem gern Kaffee und muss mich echt zusammenreißen, dass ich es damit nicht übertreibe.

    Normalerweise kaufe ich meinen Kaffee im Supermarkt. Da gibt es schon sehr gute Sorten. Aber wenn ich mich einmal so richtig verwöhnen will, gibt es auch mal etwas Besonderes und Teureres. Man macht das ja nicht jeden Tag.

    Heute übrigens wird unser mitgebrachter Kaffee aus Costa Rica geköpft – mal sehen, wie der schmeckt.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
    Sabine

    • Ich auch, ich könnte noch mehr trinken, habe aber so meinen weg gefunden, dass ich es nicht übertreibe. Dein Kaffee schmeckt bestimmt auch ganz lecker.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.