Es geht weiter mit „Die Schule der magischen Tiere“ – Band 5 bis 10

Viele Kinder kennen die Reihe „Die Schule der magischen Tiere“.  Auch mein Sohn ist fasziniert von den Geschichten. Es geht weiter mit „Die Schule der magischen Tiere“ – Band 5 bis 10.

Die Schule der magischen Tiere - Band 5 bis 10

Die Schule der magischen Tiere Band 5 bis 10

Band 1 bis 4 habe ich euch hier im Blog bereits vorgestellt. Heute zeige ich euch Band 5 bis 10.

BAND 5 > Top oder Flop!

Aufregung in der Wintersteinschule: Miss Cornfields Klasse kommt ins Fernsehen! Sie hat sich für die TV-Show „Top oder Flop“ qualifiziert. Alle fiebern mit, auch die neuen magischen Tiere: Cooper, die coole Ratte, und Tingo, der freche Schimpanse. Der TV-Spaß kann losgehen. Oder? Von wegen! Irgendetwas scheint bei dem Wettbewerb nicht mit rechten Dingen zuzugehen. Können die magischen Tiere die Sache aufklären?

BAND 6 > Nass und nasser!

Sommer, Sonne, Schwimmbad! Vergnügt planschen Miss Cornfields Klasse und die magischen Tiere im Wasser – alle, bis auf Hatice. Wie soll sie nur jemals das Seepferdchen schaffen? Henry hat genug vom Streit mit seinen Eltern. Er läuft von zu Hause weg. Im Wald kämpft er verzweifelt ums Überleben. Und erhält unerwartete Hilfe: von einem magischen Leoparden.

BAND 7 > Wo ist Mr. M?

Wer in der Klasse wird heute ein magisches, sprechendes Tier erhalten? Juhu! Nachricht von Mr. Morrison, dem Inhaber der magischen Zoohandlung: Ronja und Lothar sind die Nächsten, die ein magisches Tier erhalten. Doch plötzlich ist Mr. Morrison einfach verschwunden. Und dann ist auch noch Miss Cornfield weg – stattdessen kommt ein fieser Vertretungslehrer in die Klasse. Was ist hier bloß los? Rabbat, der Fuchs, bringt es auf den Punkt: Sie müssen etwas unternehmen!

BAND 8 > Voll verknallt!

Alles rosarot in der Wintersteinschule! Der große Schulball wirbelt Miss Cornfields Klasse durcheinander: Sibel will mit Jo tanzen, Jo will mit Luna tanzen und was will eigentlich Ida? Die magischen Tiere kommen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Schildkröte Henrietta weiß: „Verknallt ist, wenn man einen Knall hat.“ Inmitten des ganzen Trubels aber warten zwei Schüler sehnsüchtig auf ihr magisches Tier.

BAND 9 > Versteinert!

Gibt es etwas Schöneres als magische Tiere? Doch auf einmal passiert etwas Schlimmes: Die magischen Tiere versteinern in normale Kuscheltiere – und verwandeln sich nicht mehr zurück! Die Klasse ist verzweifelt, Miss Cornfield ratlos. Alle Hoffnung ruht nun auf den tapferen Tieren, die noch in der magischen Zoohandlung warten – und Eisbär Murphy hat bärenstarke Nerven.

BAND 10 > Hin und Weg!

An der Wintersteinschule ist was los! Die Jungs sind hin und weg, denn ein Fußball-Casting sorgt für Aufregung. – Ein magisches Meerschweinchen taucht auf. Das Problem: Es will nicht sprechen – und verkrümelt sich in eine unmagische, mümmelnde Meerschweinchen-Gruppe. – Und: „Oje, oje, oje!“, jammert Eule Muriel. Denn ein Kind aus der Klasse wird mit seinem magischen Tier wegziehen.

Welches Kind bekommt welches magische Tier?

Die Serie spielt an der Wintersteinschule, einer Schule in Deutschland. Nur wenige Menschen kennen das Geheimnis rund um die magischen Tiere der Zoohandlung. Wer Glück hat, findet in der Schule den besten Freund, den es auf der Welt gibt. Ein magisches Tier. Ein Tier, das sprechen kann. Und glaubt mir, wer ein magisches Tier hat, dem wird es nie wieder langweilig!

Jedes Buch erzählt eine eigene Geschichte und an an der Wintersteinschule ist immer was los! Wer bekommt diesmal ein magisches Tier? Jedes Buch ist für sich spannend und kann im Prinzip einzeln gelesen werden. Dennoch empfehle ich, mit Band 1 zu beginnen und wenn es euren Kindern gefällt, dann der Reihe nach die Bücher zu schmökern. Wir sind total begeistert und können diese Reihe jedem Kind ans Herz legen. Die Geschichten sind schön aufgebaut, spannend und emotional.

Kaufen kann man die Kinderbücher im Buchhandel oder direkt im Carlsen Onlineshop.

Die Schule der magischen Tiere - Band 5 bis 10

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)