KIRSCH-Chili Sirup mit Diamant Sirup Zucker

KIRSCH-Chili Sirup mit Diamant Zucker

Heute sind wir zum Essen bei Freunden eingeladen und ich bringe immer gerne eine Kleinigkeit mit. Die Frage ist manchmal nur was ? Es muss ja nicht immer Wein oder was Süßes sein, jeder freut sich auch über etwas originelles Selbstgemachtes! Und weil ich gerade gestern ausprobiert habe eigenen Sirup herzustellen finde ich dieses Mitbringsel richtig cool. Wie macht man eigentlich eigenen Sirup? Das ist wirklich ganz einfach, denn Diamant Zucker hat einen speziellen Sirup Zucker auf den Markt gebracht, den ich euch heute zeige.

KIRSCH-Chili Sirup mit Diamant Zucker

KIRSCH-Chili Sirup mit Diamant Zucker

In einer Packung Sirup Zucker sind 500g enthalten. Ich habe den Kirsch-Chili Sirup nach Rezept ausprobiert und gleich die doppelte Menge genommen.

Zutaten:
* 1.000g Zucker
* 1.000g Kirschen
* 500ml Wasser oder Fruchtsaft
* 4 Chilis

Meine Chilis sind getrocknet und aus eigenem Anbau mit hohem Schärfegrad. Mein Vater ist ein großer Peperoni-Fan und pflanzt jedes Jahr Chilis und trocknet dann die Ernte. So haben wir immer Chilis im Haus. Man kann aber auch frische Peperoni nehmen.

KIRSCH-Chili Sirup mit Diamant Zucker

Die Zubereitung ist zwar einfach, aber man muss etwas Zeit einplanen, denn die Masse muss eine Nacht ziehen. Zuerst werden Kirschen, Wasser und Chilis in einem Topf erhitzt köcheln lassen. Dann lässt man die Masse abkühlen und rührt den Diamant Sirup Zucker ein, deckt den Topf ab und lässt ihn eine Nacht durchziehen.

KIRSCH-Chili Sirup mit Diamant Zucker

Am Morgen habe ich dann die Masse durch ein Safttuch abgeseiht. Es hat sehr gut funktioniert, wenn es auch ein bisschen klebrig war.

KIRSCH-Chili Sirup mit Diamant Zucker

KIRSCH-Chili Sirup mit Diamant Zucker

Danach habe ich den Saft dann nochmal 10 Minuten köcheln lassen. Nun wird er heiß in vorher ausgekochte Flaschen gefüllt und gut verschlossen. Wieder muss man warten bis die Flüssigkeit kalt ist und zum Verzehr geeignet ist.

KIRSCH-Chili Sirup mit Diamant Zucker

Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Ich habe dazu Vanillepudding gekocht. Alternativ geht natürlich auch Eis oder Obst. Aber auch in Wasser oder Sprudel verdünnt schmeckt der Sirup einfach lecker. Der Chili Geschmack ist eigentlich kaum vorhanden nur ein kleines bisschen Schärfe spürt man. Trotzdem sollte man aufpassen mit der Dosierung, denn es sollte ja nicht zu scharf werden. Meine Dosierung war für meinen Geschmack genau richtig.

KIRSCH-Chili Sirup mit Diamant Zucker

KIRSCH-Chili Sirup mit Diamant Zucker

KIRSCH-Chili Sirup mit Diamant Zucker

Wie findet ihr die Idee eigenen Sirup herzustellen? In meinem Rezetheftchen stehen viele tolle Ideen mit unterschiedlichem Obst oder Kräutern. Viele Ideen könnt ihr aber auch direkt auf der Homepage von Diamant Zucker finden. Mir gefällt die Idee eigenen Sirup herzustellen richtig gut. Vor allem habe ich so eine volle Flasche zum Verschenken und den Rest lassen wir uns gerne schmecken.

Honey

[Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt]

2 Kommentare

    • Tina-Maria Produkttesterblog:
      Hallo, ich habe ihn auch ausprobiert und fand ihn nicht schlecht. Doch was ich schade finde, dass man lange warten muss ( 1 Tag stehen) . Da ich einen Pumking Spice Sirup auf normalerweise gemacht hatte, siehe meinen Foodblog :) hatte ich einen super Vergleich.Lg Tina-Maria

      Honey123:
      ja das habe ich bei dir auf Instagram gesehen, sieht auch echt lecker aus. Ich finde es auch etwas nachteilig, dass der Zucker eine Nacht ziehen muss. Spontan Sirup zu machen fällt damit irgendwie flach. LGZ :)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.