SITZEN wie ein König im Diono Kindersitz Monterey2

Diono Monterey2

An meinem Sohn sehe ich wie die Zeit vergeht. Nun ist er schon fünf Jahre, wiegt über 17 Kilo und hat eine stattliche Größe von 113 cm. Wow, ein kleiner Junge, schon lange kein Baby mehr. Zeit sich Gedanken um einen neuen Autositz zu machen. Vor einigen Wochen durfte ich ja das Bloggercafé von Diono und Kokadi besuchen. Dort wurde uns der Radian5 vorgestellt, ein Autositz für Kinder von 0-max. 6 Jahren. Im Anschluss ist dann ein Kindersitz von 6-12 Jahren passend, oder ab 15 Kilo Gewicht. Ausgesucht habe ich mir den Diono Kindersitz Monterey2 in einem schicken Blau.

Geliefert wurde mir das große Paket mit dem Diono Monterey2 Kindersitz per Post. Der Sitz befand ich in zwei Teilen. Ich habe dann vorab in der Wohnung schon mal einige Fotos geschlossen um euch einen guten Eindruck vermitteln zu können wie er vorne und hinten aussieht. An der Rückseite sind nämlich zwei Griffe zum Verstellen des Sitzes. Schiebt man den Knopf hoch, kann man die Länge des Kopfteils verändern. So wächst der Sitz mit dem Kind mit. Ein Sechsjähriger ist ja nun mal kleiner und schmaler, als ein Zehnjähriger. Auch kann man die Seitenpolster des Diono Monterey2 verstellen wenn das Kind etwas breiter wird.

Diono Monterey2

Diono Monterey2

Diono Monterey2

Diono Monterey2

Diono Monterey2

Diono Monterey2

Diono Monterey2

Diono Monterey2

Diono Monterey2

Der Einbau des Diono Kindersitz Monterey2

Der Einbau des Diono Monterey2 Kindersitzes war wirklich einfach. Ich habe es zwar meinen Mann machen lassen, weil er sich in seinem Auto besser auskennt, aber ich habe zugeschaut. Er hat hinten die Sitzbank aufgeklappt und den Sitz dann dort mit den Ösen die am Sitz sind befestigt. Dann wird die Sitzbank wieder zugeklappt und der Sitz ist fest. Zum Anschnallen des Kindes nimmt man dann den normalen Anschnallgurt. Das Kind sitzt im Kindersitz sicher und höher und wird ganz normal mit dem vorhandenen Gurt des Autos angeschnallt. Der Einbau dauerte ca. 5 Minuten. Bei uns wird der Sitz im Auto verbleiben. Zum Hin-und-Her wechseln zwischen mehreren Autos ist er nicht gedacht.

Diono Monterey2

Diono Monterey2

Diono Monterey2

Design und Komfort, die Amis brauchen Becherhalter

Ja genau, unser Sohn war schon bei der ersten Fahrt mächtig stolz auf seinen neuen Sitz, denn er kann links und rechts ein Getränk in die dafür vorgesehenen Halterungen stellen. Als kurze Info, Diono ist eine amerikanische Marke und wie wir alle wissen fahren die Amerikaner gerne große Autos und lange Strecken. Deshalb darf es an Komfort nicht mangeln! Auch die Kids haben demnach ihre eigenen Getränkehalter am Diono Monterey2. Einer reicht nicht, nein links und rechts muss einer sein. Ich persönlich finde das auch sehr praktisch. Kinder haben ihre Flaschen sowieso immer dabei und dann brauche ich sie nicht immer nach vorne nehmen. Fabian kann sie nun selber abstellen. Die Getränkehalter kann man aber auch ganz einfach einklappen, wenn man sie gerade nicht benötigt. Ich finde sie auch für anderes praktisch. So können die Kinder Kleinigkeiten verstauen oder aber Verpackungen von Keksen etc. reinlegen.

Diono Monterey2

Diono Monterey2

Auch besonders positiv ist mir die weiche Polsterung aufgefallen. Die Kids sitzen weich und bequem und lange Strecken sind besser zu überwinden. Zum Schlafen dienen die Kopfstützen, die auch eine sehr weiche Ablagefläche haben. Besonders hervorzuheben ist auch die lange und bequeme Sitzfläche. Die Nähte sind gut verarbeitet und die Qualität des Kindersitzes ist richtig gut. Der Kindersitz hat eine UVP von ca. 154,00 EUR. Für den Preis erhält man einen qualitativ guten Sitz mit viel Komfort.

Diono Monterey2

Uns gefällt der Diono Kindersitz Monterey2 richtig gut. Besonders die weiche Polsterung für lange Strecken ist ein großer Vorteil. Fabian steht auf die Polster für den Kopf um ein Nickerchen zu machen und natürlich auf die beiden Getränkehalter links und rechts. Er ist zufrieden mit seinem neuen Kindersitz, und ich bin zufrieden, wenn er es ist! 

Weitere Testberichte zu Diono Kindersitzen findet ihr übrigens hier:Diono Kindersitz
Die Testfamilie * Dreiraumhaus * BabyKindundmeer

Honey

[Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt]

8 Kommentare

  1. Hey meine Liebe,

    eine tolle Vorstellung, vielen lieben Dank dafür. Da bin ich doch gleich mal wieder über ein paar neue informationen reicher wenn es später mal bei uns soweit sein sollte. ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

  2. Pingback: ENDLICH aufgeräumt - mit Diono Autozubehör

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.