Das beste Brot ever! Weight Watchers Kartoffelbrot

Heute gibt es das beste Brot ever! Das Weight Watchers Kartoffelbrot wird mit gekochten Kartoffeln gemacht. Also wenn du Kartoffeln vom Mittagessen übrig hast, dann backe doch einfach mal ein Brot davon!

Weight Watchers Kartoffelbrot

Das beste Brot ever! Weight Watchers Kartoffelbrot

Luftig, saftig, lecker. Das Weight Watchers Kartoffelbrot hat der ganzen Familie geschmeckt. Das Rezept habe ich aus einem ganz alten WW Buch, dem Weight Watchers Kartoffelbuch. Ich habe es ein kleines bisschen geändert und das geht so:

Das beste Brot ever! Weight Watchers Kartoffelbrot

Weight Watchers Kartoffelbrot

Im Weight Watchers Kartoffelbrot Originalrezept kämen noch 2 EL Röstzwiebeln hinein. Ich habe diese weggelassen.

Zutaten:

  • 460g Mehl
  • 320g gekochte Kartoffeln
  • 1 Würfel Hefe (Ich habe 1 Päckchen Trockenhefe genommen)
  • 1 TL Zucker
  • 250ml Wasser
  • 2 Chilis
  • Salz und Pfeffer



Zubereitung:

  1. Mehl in eine Schüssel sieben
  2. Hefe und Zucker in die Mitte geben und mit etwas Wasser zu einem Vorteig verrühren.
  3. 20 Min. abgedeckt gehen lassen.
  4. Kastenform mit Backpapier auslegen.
  5. Chili fein hacken.
  6. Kartoffeln mit restlichem Wasser pürieren.
  7. Chili, Salz und Pfeffer zu den Kartoffeln geben und verrühren.
  8. Nun Kartoffelteig mit dem Vorteig verkneten.
  9. In die Kastenform geben und wieder 20 Min. gehen lassen.
  10. Im Backofen bei 200 Grad für 30-35 Minuten backen.

Laut dem Kochbuch hat eine Scheibe 2 Punkte!

Das beste Brot ever! Weight Watchers Kartoffelbrot

Das beste Brot ever! Weight Watchers Kartoffelbrot

Das beste Brot ever! Weight Watchers Kartoffelbrot

Das beste Brot ever! Weight Watchers Kartoffelbrot

Das beste Brot ever! Weight Watchers Kartoffelbrot

Das beste Brot ever! Weight Watchers Kartoffelbrot

Das beste Brot ever! Weight Watchers Kartoffelbrot

Das beste Brot ever! Weight Watchers Kartoffelbrot

Suchst du ein Weight Watchers Kochbuch?

Dieses Rezept stammt wie gesagt aus dem WW das große Kartoffelbuch. Ich finde es richtig cool. Kaufen kann man es nur noch gebraucht auf Ebay z.B. Wenn du aber eine Empfehlung für ein gemischtes Kochbuch suchst, dann kann ich dir dieses WW-Kochbuch ans Herz legen. Es gibt aber auch viele andere gute Bücher.

Nachgekocht habe ich schon bald das ganze Kochbuch, im Blog findest du bisher diese Rezepte:

Wie sieht es bei dir aus, hast du auch schon mal ein WW Rezept gekocht?

Raus aus dem Abnehmwahn! So lernst du umzudenken!

Aus meiner Erfahrung heraus macht es Sinn, sich langfristige Ziele zu setzten. Welche Diät du machst, spielt keine Rolle. Ob Lowcarb, Keto, Weight Watchers, Brigitte Diät und und und.
Es ist egal, denn es zählt immer nur ein moderates Kaloriendefizit um abzunehmen. Und das erreichst du, in dem du deinen Kalorien-Grundumsatz berechnest und dann täglich etwas weniger an Kalorien isst, als dein Grundumsatz beträgt.

Abnehmen = Esse täglich etwas weniger (200-300 Kalorien weniger reichen) als dein Grundumsatz beträgt!

Ich kann dir sagen, jedes Kilo, welches stört, sollte weg! So schaffst du Lebensqualität für dich persönlich!
Ich finde, man sollte sein Wohlfühlgewicht erreichen und halten, denn das Gefühl sich in seinem Körper wohl zu fühlen, strahlt man dann auch aus.



Das Weight Watchers Programm ist effizient, die Rezepte sind lecker und auch wenn du „nur“ dein Gewicht halten willst, lohnt es sich. Hier kannst du dich für dein Wohlfühl-Programm anmelden und von den Jubiläumsaktionen profitieren. Du bekommst viele Tipps und tolle Rezeptideen, die du in deinen Alltag einbauen kannst.

Das beste Brot ever! Weight Watchers Kartoffelbrot

Kennst du mich schon auf Pinterest?

Falls du die Gerichte gerne nachmachen möchtet, freue ich mich dich als Follower zu begrüßen. Ich teile hier auf Pinterest alle meine Rezepte.

Oder schreibst du selber einen Blog mit WW Rezepten? Dann lade ich dich gerne zu meinem Weight Watchers Gruppenboard ein. Hierzu kannst du mir einfach eine Mail an honey123@mail.de mit dem Betreff „Weight Watchers Board auf Pinterest“ schreiben. Ich freu‘ mich auf dich!

Gerne darfst du meine Fotos auf Pinterest teilen.

So machst du das beste Brot ever! Weight Watchers Kartoffelbrot



Das könnte dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Leane sagt:

    Ui Danke für das rezept werde ich gerne einmal nachbacken
    LG Leane

  2. Shadownlight sagt:

    Das sieht auf jeden Fall sehr gut aus!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

  3. Liebe Claudia,
    danke für das tolle Rezept.
    Ich liebe ja Kartoffelbrot, bzw. ehrlich gesagt liebe ich alles mit Kartoffeln.
    Gerade im Brot ist es aber besonders lecker und es gibt doch nichts besseres als ein frisch gebackenes Brot, oder?
    Liebe Grüße sendet Marie

  4. Hallo, das Kartoffelbrot muss ich mal auspbieren. Vielen Dank für das Rezept! Liebe Grüße :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)