Probier‘ eine Casper-Matratze aus! 100 Nächte probeschlafen

100 Nächte „Probeschlafen“ – so weiß man, was man kauft!

Wie das? 100 Tage Probeschlafen und bei Unzufriedenheit zurückschicken? Ja genau das kann man mit der Casper-Matratze tun. Ich finde, das ist eine gute Sache, denn so weiß man, was man kauft, und kauft nicht die Katze im Sack. So ist es mir nämlich genau einmal vor gar nicht langer Zeit ergangen. Ich hatte mir eine gute Matratze gekauft, die auch seinen Preis hatte. Recht schnell stellte ich fest, dass ich gar nicht so gut auf ihr liege. Sie ist zu weich für mich, obwohl der Härtegrad stimmt. Man schläft halt nicht auf jeder Matratze gut. Mittlerweile dürfen auf ihr Gäste nächtigen und im Haus kommt sie in unser Gästezimmer. Für ab und zu eine Nacht auf ihr zu nächtigen, ist sie natürlich super, aber nicht für jede Nacht.

Genau aus dem Grund gibt es bei der Firma Casper dieses Angebot. Man schläft wochenlang auf der Matratze und sollte man dann merken, dass man sich unwohl fühlt, kann man sie getrost zurückgeben. Guter Schlaf ist schließlich so wichtig, denn wir verbringen schließlich fast ein Drittel unserer Lebenszeit im Bett.

Casper-Matratze

Das Besondere an der Casper-Matratze

Matratzen gibt es viele und Unterschiede auch. Es gibt sie in Kaltschaum, Federkern, Naturlatex usw. Ich glaube nicht, dass jeder auf allen Materialien gut schlafen kann. Jeder Mensch ist anders, und nicht für jeden ist alles gleich gut. Von daher muss man seinen persönlichen Favorit finden. Ich erzähle euch heute die Vorzüge der Casper-Matratze und was sich die Firma bei der Herstellung gedacht hat.

Federnder Latex und stützende Memoryschäume bilden die ideale Schlafoberfläche.

Zitat: casper.com

Die Casper-Matratze hat vier Schaumschichten

  • Der oberste Latexschaum ist sehr leicht und extrem atmungsaktiv. Diese Latexmischung ist für Allergiker gut geeignet.
  • Anschmiegsamer Memoryschaum: Der Memoryschaum ist sehr anschmiegsam und hat eine extrem hohe Dichte. Deshalb hat er eine lange Haltbarkeit und entlastet die Wirbelsäule ideal.
  • Zwischen dem Memory- und dem verstärkenden Schaum sorgt der anpassungsfähige Übergangsschaum dafür, dass das Gewicht des Schlafenden gleichmäßig verteilt wird.

Casper-Matratze

Wenn ihr euch eine Casper-Matratze kaufen möchtet, dann ist die Bestellung ganz einfach über die Webseite möglich. Ihr klickt die Matratze in den Warenkorb und meldet euch entweder als Kunde an, oder ihr bestellt als Gast. Dann hinterlegt ihr eure Lieferadresse, gibt eure Zahlungsinformationen ein und bestellt. Die Lieferung erfolgt laut Casper in 1-2 Werktagen. Außerdem wird die Matratze einvakuumiert geliefert. Wenn ihr auf den Banner klickt, gelangt ihr sofort zur Webseite!

Casper-Matratze

Ich schlafe momentan auf einer Naturlatexmatratze, bin aber weder von Kaltschaum, noch von Federkern abgeneigt. Auch das Schaumchichten-System von Casper würde ich ausprobieren. Welche Anforderungen habt ihr an eine neue Matratze? 

[Kennzeichnung: Der Artikel ist in Kooperation mit Casper-Matratze entstanden und dient der Produktvorstellung. Ich habe keine Matratze getestet. Die Bilder wurden mir ausdrücklich von Casper zur Verwendung zur Verfügung gestellt. ]

4 Kommentare

  1. Wir haben unsere Matratze bei IKEA gekauft. Da hat man auch Zeit, sie zu testen. Ich glaube 3 Monate, bin mir aber nicht mehr ganz sicher.

    Auch für uns war dieser Testzeitraum Gold wert, denn das kurze Probeliegen im Möbelhaus reicht echt nicht aus. Und so hatten wir uns auch prompt für eine falsche Matratze entschieden, die dafür gesorgt hat, dass wir total schlecht darauf geschlafen haben. Es war eine Kaltschaummatratze. Wir haben sie dann nach wenigen Tagen problemlos wieder abgegeben.

    Anschließend haben wir uns wieder für eine Federkernmatratze – auch von IKEA – entschieden, wie wir vorher auch schon eine hatten (nicht von IKEA). Mit der sind wir bis jetzt zufrieden. Kaltschaum würde ich nicht mehr kaufen, aber das ist wohl wirklich eine persönliche Einstellung, denn die meisten schwören darauf.

    Wir haben bei der Aktion auch gelernt, wie wichtig ein Testzeitraum ist und würden nicht mehr darauf verzichten wollen!

    • Ich hätte nicht gedacht, dass das auch bei Ikea geht. Super! Es ist so wichtig, dass man bei Unzufriedenheit ganz unkompliziert etwas zurück geben kann.

  2. Gerade bei Matratzen finde ich einen test sehr wichtig.Wir haben in den letzten Jahren viele fehlkäufe gehabt.Danke für den tollen Bericht.Ich finde es zum Beispiel wichtig das der Bezug waschbar ist 🙂 Lg

    • Ja das stimmt. Gerade bei so teuren Produkten ist ein Fehlkauf ärgerlich. Und wenn man schlecht schläft, dann macht sich das auf die Lebensqualität bemerkbar…

Kommentar verfassen